Windows 11 Pro-Setup: Internet und Microsoft-Konto werden Pflicht

Es gibt für Windows schon länger Pläne, beim Setup ein Mi­cro­soft-Ko­to und somit auch eine Internet-Verbindung zur Ver­pflich­tung zu ma­chen. Bisher hat das Unternehmen das aber nur bei Home durch­ge­zo­gen. Doch auch im Fall von Win­dows 11 Pro dürf­te das dem­nächst kommen. Diese Woche wurde Build 22557 für Windows 11 veröffentlicht und die neueste Insider-Preview für den Dev-Kanal bringt auch zahlreiche Neuerungen mit sich. Dazu zählen Ordner für das Startmenü, Live-Beschriftungen, ein besserer Schnellzugriff im Explorer und noch vieles mehr. Entsprechend lang ist auch der dazugehörige Blogbeitrag und dessen Ausführlichkeit erklärt wohl auch, warum eine wichtige Passage erst mit einiger Verspätung entdeckt wurde (via Windows Central).

Denn im Changelog ist folgender Satz zu lesen: "Ähnlich wie bei der Windows 11 Home-Edition ist bei der Windows 11 Pro-Edition eine Internetverbindung während der Ersteinrichtung des Geräts (OOBE) erforderlich. Wenn Sie das Gerät für den persönlichen Gebrauch einrichten möchten, ist für die Einrichtung auch ein Microsoft-Konto erforderlich. Sie können davon ausgehen, dass bei späteren Windows Insider Program-Flights ein Microsoft-Konto erforderlich sein wird."


Bisher war die Pro-Edition von Windows 11 ein offizieller Weg, um dem Kontozwang zu entgehen, doch damit ist in absehbarer Zukunft wohl Schluss. Künftig wird man also nicht mehr drum herumkommen, bei der so genannten "Out of the Box Experience", also dem ersten Setup, online sein zu müssen.

Es wird wohl Proteste geben

Damit wird der Redmonder Konzern sicherlich einiges an Umut auslösen, denn es gibt so manchen, der kein Konto bei Microsoft hat und haben will - aus welchen Gründen auch immer. Wie erwähnt gilt das vorerst nur für Preview-Builds, die allgemeine Freigabe ist für den nächsten Herbst zu erwarten. Es ist aber natürlich denkbar, dass der Redmonder Konzern sich das noch einmal überlegt.

Bei Windows 11 Home gab es zwar einen Workaround, der diesen Zwang auf inoffizielle Weise aushebelte, das Killen des "Network Connection Flow" im Task Manager ist in den letzten Preview-Builds jedoch nicht mehr möglich.

Highlights neue Funktionen und Verbesserungen Build 22557

  • Erstellen und Verwalten von Ordnern im Bereich "Angeheftete Anwendungen" im Startbereich (Pin-Organisation)
  • Einführung von "Nicht stören" und "Fokus" um Benachrichtigungen auszuschalten, beruhigende Musik abzuspielen und Zeiten für diese Pausen festzulegen
  • Live-Untertitel für Gehörlose und Schwerhörige: Untertitel werden automatisch auf dem Gerät aus jedem Inhalt mit Audio generiert
  • Verbesserter Schnellzugriff im Datei-Explorer: "An den Schnellzugriff anheften" wurde von der Unterstützung von Ordnern auf die Unterstützung von Dateien erweitert
  • OneDrive-Speicher-Einbindung im Datei-Explorer
  • Neue Touch-Gesten (zum Beispiel zum Aufrufen des Startmenüs)
  • Verbesserte Snap-Layouts
  • Nachhaltigere Energieeinstellungen und dazu passende Empfehlungen
  • Neugestaltung des Task-Managers und Effizienzmodus mit neuer Navigationsleiste im Hamburger-Stil und einer neuen Einstellungsseite
  • Einführung eines neuen PowerShell-Moduls zur Bereitstellung von Sprache und sprachbezogenen Funktionen

Windows 11 im Test Zwei Schritte nach vorne - und einer zurück FAQ zu Windows 11 Anleitungen, Tipps und Tricks

Siehe auch:
22h2, Windows 10 22H2 22h2, Windows 10 22H2
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Iniu Power BankIniu Power Bank
Original Amazon-Preis
25,99
Im Preisvergleich ab
25,99
Blitzangebot-Preis
22,09
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,90

Beiträge aus dem Forum

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!