Kaputte Profile und Boot-Probleme: Neue Fehler nach Windows-Updates

Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows, Update, Fehler, Windows 10 Version 1809, Redstone 5, Bugs, Windows 10 Oktober Update, Version 1809, Oktober-Update
Mit dem neuesten Update vom Patchday am 11. Februar gibt es weitere Probleme bei Nutzern von Windows 10 1903 und 1909. Nutzerberichten zufolge lädt der Desktop ohne Symbole, das Startmenü ist in den Standardzustand zurückgesetzt. Wie die Newsseite Windows Latest schreibt, ist auch der jüngste Patch für Windows 10, der in der Knowledge Base unter KB4532693 geführt wird, fehlerhaft. Es geht dabei um das kumulative Sicherheits-Update für das Windows 10 Mai Update aka Version 1903 und das November Update aka Version 1909. Demnach melden Nutzer, die den Patch angewendet haben, Fehler nach dem Neustart, die allem Anschein nach darauf zurückzuführen sind, dass Windows 10 ein falsches oder ein temporäres Benutzerprofil lädt. Dadurch werden Verknüpfungen sowie Symbole sowohl vom Desktop als auch vom Startmenü entfernt, aber den ersten Erkenntnissen nach nicht dauerhaft gelöscht. Das Startmenü ist dann wieder in den Standard-Auslieferungszustand zurückversetzt.

Update 15.2.2020: Microsoft hat heute eines der problematischen Update gestoppt. KB4524244 ist nicht länger erhältlich.


Bei einigen Nutzer half ein mehrmaliger Neustart, damit Windows wieder das richtige Profil lädt. Hilft der Neustart nicht, sollte das Update entfernt werden. Dazu ruft man in den Einstellungen "Updates deinstallieren" auf und wählt das problematische Update aus.

UEFI-Bootmanager mit Boot-Problemen

Andere Nutzer berichten von einem Inkompatibilitätsproblem mit der Sicherheits-Aktualisierung KB4524244. Dieses Update wurde laut Windows Latest allerdings nur an wenige Nutzer ausgeliefert. Es adressiert ein Problem mit einem UEFI-Bootmanager eines Drittanbieters. Einige Nutzer von HP-Geräten kämpfen seither mit einem Boot-Problem, das mit hoher Wahrscheinlichkeit auf die aktivierte "Sure Start Secure Boot Key Protection" zurückzuführen ist. Nutzer sollten zur Vorsicht vor der Installation die Option deaktivieren.

Download Windows 10: Kumulativer Patch für das Mai-/November-Update Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows, Update, Fehler, Windows 10 Version 1809, Redstone 5, Bugs, Windows 10 Oktober Update, Version 1809, Oktober-Update Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows, Update, Fehler, Windows 10 Version 1809, Redstone 5, Bugs, Windows 10 Oktober Update, Version 1809, Oktober-Update
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:15 Uhr Edifier R1700BT BK Lautsprechersystem (66W) für TV/PC/Notebook/Tablet/SmartphoneEdifier R1700BT BK Lautsprechersystem (66W) für TV/PC/Notebook/Tablet/Smartphone
Original Amazon-Preis
129,80
Im Preisvergleich ab
129,78
Blitzangebot-Preis
109,80
Ersparnis zu Amazon 15% oder 20

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden