Recht, Politik & EU

  • Apple|
  • 16.03.2021 19:04 Uhr|
  • 12 Kommentare

Apple beugt sich: Russische Apps müssen prominent beworben werden

App, Facebook, iOS, Messenger, whatsapp, Instant Messaging, Social Media, Telegram, Threema Sogar das Verlassen des russischen Marktes war ins Spiel gebracht wor­den, jetzt zieht man aber zurück. Nach Medienberichten beugt sich Apple dem Gesetz und lässt in Russland auf iPhones und iPads eine obli­ga­to­ri­sche Liste an einheimischen Apps zu.

Peinlich: Wegen Bug bekommen einige E-Autos keinen Umweltbonus

Frau, Angst, Schmerz Dass der Patient Digital-Deutschland krankt, ist bekannt. Jetzt zeigen sich einmal mehr heftige Symptome. Der Umweltbonus soll Bürger zum Kauf von E-Autos anregen, für einige Modelle können die Anträge wegen einer IT-Panne aber nicht gestellt werden.

Störsender inside: Netzagentur verbietet esoterischen Wasservitalisierer

Wasser, Liebe, Hände, Esoterik, Geben Die Bundesnetzagentur musste sich jetzt mit einem Problem beschäf­ti­gen, das so ziemlich sicher keiner ihrer Mitarbeiter auf dem Schirm hatte: Es handelt sich um einen Wasservitalisier aus dem breiten Angebot der Esoterik-Szene.

Online-Casino muss 12.000 Euro an Spieler zurückzahlen

Spiel, Klage, Spieler, Glücksspiel, Kartenspiel, casino, Online-Casino Ein Urteil des Landgerichts Gießen könnte eine Klagewelle in Gang setzen: Die Richter hatten einem Betreiber eines Online-Casinos die Rückerstat­tung von rund 12.000 Euro an einen Spieler auferlegt - da das Casino-Angebot so in Deutschland verboten war.
  • Elon Musk|
  • 14.03.2021 10:34 Uhr|
  • 10 Kommentare

Unkontrollierte Tweets: Investor verklagt Elon Musk auf Schadensersatz

DesignPickle, Ceo, Elon Musk, Musk, Leute, People, Personen Tesla-Chef Elon Musk hat einmal wieder Ärger aufgrund seiner Äuße­rungen bei Twitter: Ein Anleger hat ihn in den USA auf Schadensersatz verklagt. Er wirft Musk vor, mit seinen Tweets den Börsenwert von Tesla negativ beeinflusst zu haben.

Termine verpasst: GMX & Web.de verschlucken Verwaltungs-Mails

E-Mail, Spam, Nachrichten, email, mailing Aktuell hakt es zwischen Stadtverwaltungen und GMX und Web.de. Wie man in Mülheim, Bremen und anderen Städten und Kreisen vermeldet, werden wichtige Nachrichten von den Anbietern nicht weitergeleitet. Schuld ist wohl das erhöhte Nachrichtenaufkommen in der Corona-Krise.
  • Elon Musk|
  • 12.03.2021 16:13 Uhr|
  • 16 Kommentare

Indonesien verspricht SpaceX eine Insel, die Bewohner laufen Sturm

Stand, Insel, Trauminsel, Südsee SpaceX will rund um den Globus Startplätze für seine Raketen bauen, da kommt es natürlich gerade recht, dass der indonesische Präsident dem Unternehmen für diese Zwecke eine Insel anbietet. Allerdings hat man die Rechnung ganz ohne die Bewohner gemacht.

EU: Einbetten von Bildern kann ein Verstoß gegen Urheberrechte sein

DesignPickle, Urheberrecht, Filesharing, Piraterie, Urheberrechtsverletzungen, Copyright, Filesharer, Piracy, Softwarepiraterie Das Einbetten von Inhalten ist ein beliebter Weg, "fremde" Inhalte auf ei­ner Seite einzubinden. Das so genannte Framing war und ist nun Gegen­stand einer Entscheidung des EU-Gerichts und dieses bedeutet für Sei­ten­be­trei­ber keine gute Nachrichten.

KFZ-Kennzeichen-Scans: Bundesrat will umfassend erfassen & speichern

Winfuture, Kfz-Kennzeichen, Nummerschild Aktuell bringt die Bundesregierung ein Vorhaben zum KFZ-Scanning auf den Weg, das automatisierte Lese-Systeme im öffentlichen Raum schaf­fen soll und wird dafür scharf kritisiert. Dem Bundesrat geht das Vor­ha­ben aber absolut noch nicht weit genug.

SPD fordert "grundsätzliche Identifizierbarkeit" von Internet-Nutzern

DesignPickle, Sicherheit, Sicherheitslücke, Hacker, Security, Malware, Hack, Angriff, Kamera, überwachung, Virus, Kriminalität, Schadsoftware, Exploit, Cybercrime, Cybersecurity, Hacking, Hackerangriff, Internetkriminalität, Gesichtserkennung, Darknet, Hacken, Hacker Angriff, Attack, Ransom, Überwachungskamera Am 26. September 2021 wählt Deutschland einen neuen Bundestag und der Wahlkampf hat bereits begonnen. Denn die Parteien stellen ihre Pro­gramme vor, so auch die SPD. Diese hat nun ihr "Zukunftsprogramm" präsentiert und darin kommt auch die Netzpolitik vor.
  • Telekom|
  • 27.02.2021 11:37 Uhr|
  • 8 Kommentare

Überraschung: Prozess um Telekom-Börsengang wird neu aufgerollt

Logo, Deutsche Telekom, Telekom, Telekommunikationsunternehmen Über 20 Jahre ist der dritte Börsengang der Deutschen Telekom nun her - damals hatten viele Kleinanleger mit der "Volks-Aktie" eine Menge Geld verloren. Doch ganz abgehakt ist der Fall noch nicht. Der Bundes­ge­richts­hof hat den Fall neu aufgerollt.
  • Apple|
  • 25.02.2021 14:41 Uhr|
  • 10 Kommentare

Epic vs. Apple: Seit Wochen suchen alle nach dem ehemaligen iOS-Chef

Apple, DesignPickle, Epic Games, Epic Games Store, Fortnite, Epic, Games Store, Epic vs Apple, Apple vs Epic Im laufenden Rechtsstreit mit dem Computerkonzern Apple will der Spielepublisher Epic Games jetzt gern den ehemaligen Chef der iOS-Entwicklung als Zeugen vor Gericht laden lassen. Wo sich Scott Forstall allerdings gerade aufhält, weiß niemand.

Microsoft stellt eine Lobbymacht auch in Europa hinter die "Link-Steuer"

Smartphone, Geld, Bezahlen, Apple Pay, Google Pay, Kontaktloses Bezahlen Microsoft will sich auch in Europa für ein schärferes Leistungsschutzrecht für Presseverlage einsetzen. Dabei geht es darum, dass man unter be­stimm­ten Voraussetzungen dafür bezahlen muss, wenn man bei­spiels­weise Nachrichtenartikel verlinken will.
  • Wikipedia|
  • 19.02.2021 17:47 Uhr|
  • 47 Kommentare

2,6 Mio. für Online-Brockhaus an Schulen: NRW will kein Wiki & Co.

Suche, Buch, Recherche, Lupe Im Alltag ist es wichtig, mit frei verfügbaren Online-Enzyklopädien und anderen Werkzeugen umgehen zu können. NRW kauft jetzt trotzdem für Millionen Euro eine Drei-Jahres-Lizenz für das proprietäre Online-Brockhaus. Kritiker werfen ökonomische und pädagogische Fragen auf.
  • Bitcoin|
  • 19.02.2021 09:58 Uhr|
  • 27 Kommentare

Staatsanwaltschaften sitzen auf beschlagnahmten Bitcoin-Millionen

Bitcoin, Geld, Kryptowährung, Währung, Bitcoins, virtuelle Währung, Münzen Laut einer Recherche schlummern in Deutschland beschlagnahmte Kryp­to-Wallets im Wert von über 100 Millionen Euro. An einige hohe Beträge kommt der Staat aber nicht ran, zudem wurden schon rund 50 Millionen Euro durch Verkäufe erzielt.

Interessante Artikel & Testberichte

Windows Specials

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!

Beliebt auf der nächsten Seite