Dell verspricht Windows 11-Support: Diese PCs bekommen das Update

Nachdem Microsoft angekündigt hat, dass Windows 11 am 5. Oktober starten wird, melden sich nun auch die Hardware-Partner und geben den Start für die offizielle Unterstützung bekannt. Dell hat dafür jetzt eine Liste veröffentlicht. Microsoft hat kürzlich bestätigt, dass sich Windows 11 in der letzten Testphase befindet und ab dem 5. Oktober an Privat- und Geschäftskunden ausgeliefert wird. Damit fragen sich nun viele Nutzer, ob ihr Rechner in der Lage sein wird, auf das neue Betriebssystem zu wechseln. Der Hardware-Hersteller Dell sorgt da nun für mehr Klarheit. Dell hat bestätigt, dass die meisten PCs, die aktuell über die Dell-Website verkauft werden, problemlos schon jetzt mit dem neuen Betriebssystem laufen werden. Infografik Windows 11 Infografik: Die wichtigsten NeuerungenWindows 11 Infografik: Die wichtigsten Neuerungen "Kunden, die einen geeigneten Windows-basierten PC auf Dell.com kaufen, erhalten ab sofort ein kostenloses Upgrade auf Windows 11, sobald es verfügbar ist. Dazu gehören der Dell XPS 13, Alienware x15, Alienware x17 Gaming-Laptops und andere", unterstreicht Dell in einer neu veröffentlichten Erklärung.

Außerdem gibt es eine Liste für PC, die mithilfe eines Tools kompatibel gemacht werden können. Dabei geht es um die Aktivierung der hardwareseitigen Sicherheitsfunktionen, die Microsoft voraussetzt. Dell arbeitet demnach an Tools, die den Anwendern (Privat- und Geschäftskunden) helfen, Windows 11 über den kostenlosen Upgrade-Prozess zu erhalten. Geschäftskunden können auch PCs mit Windows 10 Pro vorinstalliert mit Windows 11 Pro Lizenz kaufen. Damit können Unternehmen auf Windows 11 Pro upgraden, sobald es verfügbar ist, heißt es von Dell.

In einem Support-Dokument hat Dell eine lange Liste von Geräten veröffentlicht, die offiziell für ein kostenloses Windows-11-Upgrade in Frage kommen.

Die Liste der unterstützten Dell-PCs umfasst:

  • Alienware Desktop
  • Alienware-Laptop
  • G-Serien Desktop
  • G-Serien-Laptop
  • Inspiron Desktop
  • Inspiron-Laptop
  • XPS-Desktop
  • XPS-Laptop
  • Vostro Desktop
  • Vostro-Laptop
  • Latitude
  • OptiPlex
  • Precision Workstation
  • Mobile Precision

Dell hat außerdem darauf hingewiesen, dass Windows 11 nicht für Geräte angeboten wird, die die Mindestanforderungen an die Hardware nicht erfüllen. Das heißt, dass Dell für diese Geräte keinen Support anbieten wird, wenn man dennoch (über Tricks) auf Windows 11 wechselt.

Download WhyNotWin11 - Windows 11-Kompatibilität prüfen Download Windows 11 System-Check: PC bereit? Windows 11, Microsoft Windows 11, Windows 10 Nachfolger, Windows 11 Logo Windows 11, Microsoft Windows 11, Windows 10 Nachfolger, Windows 11 Logo
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Wlan Mini Steckdose funktioniert mit Apple HomeKit, meross Kleinste Smart Plug kompatibel mit Siri, Alexa, Google Assistant und Samsung SmartThings, kein Hub erforderlich, 2.4 GHz, 10 AWlan Mini Steckdose funktioniert mit Apple HomeKit, meross Kleinste Smart Plug kompatibel mit Siri, Alexa, Google Assistant und Samsung SmartThings, kein Hub erforderlich, 2.4 GHz, 10 A
Original Amazon-Preis
16,78
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,26
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,52

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!