Edge-Umgehung: Drittanbieter-Sperre für alle Windows-Nutzer aktiv

Im November ist im Insider Programm von Windows 11 eine Sperre aufgetaucht, die es Nutzern erschwert, Tools an­zu­wen­den, um das Ändern des Standard-Browsers zu ver­ein­fa­chen. Nun sieht es so aus, dass diese Funktion für alle Win­dows 10- und 11-Nutzer aktiviert ist. Das geht aus verschiedenen Medienberichten hervor. So schreibt Dr. Windows, dass "Zwangsaufrufe" von Microsoft Edge, die auf den vom Benutzer gewählten Standardbrowser umleiten, nach dem Patch-Day Dezember blockiert werden. Microsoft hat also wie es scheint nun die zunächst im Windows 11-Insider-Programm eingeführte Blockierung von Tools wie EdgeDeflector und anderen Browsern als echter Standardbrowser in Windows 10 und in Windows 11 in aller Stille zurückportiert.


Microsoft blockiert die Ausführung der App

Ab KB5008212, das mit dem Patch-Day Dezember auf allen unterstützten Versionen von Windows 10 ausgeliefert wird, ist es nicht mehr möglich, das Festlegen des Standard-Browsers mit einem Drittanbieter-Tool zu vereinfachen. Das gilt auch für Windows 11 und KB5008215. Mit dieser neuen Blockade ist es nicht mehr einfach möglich, etwas anderes als den Edge-Browser von Microsoft als dauerhafte Standard-App auszuwählen. Es geht dabei um alle Umleitungen, die Tools wie EdgeDeflector automatisch bieten. Microsoft blockiert nun die Ausführung der App. Nutzer haben damit also wie ohne ein solches Tool nur die Möglichkeit, die Wahl des Browsers für jeden einzelnen Dateityp einzeln auszuwählen.

Microsoft hatte vor Kurzem bereits erläutert, warum diese Sperre aus der Sicht der Windows-Entwickler wichtig sei.

Gegenüber The Verge bekräftigte Microsoft: "Windows ermöglicht offene Anwendungen und Dienste auf seiner Plattform, einschließlich verschiedener Webbrowser. Gleichzeitig bietet Windows sowohl in Windows 10 als auch in Windows 11 bestimmte End-to-End-Kundenerlebnisse. Die Suche in der Taskleiste ist ein Beispiel für ein End-to-End-Erlebnis, das nicht für eine Umleitung vorgesehen ist. Wenn wir von einer unsachgemäßen Umleitung erfahren, geben wir eine Korrektur heraus."

Diese "Korrektur" wurde jetzt mit den sicherheitsrelevanten Dezember-Patches vollzogen.

Nachtrag 16. Dezember: Wir haben nach euren Tipps einen weiteren Artikel mit einem Tipp veröffentlicht, wie sich die Blockade umgehen lässt.

Download Google Chrome Download Mozilla Firefox Download Vivaldi Download Opera Siehe auch:
Chrome, Firefox, Webbrowser, Edge, Microsoft Edge, Google Chrome, Mozilla Firefox, Opera, Edge Chromium, Microsoft Browser, Edge Browser, Opera Browser, Chrome Browser, Opera Mini, Chrome Logo, Google Chrome Browser, Edge vs. Chrome, Mozilla Firefox Browser, Edge Versus, Edge Vs., Edge vs. Opera, Edge vs. Firefox, Edge vs. Opera vs. Chrome vs. Firefox, Edge vs. RestOfTheWorld Chrome, Firefox, Webbrowser, Edge, Microsoft Edge, Google Chrome, Mozilla Firefox, Opera, Edge Chromium, Microsoft Browser, Edge Browser, Opera Browser, Chrome Browser, Opera Mini, Chrome Logo, Google Chrome Browser, Edge vs. Chrome, Mozilla Firefox Browser, Edge Versus, Edge Vs., Edge vs. Opera, Edge vs. Firefox, Edge vs. Opera vs. Chrome vs. Firefox, Edge vs. RestOfTheWorld
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr USB Typ C Kabel 5A [2 Stück 3M] sweguard Schnell Ladekabel für Huawei Mate 30 Pro P30 P20 P10 Pro Mate20 Lite Mate10 Mate9 P9 Plus Mediapad M6 M5 Pro Nova4 Nova5 Nova2,Huawei SuperchargeUSB Typ C Kabel 5A [2 Stück 3M] sweguard Schnell Ladekabel für Huawei Mate 30 Pro P30 P20 P10 Pro Mate20 Lite Mate10 Mate9 P9 Plus Mediapad M6 M5 Pro Nova4 Nova5 Nova2,Huawei Supercharge
Original Amazon-Preis
11,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
9,34
Ersparnis zu Amazon 22% oder 2,65

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!