Kaputtes Startmenü nach Patch-Day: Bug im Windows 10 April Update

Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Creators Update, Windows 10 Creators Update, Windows 10 Version 1703, Version 1703
Der November-Patch-Day hat für Nutzer des Windows 10 April Updates mehr Probleme verursacht als zunächst bekannt wurde. Ein Fehler im Startmenü zerstört bei einigen Nutzern ihre selbsteingerichteten Startmenü-Layouts, wie Microsoft jetzt im Support-Bereich der Windows-Updates schreibt.
Infografik: Ein Blick auf 30 Jahre Windows-GeschichteZum Windows-10-Launch: Ein Blick auf 30 Jahre Windows-Geschichte

Ärgerlich, mehr nicht

Dieser Fehler ist nur ein wenig ärgerlich, führt aber nicht zu weiteren Problemen. Wie Microsoft jetzt in der Update-Historie von Windows 10 Version 1803 mitteilt, betrifft es nur einen Teil der Nutzer. Ursache scheint die im November zum Patch-Day verteilte Aktualisierung KB4467682 zu sein (via Windows Latest). Das Problem tritt zudem laut den aktuellen Erkenntnissen nur mit dem April Update auf - nicht mit älteren oder neueren Versionen von Windows 10.

Microsoft hat das Support-Dokument aktualisiert und um das Problem im Bereich der bekannten Fehler erweitert.

Da heißt es jetzt:

  • Nach der Installation dieses Updates werden einige Benutzer mit benutzerdefinierten Startmenü-Layouts möglicherweise falsch angezeigt. Microsoft arbeitet an einer Lösung und schätzt, dass eine Lösung Mitte Dezember 2018 verfügbar sein wird.

Ob diese angekündigte Lösung schon morgen zum regulären Patch-Day kommt oder nachgereicht wird, ist derzeit also nicht bekannt.

Für das Surface Book 2 hat der Konzern im Übrigen schon in der vergangenen Woche entschieden, das Update KB4467682 zurückzuziehen. Grund waren vermehrt aufgetretene Abstürze. Nach der Installation auf den Geräten kam es dabei zu den sogenannten "Bluescreen Of Death" (BSOD). Als Vorsichtsmaßnahme hatte Microsoft das als optional gekennzeichnete Update aus dem Windows Update-Katalog entfernt.

Keine Workarounds

Soweit derzeit bekannt ist, gibt es für die Probleme keine Workarounds. Man wird also auf die Behebung per erneutem Software-Update warten müssen.


Download Windows 10: Kumulativer Patch für das Frühlings-Update Siehe auch:
Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Creators Update, Windows 10 Creators Update, Windows 10 Version 1703, Version 1703 Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Creators Update, Windows 10 Creators Update, Windows 10 Version 1703, Version 1703
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:05 Uhr Mini-DAB-Digitalradio Con dl,FM,Bluetooth,USB Play,Timer-Funktion und Wecker-Set mit Wiederaufladbar Batterie (6.3/4.7/2.9inch)Mini-DAB-Digitalradio Con dl,FM,Bluetooth,USB Play,Timer-Funktion und Wecker-Set mit Wiederaufladbar Batterie (6.3/4.7/2.9inch)
Original Amazon-Preis
34,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
29,74
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,25
Im WinFuture Preisvergleich

Beiträge aus dem Forum

Tipp einsenden