Konflikt mit Huawei: Google warnt vor Installation der Google-Dienste

Smartphone, Betriebssystem, Google, Android, Huawei, Logo Bildquelle: Google / Huawei
Google hat sich zum aktuellen Konflikt mit Huawei geäußert und erstmals selbst davor gewarnt, die Google-Dienste auf den Smartphones des chi­ne­si­schen Her­stel­lers zu installieren. Obwohl das in der Theorie über Um­we­ge möglich ist, könne damit keine Sicherheit gewährleistet werden. Bereits seit Mai 2019 ist Huawei vom US-Embargo betroffen. Das Handelsverbot untersagt allen US-amerikanischen Unternehmen, mit Huawei zusammenzuarbeiten. Natürlich gilt das Verbot auch für Google. Auf den aktuellen Huawei-Modellen lassen sich daher keine von Google entwickelten Apps finden. Im Netz kursieren dennoch Anleitungen, wie die Google-Dienste aus Drittanbieter-Quellen heruntergeladen und doch noch installiert werden können.


Sideload bringt Sicherheitsrisiko mit sich

Dieser "Sideload" genannte Vorgang bringt al­ler­dings ein erhebliches Sicherheitsrisiko mit sich. Die Drittanbieter-Quellen sind zu einem gro­ßen Teil intransparent und stellen womöglich mit Malware infizierte Anwendungen bereit. Zu­dem werden den Tools, die für einen Side­load erforderlich sind, Admin-Rechte auf dem Ge­rät erteilt. Oftmals stammen die Sideload-Apps ebenfalls aus China.

Die Risiken hat Google in einem offiziellen Sta­te­ment betont. Dem Such­ma­schi­nen­kon­zern zufolge be­steht ein hohes Risiko, dass die per Sideload geladenen Dienste nicht zu­ver­läs­sig fun­ktio­nie­ren oder manipuliert wurden. Es wird aus­drück­lich verboten, die Apps auf neu­en, un­zer­ti­fi­zier­ten Huawei-Geräten wie dem Mate 30 zu installieren.

Vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass die vier Hersteller Huawei, Oppo, Vivo und Xiaomi an einer Alternative zum Google Play Store arbeiten. Damit soll die Abhängigkeit von dem US-amerikanischen Suchmaschinenkonzern weitestgehend reduziert werden. Alle vier Fir­men, die mehr als die Hälfte aller weltweit verkauften Android-Smartphones ausmachen, ha­ben sich zusammengeschlossen und die "Global Developer Service Alliance" gegründet.

Siehe auch: Smartphone, Betriebssystem, Google, Android, Huawei, Logo Smartphone, Betriebssystem, Google, Android, Huawei, Logo Google / Huawei
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:40 Uhr Android 8.1 tablet 10 inch 1920 x 1200 Full HD IPS touchscreen, dual camera 3 MP en 8 MP, 4 GB RAM 64 GB geheugen, Octa Core CPU, WiFi/Wlan/Bluetooth/GPS TYD-108 (zwart)Android 8.1 tablet 10 inch 1920 x 1200 Full HD IPS touchscreen, dual camera 3 MP en 8 MP, 4 GB RAM 64 GB geheugen, Octa Core CPU, WiFi/Wlan/Bluetooth/GPS TYD-108 (zwart)
Original Amazon-Preis
108,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
91,80
Ersparnis zu Amazon 15% oder 16,20

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden