Windows 10 "Black Screen Bug":
PC bleibt nach Update schwarz

Microsoft hat nach dem jüngsten Patchday ein weiteres be­kann­tes Problem bestätigt: Bei einigen Nutzern kann es nach dem Update dazu kommen, dass ihr PC zunächst nur noch einen schwarzen Bildschirm anzeigt.
Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Update, Fehler, Bugs, Windows 10 Version 1809, Redstone 5, Windows 10 Oktober Update, Version 1809, Oktober-Update
Der Fehler tritt, soweit derzeit bekannt ist, nur mit den Windows 10 Versionen 1809 und 1803 auf. Nutzer sehen nach der Installation einen schwarzen Bildschirm - der PC ist aber an. Da die Version 1803 alias das Windows 10 April Update jedoch eine breite Nutzerbasis hat und die Windows 10-Version mit dem größten Marktanteil ist, sollte man das Problem ernst nehmen, auch wenn es laut Microsoft "nur eine kleine Anzahl an Nutzern betrifft". Der Black-Screen-Bug soll nur wenige Geräte betreffen und nur bei der ersten Anmeldung nach der Installation von dem Update erscheinen. Welche Auslöser - zum Beispiel Inkompatibilitäten mit Treibern etc - für den Fehler verantwortlich sind, ist nicht bekannt.


Microsoft hat in dem Knowledge Base-Artikel zu dem Update nun das Problem mit unter den bekannten Fehlern aufgeführt.

In dem aktualisierten Dokument heißt es:

  • "Wir untersuchen Berichte, dass eine kleine Anzahl von Geräten bei der ersten Anmeldung nach der Installation von Updates auf einen schwarzen Bildschirm hochgefahren werden kann."
  • Um dieses Problem zu beheben, drücken Sie Strg+Alt+Löschen, wählen Sie dann die Schaltfläche Power in der unteren rechten Ecke des Bildschirms und wählen Sie Restart. Ihr Gerät sollte nun normal neu gestartet werden.
  • Wir arbeiten an einer Lösung und werden in einer kommenden Version ein Update veröffentlichen.

Bleibende Probleme

Die Liste der bekannten Probleme mit den eigentlich stabilen Windows-Versionen wächst damit immer weiter.

Aktuell führt der Konzern fünf bekannte Fehler auf, darunter ein Problem mit Cluster Shared Volumes von Windows Server. Bereits seit Januar ist der Fehler bei den bekannten Problemen aufgeführt und seither ist zu lesen, dass Microsoft an einer Lösung arbeitet und in einer kommenden Version ein Update veröffentlichen wird.

Download Windows 10 Update-Assistent Siehe auch:
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Beiträge aus dem Forum
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!