Windows 11: Neue Bilder zu Explorer und Settings durchgesickert

Microsoft hat vergangene Woche sein neues Betriebssystem Windows 11 vorgestellt und dieses bringt vor allem zahlreiche optische Neuerungen mit sich. Dazu werden auch ein neuer Explorer sowie überarbeitete Einstellungen zählen - und davon gibt es nun neue Screenshots. Microsoft hat vergangene Woche Windows 11 zwar offiziell vorgestellt, einen Preview-Build hat der Redmonder Konzern bisher aber nicht freigegeben - das soll diese Wochen nachgereicht werden. Das bedeutet, dass man sich in Sachen Informationen auf das verlassen muss, was Microsoft selbst mitgeteilt oder veröffentlicht hat - oder eben auf die durchgesickerte Version von Windows 11 zurückgreift. Letztere ist aber eine sehr frühe und entsprechend unfertige Ausgabe des Windows 10-Nachfolgers. Windows 11 (Build 21996.1)Der neue Explorer mitsamt Kontextmenü Zwei für langjährige Windows-Nutzer besonders interessante Bestandteile des Betriebssystems sind die Einstellungen und der Datei-Explorer. Und darauf bekommen wir dank eines (zu) mitteilungsbedürftigen Microsoft-Mitarbeiters weitere Einblicke. Denn dieser teilte auf Twitter gleich mehrere Screenshots aus einem Microsoft-internen Build (via Aggiornamenti Lumia)
Windows 11 (Build 21996.1)Die neuen Einstellungen... Windows 11 (Build 21996.1)...hier zur Personalisierung

Alles neu beim Explorer

Einen ersten Blick auf den Explorer gab es zwar schon vergangene Woche, nun ist dieser aber in dunkler Variante und in gewissermaßen "in Aktion" zu erleben. So kann man etwa das neue Kontextmenü sehen, dieses wurde komplett neu entworfen und hat Transparenz- und Acrylic-Effekte sowie abgerundete Ecken. Dazu kommen bunte mehrfarbige Symbole neben den einzelnen Kontextmenü-Aktionen.

Außerdem ist - wie schon vergangene Woche - zu erkennen, dass das Ribbon-Menü nicht mehr da ist. Dieses wird durch einen simplifizierten Header mit den wichtigsten Aktionen ersetzt. Wer dennoch "fortgeschrittene" Befehle durchführen will, der findet zusätzliche Optionen in einer neuen Schaltfläche am (rechten) Ende des Headers.

Auch die Einstellungen bieten viel Neues, vor allem optisch. Funktionell ändert sich nicht so viel, das Design ist aber grundlegend neu. Es gibt nun - ähnlich wie bei der guten alten Systemsteuerung - ein seitliches Navigationsmenü. Die Optik wurde auch insgesamt überarbeitet, auch hier gibt es neue Icons in mehreren Farben.

Windows 11, Microsoft Windows 11, Windows 10 Nachfolger, Windows 11 Logo, Windows 11 Hintergrundbilder, Windows 11 Background Windows 11, Microsoft Windows 11, Windows 10 Nachfolger, Windows 11 Logo, Windows 11 Hintergrundbilder, Windows 11 Background
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 01:20 Uhr Inateck RedComet U22, PCIe zu USB 3.2 Gen 2 Erweiterungskarte, 6 USB Typ-A und 2 USB Typ-C Anschlüsse, 20 Gbps, RotInateck RedComet U22, PCIe zu USB 3.2 Gen 2 Erweiterungskarte, 6 USB Typ-A und 2 USB Typ-C Anschlüsse, 20 Gbps, Rot
Original Amazon-Preis
45,95
Im Preisvergleich ab
69,99
Blitzangebot-Preis
39,04
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,91

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!