Corona-Warn-App: 300 Infektionen gemeldet, 14,6 Mio. Installationen

Nach aktuellen Schätzungen des Bundesgesundheitsministers wurden über die Corona-Warn-App bisher rund 300 Infektionen gemeldet. Darüber hinaus steigen auch die Installationszahlen weiter stetig an. Aktueller Stand: 14,6 Millionen Downloads.

Die Corona-Warn-App verbreitet sich weiter in der Bevölkerung

Der strenge Datenschutz rund um die Corona-Warn-App lässt keine exakte Analyse zu, wie viele Meldungen zu Infektionen bisher über die Anwendung vorgenommen wurden. Laut einer Schätzung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn dürfte die Zahl aktuell bei rund 300 liegen. Wie Spahn gegenüber dem Spiegel ausführt, folgt die aktuelle Schätzung dabei auf "die Zahl der Verschlüsselungscodes", die von der entsprechenden Hotline ausgegeben wurden. "Mehr wissen wir aus Datenschutzgründen nicht", so der Bundesgesundheits­minister.


Neben Verschlüsselungscodes, die Infizierte nach einem positiven Test durch das Gesund­heitsamt von der eingerichteten Corona-Hotline erhalten, kann die Meldung in manchen Fällen auch direkt über einen QR-Code auf dem Meldebescheid erfolgen. Die Zahl der so ge­meldeten Infektionen ist aber eben nicht einsehbar. Da diese Meldebescheide eine ent­sprechende Infrastruktur voraussetzen, die noch nicht flächendeckend etabliert ist, dürfte die Schätzung Spahns recht nah an den real gemeldeten Infektionen liegen.

Installationszahlen entwickeln sich gut

Wie das Robert-Koch-Institut am Freitag mit­teilt, ist die Zahl der Installationen der Corona-Warn-App mittlerweile auf 14,6 Millionen ge­stiegen. Wie der Bundesgesundheitsminister ergänzt, kann die App mehr Installationen verzeichnen, als alle anderen Anwendungen dieser Art in der EU zusammengenommen - ein großer Teilerfolg.

Spahn ist aber wieder einmal sehr bemüht zu betonen, dass die App bei allem Erfolg nur begrenzt im Kampf gegen das Virus helfen kann: "Die App ist ein Werkzeug von vielen, um neue Ausbrüche einzudämmen. Sie ist kein Allheilmittel. Wir müssen trotzdem weiter aufeinander achtgeben, Abstand halten, Alltags­maske tragen, Hygieneregeln einhalten", so der Minister laut Spiegel.

Mehr zu Corona-Warn-App:
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:19 Uhr Desobry CD Player tragbar Kinder klein mit Bluetooth discman Kinder Lautsprecher Radio Boombox-CD-Player für Auto/Zuhause mit Fernbedienung, UKW-Radio, unterstützt AUX/USBDesobry CD Player tragbar Kinder klein mit Bluetooth discman Kinder Lautsprecher Radio Boombox-CD-Player für Auto/Zuhause mit Fernbedienung, UKW-Radio, unterstützt AUX/USB
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
45,04
Ersparnis zu Amazon 18% oder 9,95
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!