"Verarsche": Steam-Nutzer wütend über Red Dead Redemption 2-Sale

Rockstar Games, Red Dead Redemption 2, Take Two, rdr2 Bildquelle: Rockstar Games
Seit Kurzem ist Red Dead Redemption 2 auch auf Steam verfügbar, doch sorgt Rockstar Games kurz nach dem Release auf der Plattform für empörte Käufer-Kommentare und eine Flut von Negativ-Bewertungen. Der Grund: Eine Woche nach Start ist das Spiel günstiger zu haben.

Auf Steam-Release warten lassen, dann nach Start den Preis reduzieren

Normalerweise sollte man meinen, dass eine Preisreduktion bei Kunden keine negativen Reaktionen auslöst. Doch Rockstar Games sieht sich aktuell genau für eine solche Sale-Aktion massiver Kritik ausgesetzt - und zeigt dabei, wie man mit unglücklichen Entscheidungen die eigentlich treue Fangemeinde wiederholt vor den Kopf stoßen kann. Nach einem Monat Exklusivität im Epic Games Store - eine an sich schon sehr hitzig diskutierte Tatsache - war Red Dead Redemption 2 am 5. Dezember auch auf der wichtigsten Distributionsplattform für PC-Spiele, Steam, gestartet. Zum Release wurden dabei die bisher bekannten Preise von 59,99, 74,99 und 89,99 Euro für die verschiedenen Versionen aufgerufen.


Da der Epic Games Store in der Gaming-Gemeinde immer noch sehr umstritten ist, war zu erwarten, dass viele Nutzer auf den Stichtag auf Steam warten werden, um das Spiel dann über diese Plattform zu erstehen - und natürlich dabei den Vollpreis zu bezahlen. Nur eine Woche nach Release bietet Rockstar Games den Titel auf Steam aber zu einem deutlich reduzierten Preis an. Noch bis Samstag, den 14. Dezember um 19 Uhr, wird auf die normale Version 20 Prozent Preisnachlass gewährt, Special- und Ultimate-Varianten sind sogar um 25 Prozent reduziert. Die Folge: In der Allgemeine Diskussionen">Steam-Community entbrennt ein Sturm der Entrüstung von Spielern, die den Titel vor dieser Sale-Aktion erstanden haben.

Red Dead Redemption 2Red Dead Redemption 2Red Dead Redemption 2Red Dead Redemption 2
Red Dead Redemption 2Red Dead Redemption 2Red Dead Redemption 2Red Dead Redemption 2

Die Community fällt übereinander her

"Das Spiel ist den vollen Preis schon wert, aber das ist einfach nur eine miese Masche", so einer der empörten Käufer in dem Thread, der sich aktuell über 17 Seiten erstreckt. Viele werfen Rockstar Games vor, nur die Käufe der ersten Woche abgewartet zu haben, um dann den Preis erneut zu senken.

Allerdings werden hier auch Gegenstimmen laut, die betonen, dass eine solche Entwicklung eigentlich abzusehen war. Außerdem: Das Spiel sei auf "anderen Seiten" schon vor dem Steam-Launch zu günstigeren Preisen erhältlich gewesen. Nutzer, die von der Aktion enttäuscht sind, haben Red Dead Redemption 2 seit Start der Sale-Aktion auf jeden Fall fast 1300 Negativ-Bewertungen beschert.

Download Rockstar Games Launcher 1.0.5.121 Siehe auch: Rockstar Games, Red Dead Redemption 2, Take Two, rdr2 Rockstar Games, Red Dead Redemption 2, Take Two, rdr2 Rockstar Games
Mehr zum Thema: Steam
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr Cocoda [2 Packs Wandhalterung für Dot (3. Gen.), Eine Platzsparende Lösung für Smart Home Lautsprecher, Dot Zubehör Halterung Ständer mit Kabelanordnung, Keine Unordentlichen DrähteCocoda [2 Packs Wandhalterung für Dot (3. Gen.), Eine Platzsparende Lösung für Smart Home Lautsprecher, Dot Zubehör Halterung Ständer mit Kabelanordnung, Keine Unordentlichen Drähte
Original Amazon-Preis
14,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,74
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,25

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden