Windows 10 19H1: Neuer Preview-Build bringt viele neue Features mit

Microsoft, Windows 10, 19H1, Windows 10 19H1, Light Theme Bildquelle: Microsoft
Die Entwickler Microsofts haben jetzt einen größeren Preview Build für das im Frühjahr erscheinende nächste große Windows 10-Update bereitgestellt. Die Vorbereitungen für die als 19H1 bezeichnete Aktualisierung steht nun bei der Build-Nummer 18298 und bringt eine ganze Reihe wesentlicher Verbesserungen mit sich. Microsoft hat unter anderem die Anmelde-Optionen überarbeitet. Angesichts der Vielzahl der Möglichkeiten, die es inzwischen für eine mehr oder weniger sichere Anmeldung beim jeweiligen Nutzer-Account gibt, ist man in Redmond schon seit einiger Zeit bemüht, hier für mehr Übersicht zu sorgen. In den entsprechenden Einstellungen steht nun auch die Option für Hardware-Tokens als "Security Key" zur Verfügung. Windows 10 Insider Preview Build 18298Anmeldeoptionen Neues gibt es auch im Startmenü: Hier hat Microsoft nun für alle Tester die Möglichkeit bereitgestellt, auch Gruppen und Ordner anzupinnen und sie über das Kontextmenü auch wieder schnell zu entfernen. Insbesondere an dieser Stelle hofft man aber auf weitergehendes Feedback, da die Funktion noch nicht als ausgereift angesehen wird.

Die seit Urzeiten mitgelieferte Notepad-Anwendung bekommt selten viel Beachtung, doch würde ihr Fehlen sofort auffallen. Nun haben die Microsoft-Entwickler dem Programm aber einmal mehr etwas Aufmerksamkeit geschenkt und ergänzten beispielsweise ein verbessertes UTF-8 Encoding. Weiterhin wird nun auch in der Titelzeile deutlich, ob noch ungespeicherte Änderungen im Text vorhanden sind. In diesem Fall wird dem Dateinamen ein Sternchen vorangestellt. Weiterhin wurden verschiedene offene Probleme mit der Länge von Dateinamen und der Zeilenzählung behoben. Windows 10 Insider Preview Build 18298Verbessertes Notepad

Seltener vertippen am Tablet

Die Nutzer von Touch-Systemen können sich weiterhin auf ein verbessertes virtuelles Keyboard freuen. Bei diesem sollten Vertipper zukünftig seltener vorkommen. Denn die aktuellen Eingaben des Nutzers werden ständig von einer Routine verfolgt, die vorherzusehen versucht, welches Wort der User gerade tippen will. Anhand dessen werden die Eingabebereiche der verschiedenen Tasten größer oder kleiner, so dass es seltener vorkommen sollte, dass unpräzise Berührungen zu Schreibfehlern führen. Windows 10 Insider Preview Build 18298Eingabebereiche beim virtuellen Keyboard Mit dem neuen Build bekommen die Tester auch erstmals Zugang zum neuen Terminal-Tab in den Einstellungen der Eingabeaufforderung. Hier lassen sich nun verschiedene Darstellungs- und Verhaltens-Optionen anpassen. Letztlich folgt dies den breiter werdenden Einsatzmöglichkeiten, die Microsoft der Konsole in den letzten Jahren zugestanden hat. Windows 10 Insider Preview Build 18298Mehr Terminal geht kaum Hinzu kommen noch diverse kleinere Neuerungen. So wurde das File Explorer-Icon überarbeitet, um es vor allem vor einem hellen Hintergrund besser wirken zu lassen. Die vom Narrator bereitgestellten Bedienungshilfen sorgen nun dafür, dass URLs, Tabellen-Inhalte und einiges mehr besser wiedergegeben werden. Verbessert wurden auch einige GUI-Elemente und das Windows 10-Setup. Hinzu kommen darüber hinaus natürlich auch noch diverse Fehlerkorrekturen. Eine komplette Aufstellung aller Änderungen hat Microsoft im zugehörigen Blog-Eintrag bereitgestellt. Der aktuelle Build 18298 steht ab sofort im Fast Ring zur Verfügung.

Siehe auch: Kaputtes Startmenü nach Patch-Day: Bug im Windows 10 April Update

Download Windows 10: Kumulativer Patch für das Oktober-Update Microsoft, Windows 10, 19H1, Windows 10 19H1, Light Theme Microsoft, Windows 10, 19H1, Windows 10 19H1, Light Theme Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:05 Uhr A320A320
Original Amazon-Preis
52,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
45,04
Ersparnis zu Amazon 15% oder 7,95

Tipp einsenden