Neue Zeiten: Microsoft glaubt an Xbox One X-Erfolg ohne Exklusiv-Titel

Microsoft, Spielkonsole, Xbox One, Xbox One X, Microsoft Xbox One X, Xbox One X Projekt Scorpio Edition, Projekt Scorpio Bildquelle: Microsoft.com
Der Launch einer neuen Konsole wurde in der Vergangenheit gern mit dem Release von exklusiven Spielen verbunden. Wie der Xbox-Manager Mike Ybarra jetzt in einem Interview erläutert, glaubt Microsoft, dass man zum Launch der Xbox One X auch ohne solche Titel auskommt.

Traditionen ändern sich dann doch

Für die drei großen Konsolenhersteller Microsoft, Sony und Nintendo war es früher sozusagen Tradition, ihre neuen Konsolen auch mit Titeln zu bewerben, die für immer oder für eine bestimmte Zeit exklusiv auf diesen Systemen gespielt werden können. In einem Interview mit Eurogamer macht der Xbox-Vizepräsident Mike Ybarra jetzt aber deutlich, dass zum Start der Konsole Xbox One X in diesem Jahr keine Titel zur Verfügung stehen werde, die ausschließlich auf dem neuen System gespielt werden können.


Auf die Kritik, dass für den Launch der Xbox One X am 07. November bisher keine großen Exklusivtitel angekündigt wurden entgegnet Ybarra, dass Microsoft sich ganz bewusst dafür entschieden habe, die neue Konsole hier anders zu platzieren als das bei früheren Verkaufsstarts der Fall war: "Die bisherige Familie wird ergänzt. Wir werden vor allem die Xbox One S verkaufen - für 249 Dollar ist es das Gerät, das die meisten Leute kaufen werden", so Ybarra im Gespräch mit Eurogamer. "X wurde für Hardcore-Gamer entwickelt, die die bestn Version dieser Spiele spielen wollen."

Xbox One XXbox One XXbox One XXbox One X
Xbox One XXbox One XXbox One XXbox One X

Wie Ybarra ausführt, glaube er an einen Erfolg der Xbox One X ohne dafür "sechs neue Spiele nur für die X rausbringen zu müssen". Nach der Meinung des Xbox-Managers, könne man im Konsolengeschäft hier langsam aber sicher von solchen traditionellen Vermarktungs-Strategien absehen: "Ich weiß nicht, ob wir immer noch in einer Welt leben, in der man große, exklusive Titel für nur ein Gerät braucht". Dagegen setzte man bei der Xbox One X eben vielmehr darauf, dass sich viele Nutzer für das System entscheiden werden, welches das meiste aus den Spielen herausholt.

Der Mehr-Konsolen-Haushalt

Für Microsoft sei es bei der anvisierten Zielgruppe der "Hardcore-Gamer" auch deshalb kein Problem einen weiteren Platz im Wohnzimmer zu finden, da diese sowieso oft mehrere Konsolen besitzen würden. "Die haben Nintendo, Sony und uns - und da steht wahrscheinlich auch noch ein PC", so der Xbox-Manager. "Die wollen das Neueste und Beste. Die Tech-Enthusiasten werden sich die X holen", ist sich Ybarra sicher. Microsoft, Spielkonsole, Xbox One, Xbox One X, Microsoft Xbox One X, Xbox One X Projekt Scorpio Edition, Projekt Scorpio Microsoft, Spielkonsole, Xbox One, Xbox One X, Microsoft Xbox One X, Xbox One X Projekt Scorpio Edition, Projekt Scorpio Microsoft.com
2017-08-28T18:14:00+02:00
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren54
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden