Windows 11: Nutzer erhalten bei Upgrade das Windows 10-Startmenü

Das neue Betriebssystem von Microsoft ist seit einigen Tagen offiziell verfügbar und Windows 11 bringt diverse Neuerungen mit sich. Das wohl zentrale neue Feature ist die neue Taskleiste samt Startmenü. Doch offenbar bekommen einige Nutzer ein "Hybrid"-OS mit alten Elementen.
Windows 11, Microsoft Windows 11, Windows 11 Logo, Windows 10 Nachfolger, Windows 11 Hintergrundbilder, Windows 11 Background
An sich ist der Wechsel von Windows 10 auf Windows 11 leicht und funktioniert im Normalfall ohne Probleme. Doch auf Reddit berichten einige Nutzer (via Bleeping Computer), dass es bei ihnen zu einem überaus merkwürdigen Fehler kommt. Ein Redditor berichtet, dass er nach einem Upgrade (mit Hilfe des offiziellen Microsoft-Assistenten) zwar Windows 11 installieren konnte, dabei aber eine mehr als ungewöhnliche Oberfläche herauskam. Bug: Windows 11 mit Windows 10-TaskleisteScreenshot der fehlerhaften Installation Der Reddit-Nutzer mit dem Namen Mastermind1703 schreibt, dass er nach dem Upgrade noch die alte Taskleiste zu sehen bekommt. Manch einer, der die neue Windows 11-Lösung nicht mag, wird zwar "Gar nicht mal so schlecht" sagen, doch das ist und bleibt ein nicht vorgesehener Bug. Und das hat auch Folgen, denn laut Mastermind1703 funktioniert in seinem Fall das Startmenü gar nicht mehr.

Und das ist offenbar kein Einzelfall (oder auch Bild-Manipulation): Denn im Beitrag, in dem auch ein Screenshot zu sehen ist, meldeten sich auch noch andere Nutzer zu Wort, die das Verhalten bzw. die Probleme bestätigten. Dabei ist das Fehlverhalten auf Taskleiste und Startmenü beschränkt, denn der Rest des Betriebssystems soll komplett der Optik und Funktionalität entsprechen, die Windows 11 hat und haben soll.

Kumulative Updates deinstallieren

Microsoft wird sich des Problems sicherlich annehmen, wer diesen Bug vorfindet, kann sich aber an Workarounds versuchen. Einige Nutzer berichten, dass sie das letzte kumulative Update deinstalliert haben und nach einem Neustart die neue Taskleiste und Startmenü wie vorgesehen funktionierten. In anderen Fällen sorgte das Anlegen eines neuen Nutzerprofils für Abhilfe. Das legt nahe, dass eine Beschädigung der Registry oder eine Einstellung für den Bug verantwortlich ist.

Siehe auch:


Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 08:00 Uhr Bosgame Mini PC W11 Pro Mini Desktop PC 4K@60Hz Mini ComputerBosgame Mini PC W11 Pro Mini Desktop PC 4K@60Hz Mini Computer
Original Amazon-Preis
199,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
189,98
Ersparnis zu Amazon 5% oder 10,01
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!