Microsoft-zertifizierter Händler will "Windows 11" an den Mann bringen

Microsoft, Windows, Händler, Windows 11 Bildquelle: Softwarekeep
Microsoft hat vor kurzem das erste große Windows 10 Feature-Update für dieses Jahr veröffentlicht. Doch nun machte ein Händler Werbung für Windows 11 - obwohl der Konzern so etwas gar nicht angekündigt hat - offiziell ist bei Windows 10 "Schluss". Eine wirklich wilde Geschichte hat Mark Wyciślik-Wilson, Autor beim Online-Magazin Beta News erlebt. "Dieser Microsoft Certified Partner versuchte, mir das nicht existierende Windows 11 zu verkaufen", titelt die bizzare Story, die der Autor erlebt hat. Denn nicht nur, dass ein offizieller Microsoft-Händler ein nicht existierendes Windows-Update zum Kauf angeboten hat - der Händler-Support hat auch noch wahnwitzige Informationen dazu geliefert und diese vollkommen ernst gemeint.
Windows 11 FakeDer Händler hatte eine ... Windows 11 Fake... Vorbestellseite online

Werbung für Windows 11 - "Bestellt, bevor es alle anderen tun"

Erst nachdem der Autor mit dem Händler Kontakt aufgenommen hat, wurde das falsche Angebot entfernt. Aber von vorne: Beim Händler Softwarekeep hat Beta News-Autor Wyciślik-Wilson eine Werbung für Windows 11 entdeckt. Dort hieß es unter anderem, dass man das Updates schon jetzt über Softwarekeep vorbestellen könne, und zwar "bevor es alle anderen tun". Der Preis sollte 174,99 Dollar sein.

SoftwareKeep wirbt damit, "vertrauenswürdiger Microsoft Certified Partner" zu sein. Auf der falschen Windows 11-Vorbestellseite standen dann aber Informationen, die sich viel mehr nach dem vor kurzem veröffentlichten Windows 10 Mai 2020 Update anhörten. Professionell oder vertrauenswürdig ist das nicht. "Was dachte sich also ein Microsoft Certified Partner, als er auf seiner Website eine Vorbestell­ungs­seite für Windows 11 einblendete? Nun war dies eindeutig ein Betrug", heißt es bei Beta News. Daher wollte der Autor wissen, wie weit der Händler geht und wollte vorbestellen und weitere Informationen zu dem Angebot einholen.

Sein Supportchat-Partner namens Emir half auch gern weiter, allerdings mit irrwitzigen Antworten. So schrieb Emir auf die Frage, wie man denn ein nicht existentes Produkt anbieten könne, dass alles seine Richtigkeit habe: "Bitte informieren Sie sich auf der offiziellen Microsoft-Seite über das Veröffentlichungsdatum von Windows 11 und alles wird klar sein", antwortete er. Und er legte noch nach: "Es gibt noch keinen offiziellen Link, es wird am 1. Juli auf der MS-Website veröffentlicht, und das Veröffentlichungsdatum ist der 29. Juli. Mark, wir können darüber streiten, wer Recht und wer Unrecht hat, am besten warten wir bis zum 1. Juli und dann treffen wir uns hier und sehen, wer Recht und wer Unrecht hat."

Bis zum 1. Juli muss nun aber keiner warten. Ein weiterer Mitarbeiter von Softwarekeep klärte den Fehler auf und entschuldigte sich. Nachtrag: Das kuriose Angebot war daraufhin dann auch von der Webseite verschwunden. Infografik Windows 10 Mai 2020 Update: Die wichtigsten NeuerungenWindows 10 Mai 2020 Update: Die wichtigsten Neuerungen
Download Windows 10: Kumulativer Patch für das Mai 2020 Update
Microsoft, Windows, Händler, Windows 11 Microsoft, Windows, Händler, Windows 11 Softwarekeep
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Smart Steckdose funktioniert mit Apple HomeKit, meross Wlan Steckdose, Intelligent Stecker, kompatibel mit Siri, Alexa, Google Assistant und SmartThings, kein Hub erforderlich, 16 A, 2.4 GHz, 2pcsSmart Steckdose funktioniert mit Apple HomeKit, meross Wlan Steckdose, Intelligent Stecker, kompatibel mit Siri, Alexa, Google Assistant und SmartThings, kein Hub erforderlich, 16 A, 2.4 GHz, 2pcs
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
32,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 7,04

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden