Erweiterungen für Google Chrome vor dem Start

Browser Nachdem wir in der letzten Woche darüber berichteten, welche Pläne Google mit seinem Erweiterungssystem für den Browser Chrome verfolgt, können Entwickler ab sofort ihre Extensions in die offizielle Extension Gallery laden. Damit will Google sicherstellen, dass bereits zum Start des neuen Features eine große Auswahl an Erweiterungen zur Verfügung steht. Mit der Veröffentlichung von Google Chrome 4 soll das Erweiterungssystem offiziell eingeführt werden.

In der offiziellen Extension Gallery tauchen nur Erweiterungen auf, die von Google überprüft wurden. Allerdings läuft dieser Prozess vollständig automatisiert ab. Ausnahmen werden gemacht, wenn die Entwickler vom Netscape Plugin Application Programming Interface (NPAPI) Gebrauch machen sowie bei der Nutzung von "file://"-URLs. Hier will Google durch manuelle Überprüfung die notwendige Sicherheit gewährleisten.

In der Extension Gallery wird man zahlreiche Erweiterungen finden, die den Funktionsumfang von Google Chrome erweitern, wie man es bereits von Firefox kennt. Dazu können die Entwickler Beschreibungstexte, Screenshots und YouTube-Videos zur Erklärung ihrer Anwendung einstellen.

Bislang kann die Extension Gallery nur von Entwicklern genutzt werden.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!