Sicherheit

Online-Handel: Müll erzeugen ist billiger als Retouren neu verwerten

Müll, Abfall, Kontainer Der immer weiter wachsende Online-Handel ist aus der Perspektive eines nachhaltigen Handelns eine ziemlich große Katastrophe. Riesigen Mengen an Rücksendungen landen sogar dann im Müll, wenn eine andere Ver­wer­tung möglich wäre.

Noch im Verkauf, aber mit Lücke: D-Link-Router stehen ohne Update da

Router, D-Link, DIR-655 In vier Routern des Herstellers D-Link klafft eine Lücke, die vollen Zugriff aus der Ferne ermöglicht. Da die Geräte EOL-Status erreicht haben, wird es keine Updates mehr geben. Das Problem: Im Handel werden die betroffenen Modelle weiterhin angeboten.

Schlechtes Gewissen: Schlüssel der HildaCrypt-Ransomware freigegeben

Verschlüsselung, Ransomware, Erpressung, erpressungstrojaner In den vergangenen Jahren sind immer mehr Verschlüsselungstrojaner, die Nutzer mit ihren eigenen Daten erpressen, in Umlauf gelangt. Eine der schädlichen Anwendungen basiert auf der Ransomware HildaCrypt. Nun scheint der Entwickler ein schlechtes Gewissen bekommen zu ...
  • Facebook|
  • 04.10. 10:10 Uhr|
  • 4 Kommentare

Zuckerberg: Wir müssen Krypto nicht abschalten, um Kinder zu schützen

Tablet, Ipad, Kinder Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat dem Versuch, die Verschlüsselung der Kommunikation über ein vermeintliches Schutzbedürfnis von Kindern anzugreifen, eine klare Absage erteilt. Man müsse und werde hier andere Wege finden, kündigte er an.

Befallen und ausgeschaltet: Jetzt tobt Emotet durch Berliner Gericht

Sicherheit, Malware, Security, Trojaner, Antivirus, Virus, Viren, Schädling Der Schlachtzug durch deutsche IT-Systeme geht weiter. In Berlin musste das Kammergericht seine Computersysteme vom Netz nehmen, da eine Schadsoftware - vermutlich Emotet - diese lahmgelegt hatte. Die In­fek­tion war wohl per Mail passiert.

Sicherheits-Anbieter patcht Zero-Day-Lücke nicht, wird selbst zum Opfer

Logo, Virenscanner, Comodo, Comodo Internet Security Für Sicherheitsunternehmen, die kommerzielle Software anbieten, ist kaum etwas so wichtig wie eine möglichst perfekte Erkennungsrate von Zero-Day-Lücken sowie sofortiges Patchen. Das US-Unternehmen Comodo hat sich diesbezüglich eine Kardinalsünde geleistet.
  • PDF|
  • 01.10. 15:03 Uhr|
  • 10 Kommentare

PDF-Verschlüsselung kann großflächig ausgehebelt werden

Logo, Adobe, Pdf, Acrobat, Acrobat Reader DC, Adobe PDF Reader Wenn man Informationen in PDF-Dokumenten vor unbefugten Blicken schützen will, sollte man sich nicht auf die integrierte Verschlüsselung verlassen. Denn diese wies erhebliche Schwächen auf und konnte von Angreifern effektiv ausgehebelt werden.

EuGH zu Cookies: Künftig mehr Privatsphäre, aber auch mehr rumklicken

Cookies, Cookie, Pacman Die so genannten Cookies, die Webseiten im Browser setzen, um bestimmte Einstellungen auf dem lokalen Rechner zu speichern, sind immer wieder Thema vor Gerichten. Aktuell hat es dazu wieder einmal eine Ent­scheidung des EUGH gegeben und die dürfte Folgen haben.
  • Hacker|
  • 30.09. 13:27 Uhr|
  • 56 Kommentare

Zwei-Faktor-Authentifizierung: Deutschen Händlern ist Sicherheit egal

Amazon, zweistufiger Login, Zwei-Wege-Authentifizierung, Amazon Account Die so genannte Zwei-Faktor-Authentifizierung gilt bei Experten und mittlerweile auch vielen Nutzern als die wichtigste Maßnahme, um ein Konto zu sichern. In Deutschland ist diese An- und Einsicht aber noch nicht dort angekommen, wo sie ankommen sollte: den Händlern.

Schadcode: Talos-Experten warnen vor RAM-basiertem Netzwerk

Sicherheit, Malware, Virus Sicherheits-Experten bei Talos haben auf eine neue Malware-Kampagne hingewiesen, bei der der Schadcode nicht auf Anhieb von Viren-Scannern entdeckt wird. Denn die Attacke vermied es weitgehend, auf den lokalen Festspeicher zuzugreifen.

AV-Test: Microsoft Defender erneut im Spitzenfeld, mit 100% Erkennung

Test, Antivirus, AV-Test Die Ergebnisse des Sicherheits-Unternehmens AV-Test waren einst in Red­mond gefürchtet, inzwischen sieht man der regelmäßigen Ver­öf­fent­li­chung mit Gelassenheit und sogar Freunde entgegen. Denn der Defender schnei­det schon lange regelmäßig im Spitzenfeld ab.

Kaum beachtet, weit verbreitet: Ransomware STOP zielt auf Einzelnutzer

Trojaner, Schadsoftware, Ransomware, Erpressung, Petya Ransomware, die ganze Stadtverwaltungen oder Unternehmen lahmlegt, hat in den letzten Monaten für Schlagzeilen gesorgt. Eine Analyse von Experten zeigt: Ein anderer Schädling hat sich still und heimlich weit verbreitet. Die Ransomware "STOP" zielt auf Einzelpersonen.
  • YouTube|
  • 23.09. 08:45 Uhr|
  • 26 Kommentare

Reihenweise YouTube-Channels wurden von Spammern übernommen

Hacker, Tastatur, Maus Binnen der letzten Tage gab es eine ganze Reihe erfolgreicher Angriffe auf bekannte YouTube-Accounts. Dafür mussten die Angreifer nicht nur die Zugangsdaten herausfinden, sondern auch die zusätzlich geschaltete Zwei-Faktor-Authentifizierung überwinden.

Windows Defender: Manuelles Scannen ist derzeit außer Gefecht

Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Sicherheit, Windows Defender Microsoft hauseigener Windows Defender hat sich in den vergangenen Jahren von der "Besser-als-nichts"-Lösung zu einem Antivirenprogramm, auf das man sich vollständig verlassen kann, entwickelt. Umso mehr Nutzer dürften die aktuellen Probleme betreffen.

Router & Co.: Grobe Security-Fails sind ein branchenweites Problem

Internet, Daten, Router, Netzwerk, Dsl, Kabel, Ethernet Ein Team unabhängiger Sicherheitsforscher hat sich eine recht zufällig wirkende Gruppe von Routern und NAS-Systemen zur Hand genommen und einer Prüfung unterzogen. Und das Ergebnis kann kaum anders als erschreckend bezeichnet werden.

Interessante Artikel & Testberichte

Windows Specials