Windows 11: Neuer Datei-Explorer führt zu überhöhter Speicherlast

Microsofts neues Windows 11 ist seit dieser Woche verfügbar. Ein neues Betriebssystem bedeutet allerdings auch, dass es kleinere und größere Bugs gibt. Die ganz großen Probleme sind bisher ausgeblieben, kleinere gibt es allerdings einige, sie be­tref­fen vor allem die Performance. Vor kurzem wurde bekannt, dass einige Ryzen-Chips nach einem Upgrade auf Windows 11 mit Leistungseinbußen zu kämpfen haben, Hersteller AMD hat Verluste von bis zu 15 Prozent bestätigt. Doch es gibt offenbar noch einen zweiten Bug, der in diese Richtung geht, und dieser dürfte diverse Hardware-Konfigurationen betreffen.

Hohe Speicher-Auslastung beim Explorer

Denn wie Windows Latest berichtet, haben sich zuletzt auf Reddit und in Foren Klagen gehäuft, wonach es auf Windows 11 zu "extrem hoher" Arbeitsspeicherauslastung komme. Das führt zu Performance-Problemen auf dem gesamten System und verringere vor allem auch die Leistung beim Gaming.


Den Berichten zufolge hängen diese Probleme mit der Aktualisierung zusammen, die Microsoft seinem Datei-Explorer spendiert hat. Denn die Windows 11-Version behält den grundsätzlichen Aufbau der Windows 10-Ausgabe bei, basiert aber auf der Windows UI-Bibliothek (WinUI). Diese bringt überarbeitete Symbole, moderne Bedienelemente, Schaltflächen und andere optische Verbesserungen mit sich. Der Windows 11-Explorer arbeitet außerdem mit neuen Elementen wie Mica und dem Fluent Design.

Der Schuldige im Fall der hohen Performance-Auslastung ist schnell gefunden, denn Explorer.exe weist in diesen Fällen Spitzen von 70 bis 99 Prozent auf. Die Probleme haben nicht nur eine Auswirkung auf den Speicher, auch die CPU-Last ist in einigen Fällen (zu) hoch.

Fix im Dev Channel

Offenbar ist das Problem nicht wirklich neu, der Bug ist bereits im September im Dev Channel aufgetreten und getestet worden. Microsoft hat in einem Beitrag im Feedback Hub mitgeteilt, dass man in Build 22454 diesbezüglich einige Verbesserungen integriert habe, allerdings wird es wohl noch einige Wochen dauern, bis diese in der frei verfügbaren Version von Windows 11 landen.

Windows 11 im Test Zwei Schritte nach vorne - und einer zurück FAQ zu Windows 11 Anleitungen, Tipps und Tricks Siehe auch:
Windows 11, Microsoft Windows 11, Windows 10 Nachfolger, Windows 11 Logo, Windows 11 Hintergrundbilder, Windows 11 Background Windows 11, Microsoft Windows 11, Windows 10 Nachfolger, Windows 11 Logo, Windows 11 Hintergrundbilder, Windows 11 Background
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:25 Uhr BigBlue 28W tragbar Solar Ladegerät 2-Port USB 4 wasserdichte Solarpanel mit digital Amperemeter und Reißverschluss zum Schutz - für Wiederaufladen USB-Geräte - iPhone Android GoPro usw (Mehrweg)BigBlue 28W tragbar Solar Ladegerät 2-Port USB 4 wasserdichte Solarpanel mit digital Amperemeter und Reißverschluss zum Schutz - für Wiederaufladen USB-Geräte - iPhone Android GoPro usw (Mehrweg)
Original Amazon-Preis
68,98
Im Preisvergleich ab
68,99
Blitzangebot-Preis
58,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 10,34

Beiträge aus dem Forum

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!