Windows 11: Massive Probleme in neuen Builds - Workaround schon da

In Vorab-Versionen kann es immer vorkommen, dass irgendetwas nicht richtig funktioniert. Der jüngste Bug in der neuesten Windows 11-Preview hat aber offenbar auch Microsoft in seinem Umfang etwas überrascht, doch es gibt schon Lösungen. Gestern hatten die Redmonder Entwickler den Windows 11-Build 22000.176 im Beta-Channel und den Windows 11-Build 22449 im Dev-Channel des Insider-Programms veröffentlicht. Nach der Installation kam es in beiden Fällen zu Berichten, dass sowohl das Startmenü als auch die Taskbar nicht mehr reagierten. Diese Probleme fielen am schnellsten auf. Aber auch verschiedene andere Bereiche - beispielsweise in den Einstellungen - machten Probleme.

Bei Microsoft war man sich wohl schon zum Zeitpunkt der Bereitstellung der neuen Vorab-Fassungen oder zumindest direkt danach im Klaren, dass es Schwierigkeiten gibt. Gestoppt wurde die Verteilung aber nicht - man nahm offenbar an, dass nur eine recht kleine Zahl von Nutzern von den Problemen betroffen ist. Es zeigte sich allerdings, dass es dann doch eine recht große Zahl von Testern traf.

Wie man weiterkommt

Die Ursache wurde von Microsoft nicht im Detail benannt. Es hieß lediglich, dass man es mit einem serverseitigen Bereitstellungsproblem zu tun hatte. Auf den Update-Servern liegt inzwischen eine korrigierte Fassung bereit, wer also erst jetzt die neueste Preview lädt und installiert, dürfte keine Probleme der genannten Art mehr bekommen.

Für Anwender, die bereits in die unbeabsichtigt aufgestellte Falle getappt sind, hat Microsoft aber einen Workaround veröffentlicht, mit dem man das System wieder zum Laufen bekommen sollte:

  • Öffne den Task-Manager mit Ctrl-Alt-Del
  • Wechsle dort auf die Option "Mehr Details", um in die erweiterte Ansicht zu wechseln
  • Wähle im Datei-Menü "Neuen Task ausführen"
  • Tippe "cmd" in das sich öffnende Fenster und klicke "OK"
  • In der sich öffnenden Kommandozeile muss nun der Befehl "reg delete HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\IrisService /f && shutdown -r -t 0" eingegeben werden
  • Nach dem Drücken der Enter-Taste startet der PC neu, wonach Start-Menü und Taskleiste wieder normal funktionieren sollten

Windows 11, Microsoft Windows 11, Windows 10 Nachfolger, Windows 11 Logo, Windows 11 Hintergrundbilder, Windows 11 Background Windows 11, Microsoft Windows 11, Windows 10 Nachfolger, Windows 11 Logo, Windows 11 Hintergrundbilder, Windows 11 Background
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:19 Uhr DE-V2DE-V2
Original Amazon-Preis
139,00
Im Preisvergleich ab
139,00
Blitzangebot-Preis
118,14
Ersparnis zu Amazon 15% oder 20,86

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!