Windows 11: Weitere Einstellungen verlassen die Systemsteuerung

Das Ende der Systemsteuerung ist besiegelt. Doch bis alle Win­dows 11-Op­ti­o­nen in die "neue" Einstellungen-App um­ge­zo­gen sind, könn­ten noch Jahre vergehen. Microsoft ver­sucht den Pro­zess je­doch zu beschleunigen und gibt jetzt sei­ne nächs­ten Schrit­te bekannt. Mit dem kürzlich veröffentlichten Windows 11 Insider Preview Build 22509 geht der Umzug von der jahrzehntealten Systemsteuerung in die moderneren Einstellungen weiter. Wie die Redmonder ankündigen, werden unter anderem die Optionen für die erweiterten Freigabeeinstellungen in die neue App verschoben. Darin enthalten sind die Netzwerkerkennung und die Freigabe von Dateien sowie Druckern. In den neuen Einstellungen findet man diese zukünftig unter dem Menüpunkt "Erweiterte Netzwerkeinstellungen". SystemsteuerungSystemsteuerung (links) vs. Einstellungen (rechts) unter Windows 11

Mehr Infos zu externen Geräten und Weiterleitungen aus alten Menüs

Weiterhin gibt Microsoft bekannt, dass diverse Aktualisierungen an den gerätespezifischen Seiten der Einstellungen im Bereich "Drucker & Scanner" vorgenommen wurden. Ziel ist es, mehr Informationen über ebendiese Geräte direkt in den Einstellungen anzuzeigen, soweit sie verfügbar sind. Ebenso werden verschiedene Einstiegspunkte in der alten Systemsteuerung jetzt auf die neue Einstellungen-App weitergeleitet. Dazu gehören unter anderem wichtige Links im Zusammenhang mit den Netzwerk- und Geräteeinstellungen.

Ob die Umsetzungen aus der aktuellen Windows 11 Insider Preview im selben Ausmaß auch bei Otto Normalverbraucher ankommen werden bleibt abzuwarten. Die aktuellen Tests dürften sich bis in das neue Jahr ziehen. Abseits davon soll das kommende Update Verbesserungen zur Personalisierung des Startmenüs, ein "Multi-Monitor-Support" für die Uhrzeit in der Taskleiste und eine Vereinfachung der Auswahl von Standard-Apps bzw. -Browsern mit sich bringen. Der Patch Day am 11. Januar wäre ein zu erwartender Erscheinungstermin.

Siehe auch: Update, Patch, Windows 11, Updates, Microsoft Windows 11, Windows 11 Update, Windows 11 Updates Update, Patch, Windows 11, Updates, Microsoft Windows 11, Windows 11 Update, Windows 11 Updates
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:35 Uhr Beelink SEi Windows 10 Mini PC with Intel Mini Desktop ComputerBeelink SEi Windows 10 Mini PC with Intel Mini Desktop Computer
Original Amazon-Preis
589,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
500,65
Ersparnis zu Amazon 15% oder 88,35

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!