Bill Gates: Die Schulen werden wohl erst im Herbst wieder öffnen

Microsoft, Bill Gates, Gates Bildquelle: Microsoft
Die Coronavirus-Pandemie tobt nach wie vor und in den meisten Staaten der Erde wurden Ausgangsbeschränkungen und Kontaktsperren umge­setzt. Diese zeigen nun langsam Wirkung und schon wird vielerorts über Lockerungen nachgedacht. Doch Bill Gates dämpft die Hoffnungen. Der Microsoft-Co-Gründer hat sich in den vergangenen Wochen als Mahner hervorgetan, er hat sich auch früh für restriktive Isolation und Einschränkungen des öffentlichen Lebens ausgesprochen und zu langsame Reaktionen teilweise scharf kritisiert. Und Bill Gates wird auch nicht müde, vor zu großem Optimismus hinsichtlich der Pandemie zu warnen.
Infografik: Bill Gates - Das Leben des Microsoft-GründersBill Gates - Das Leben des Microsoft-Gründers
In einem Interview mit CNBC wurde der 64-Jährige auf diverse Themen rund um Sars-CoV-2 befragt und dabei kam vor allem das Thema Schule zur Sprache. Und Gates meinte, dass er nicht glaube, dass Schulen vor dem Herbst öffnen können.

Wunder unwahrscheinlich

Gates: "Ich denke schon, dass der Schulbetrieb im Herbst fortgesetzt werden kann, aber nicht, dass es in diesem Schuljahr signifikante Anwesenheit geben wird. Vielleicht wird im Sommer etwas Besonderes passieren, aber das wird sehr schwierig sein." Damit meint der langjährige Microsoft-CEO, dass ein Wunder hinsichtlich eines potenziellen Medikaments zwar nicht ausgeschlossen, aber auch nicht wahrscheinlich ist.

Das ist für reiche Schulen und besser gestellte Familien auch kein großes Problem, zumindest technisch nicht. Viele Schulen und Schüler haben aber Probleme, weil die Kinder keinen Zugang zu passender Hardware und Internet-Anbindung haben. Laut Gates gebe es aber Philanthropen wie Ray Dalio (ein bekannter Investor), Amazon-Chef Jeff Bezos und laut Gates "viele mehr", die versuchen, die Lücken zu schließen.

Kein Zauberstab

Eine Rückkehr zur einem Stück Normalität hält Gates frühestens für Ende Mai für realistisch, das allerdings nur langsam und mit aller Vorsicht. Er rechnet auch nicht mit einem sofortigen Comeback des Lebens, wie man es vor 2020 kennt. "Das Verhalten der Menschen hat sich komplett geändert, wenn es um die Reisewünsche, Events oder Restaurantbesuche geht. Niemand sollte erwarten, dass die Regierung einen Zauberstab schwenken kann und die Wirtschaft auf einmal so wie früher läuft als wäre nichts passiert." Microsoft, Bill Gates, Gates Microsoft, Bill Gates, Gates Microsoft
Mehr zum Thema: Bill Gates
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:55 Uhr Wireless Bluetooth Kopfhörer 5.0, Tronsmart TWS Kopfhörer mit 24 Stunden Wiedergabe, Qualcomm Chip, Touch Control, Ladetasche, DSP-Headsets mit Rauschunterdrückung und Voice Assistant-Spunky BeatWireless Bluetooth Kopfhörer 5.0, Tronsmart TWS Kopfhörer mit 24 Stunden Wiedergabe, Qualcomm Chip, Touch Control, Ladetasche, DSP-Headsets mit Rauschunterdrückung und Voice Assistant-Spunky Beat
Original Amazon-Preis
32,99
Im Preisvergleich ab
32,99
Blitzangebot-Preis
25,49
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7,50
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden