Microsoft testet verbesserten Update-Prozess für Windows 11

Microsoft hat wie bereits angekündigt noch eine weitere Aktualisierung für Windows 11 im Insider Programm veröffentlicht. Es handelt sich um ein kumulatives Update, mit dem lediglich der Update-Prozess für Windows 11 getestet wird. Es gibt aber ein bekanntes Problem. Alle Windows Insider, die sich für die Tests im Dev-Kanal angemeldet haben, bekommen nach dem jüngsten Test-Build von Mitte der Woche jetzt noch einmal ein kumulatives Update. Anders als bei der vorangegangenen Aktualisierung ist es jetzt aber nur ein kleines Update - es gibt keinerlei sichtliche Änderungen, Neues steckt nur "unter der Haube". Microsoft testet mit diesem kumulativen Update jetzt wieder einmal den Update-Prozess an sich, also die Routine, mit der neue Windows-Updates ausgeliefert werden. Mit diesem Update-Test gibt es allerdings ein Problem, denn laut dem Windows-Team könnte das Update bei einigen Nutzern fehlschlagen. Mehr dazu in den Release-Notes, die wir am Ende des Beitrags mit angefügt haben.


Mit Windows 11 hatte der Konzern bekanntermaßen die Auslieferung geändert und die Update-Pakete stark verkleinert. Diese Verbesserungen werden nun weiter getestet. Was Microsoft nun in dem neuen Build geändert hat, ist nicht bekannt.

Test für zukünftige Updates

Das neue kumulative Update bringt also keinerlei Neuerungen, heißt es dazu jetzt in einem ergänzenden Beitrag im Windows Blog. Aus der Vergangenheit wissen wir bereits, dass diese Tests für die Wartungspipeline oft wochenlang nebenher zur eigentlichen Funktions-Entwicklung laufen, Nutzer aber dabei im Grunde keinerlei Änderungen bemerken. Die neue Buildnummer lautet 22483.1011 (KB5007484). Zu der Veröffentlichung schreibt Windows-Manager Brandon LeBlanc:

Windows 11 Build 22509.1011 (KB5008918)

"UPDATE 12/3: Wir beginnen mit dem Rollout des kumulativen Updates Build 22509.1011 (KB5008918). Dieses Update enthält keine neuen Funktionen und dient dazu, unsere Wartungspipeline für Builds im Entwicklungskanal zu testen. Bei einigen Insidern kann beim Versuch, dieses kumulative Update zu installieren, ein Fehler auftreten (ein Fehler 800F0823 wird im Updateverlauf angezeigt). Es wird erwartet, dass ein erneuter Versuch, dieses kumulative Update zu installieren, erfolgreich abgeschlossen wird."

Windows 11 im Test Zwei Schritte nach vorne - und einer zurück FAQ zu Windows 11 Anleitungen, Tipps und Tricks Siehe auch: Microsoft, Windows 11, Microsoft Windows 11, Betriebssysteme, Windows 10 Nachfolger, Windows 11 Hintergrundbilder, Windows 11 Background Microsoft, Windows 11, Microsoft Windows 11, Betriebssysteme, Windows 10 Nachfolger, Windows 11 Hintergrundbilder, Windows 11 Background
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:35 Uhr Beelink SEi Windows 10 Mini PC with Intel Mini Desktop ComputerBeelink SEi Windows 10 Mini PC with Intel Mini Desktop Computer
Original Amazon-Preis
589,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
500,65
Ersparnis zu Amazon 15% oder 88,35

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!