Browser: Einflussreiche Kolumnistin empfiehlt Abschied vom Chrome

Es kann lohnenswert sein, sich gelegentlich nach Alternativen zu den jeweiligen Marktführern umzuschauen. Nach Einschätzung einer der wichtigsten Tech-Kolumnistinnen des Wall Street Journals ist derzeit vor allem bei Browsern die Zeit gekommen. "Das Jahr ist gekommen, Leute. Es ist das Jahr, in dem ich euch aufforderte, eure Bookmarks einzupacken und Abschied von Googles Chrome zu nehmen", erklärte Joanna Stern in einem Beitrag in der einflussreichen Wirtschaftszeitung. "Ich würde sagen, ich kann mich an die guten Zeiten erinnern", führte sie weiter aus. Die hohe Geschwindigkeit und die gute Benutzerführung.

In der letzten Zeit fangen die Nachteile aber spürbar an zu überwiegen. In der Effizienz der Arbeitsspeicher-Nutzung und des Energiebedarfs seien Konkurrenten wie Microsofts Edge, der sogar auf der gleichen technischen Basis arbeitet, und Apples Safari inzwischen klar überlegen. Erst recht gilt das für die Features zum Schutz der Privatsphäre, bei denen Google stets mit Kompromissen arbeiten muss, um sich das eigene Kerngeschäft nicht kaputt zu machen.


Stern berichtet von eigenen Tests, in denen der Edge unter Windows immerhin 5 Prozent weniger Ressourcen benötigte als der Chrome. Auf akkubetriebenen Geräten kann dies einiges an zusätzlicher Laufzeit ausmachen. Auf dem Mac konnte der Safari sogar 10 Prozent besser abschneiden. Das zeigt, dass die konkurrierenden Browser in den letzten Jahren einiges aufgeholt haben und der Chrome keineswegs mehr die technisch überlegene Software der vergangenen Jahre ist.

Insofern verwundert es auch wenig, dass Stern ein Video, in dem es um Tricks gehen soll, mit denen man Chrome von der Verlangsamung des Rechners abhalten soll, direkt damit beginnt, dass die Nutzer besser aufhören sollten, den Browser überhaupt zu nutzen. Lediglich den Open Source-Konkurrenten Firefox sieht sie nicht als lohnenswerte Alternative an, da dieser nicht weniger Ressourcen verbraucht.

Download Microsoft Edge Download - Der Browser auf Chromium-Basis


Browser, Logo, Chrome, Webbrowser, Edge, Microsoft Edge, Google Chrome, Spartan Browser, project spartan, Versus, Microsoft Spartan, Edge Chromium, Microsoft Browser, Edge Browser, Chrome Browser, Chrome Logo, Google Chrome Browser, Edge vs. Chrome, Chrome vs. Edge Browser, Logo, Chrome, Webbrowser, Edge, Microsoft Edge, Google Chrome, Spartan Browser, project spartan, Versus, Microsoft Spartan, Edge Chromium, Microsoft Browser, Edge Browser, Chrome Browser, Chrome Logo, Google Chrome Browser, Edge vs. Chrome, Chrome vs. Edge
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:20 Uhr Rii Mini Tastatur mit Touchpad, Smart TV Tastatur, 2.4 GHz Kabellos Tastatur mit 8 Farbige Hintergrundbeleuchtung und Scrollrad (DeutschesRii Mini Tastatur mit Touchpad, Smart TV Tastatur, 2.4 GHz Kabellos Tastatur mit 8 Farbige Hintergrundbeleuchtung und Scrollrad (Deutsches
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
23,99
Blitzangebot-Preis
17,32
Ersparnis zu Amazon 28% oder 6,67

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!