US-Embargo: Google will Huawei wieder mit Android-Diensten beliefern

Aktuellen Informationen nach versucht Google mit einem erneuten An­trag die US-Regierung davon zu überzeugen, Huawei-Smartphones zeit­nah wieder mit dem Play Store und sämtlichen Services zu beliefern. Huawei hingegen investiert derzeit in eigene Software-Lösungen. Der andauernde Handelsstreit zwischen den USA und China sorgt auch weiterhin für eine Blockade zwischen Google und Huawei. Seit Monaten darf der US-amerikanische Such­ma­schi­nen­be­trei­ber sein Android-Betriebssystem nur in einer Open-Source-Version für Huawei-Smartphones zur Verfügung stellen. Essentielle Google-Apps und der noch wichtigere Play Store fehlen auf sämtlichen neu vorgestellten Huawei-Modellen, angefangen beim Mate 30 Pro. Auch die kommenden Flaggschiffe Huawei P40 und P40 Pro will man ohne die Google-Services Ende März in Paris vorstellen.


Google kämpft um wichtigen Kunden, Huawei arbeitet an eigener Lösung

Google sieht ein für sich attraktives Geschäft wegschwimmen und bittet in einem erneuten Antrag die US-Regierung um die Erlaubnis, seine Software zeitnah wieder vollumfänglich an das chinesische Unternehmen liefern zu können. Gegenüber der dpa äußerte sich Google-Manager Sameer Samat jedoch zurückhaltend, da er keine Angaben dazu machen könnte, wann die Vereinigten Staaten über den Antrag entscheiden werden. Derzeit ist davon aus­zu­ge­hen, dass ein "Embargo" seitens der US-Administration weiterhin anhalten wird, bis sich die USA und China im Handelskonflikt weiter aufeinander zubewegen.

Notgedrungen investiert Huawei seit Monaten in die AppGallery, einer eigenen Alternative zum Google Play Store. Mit Harmony OS könnte so­gar zeitnah ein Ersatz für das Android-Be­triebs­sys­tem auf ersten Smartphones bereitstehen. Erst Ende Januar geriet der Konzern zu diesem Thema in die Schlagzeilen, nachdem man in der österreichischen Niederlassung betonte, die Rück­kehr zu Google-Diensten kategorisch aus­zu­schlie­ßen. Kurz darauf wurde diese Aussage von Huawei Deutschland relativiert, die das offene Android-Ökosystem weiterhin als erste Wahl des Unternehmens betiteln.

Siehe auch: Logo, Usa, Huawei, trump, Flagge, Honor 20 Pro Logo, Usa, Huawei, trump, Flagge, Honor 20 Pro
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr Vantrue N2 Pro Dual Dashcam Infrarot Nachtsicht Dual 1080P Full HD Auto Kamera Vorne Hinten, Sony Sensor Car Camera (2560x 1440P vorne), 1.5-Zoll 310° Parküberwachung Dash Cam G Sensor Unterstützt 256 GBVantrue N2 Pro Dual Dashcam Infrarot Nachtsicht Dual 1080P Full HD Auto Kamera Vorne Hinten, Sony Sensor Car Camera (2560x 1440P vorne), 1.5-Zoll 310° Parküberwachung Dash Cam G Sensor Unterstützt 256 GB
Original Amazon-Preis
169,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
144,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 25,50

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!