Windows 10 Oktober Update kommt doch langsam bei den Nutzern an

Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Update, Redstone 5, Windows 10 Oktober Update, Oktober, Oktober-Update
Vor zehn Tagen hat Microsoft bekannt gegeben, dass das neue Windows 10 Oktober Update aka Version 1809 sich jetzt endlich von allen Windows 10-Nutzern über die Funktion "Nach Updates suchen" beziehen lässt. Das automatische Update ist aber noch immer nicht gestartet - dafür sieht man nun deutlich den ansteigenden Nutzeranteil. Die neuen Zahlen über die Verbreitung der einzelnen Windows 10-Versionen stammen vom Werbe-Promoter Ad Duplex, der regelmäßig seine Daten ausgewertet nach OS-Anteilen veröffentlicht (via WindowsCentral). In der Dezember-Auswertung ist nun ein deutlicher Anstieg der Verbreitung des Windows 10 Oktober Updates aka Version 1809 zu sehen. Die Nutzerzahlen haben sich demnach sogar verdoppelt - was ein Grund zur Freude wäre, wenn die aktuelle Windows 10-Version nicht immer noch im einstelligen Bereich bei jetzt 6,6 Prozent vor sich hindümpeln würde. AdDuplex Dezember 2018: Windows-VersionenVerdopplung der Marktanteile - aber immer noch eher 'unsichtbar' Diese schlechten Zahlen kommen natürlich nicht unerwartet. Es ist ja auch nicht so, dass die Nutzer die neue Windows-Version kategorisch ablehnen und einfach nicht aktualisieren wollen - sie können es einfach nicht, denn Microsoft hat nun mehrfach die Verteilung gestoppt: Erst für alle Nutzer und später dann nach der erneuten Freigabe des Updates am 13. November für Nutzer bestimmter Systeme und Konfigurationen.


Microsoft empfiehlt offiziell noch abzuwarten, bis die Aktualisierung automatisch auf den Geräten angeboten wird. Dennoch: Das Oktober-Update behauptet sich jetzt bereits mit 6,6 Prozent.

Verbreitung von 1809 startet

Aktuell dominiert noch immer das Windows 10 April Update (Version 1803) die Statistik. Laut Ad Duplex waren es im Dezember 83,6 Prozent, fast 6 Prozent weniger als im Vormonat. Alle anderen Windows-Versionen, inklusive der aktuellen Version 1809, kommen nur auf einen Anteil im einstelligen Prozente-Bereich:

Verteilung im Dezember 2018

  • Version 1709 mit 5,7 Prozent
  • Version 1703 1,8 Prozent
  • Version 1607 mit 1,4 Prozent
  • Version 1511 mit 0,5 Prozent
  • Version 1507 mit 0,3 Prozent
  • Windows Insider 19H1-Vorschau-Versionen liegen bei 0,2 Prozent

Windows 10 Build 17733Windows 10 Build 17733Windows 10 Build 17728Windows 10 RS5 Build 17713
Windows 10 RS5 Build 17713Windows 10 RS5 Build 17713Windows 10 RS5 Build 17713Windows 10 RS5 Build 17711

ISO-Downloads: Windows 7 Home Windows 7 Pro Windows 10 Oktober Update

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet Siehe auch: Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Update, Redstone 5, Windows 10 Oktober Update, Oktober, Oktober-Update Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Update, Redstone 5, Windows 10 Oktober Update, Oktober, Oktober-Update
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren63
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:00 Uhr Zeblaze NEO Smartwatch IP67 Wasserdicht Fitness Tracker Pulsmesser Schlafmonitor Blutdruckmessung Touchscreen Smart Watch für Herren Damen Running Schrittzähler Sports für iOS und AndroidZeblaze NEO Smartwatch IP67 Wasserdicht Fitness Tracker Pulsmesser Schlafmonitor Blutdruckmessung Touchscreen Smart Watch für Herren Damen Running Schrittzähler Sports für iOS und Android
Original Amazon-Preis
59,99
Im Preisvergleich ab
59,99
Blitzangebot-Preis
50,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 9
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden