Wirtschaft & Firmen

Klimakrise: Strom fehlt - China muss viele IT-Fabriken schließen

DesignPickle, Energie, Umwelt, Planet, Erde, Klima, Umweltschutz, Klimaschutz, Klimawandel, Welt, Globus, Erderwärmung, Wetter, Klimaerwärmung, Klimapolitik, Erwärmung, Climate, Unwetter Kaum hat die chinesische Elektronikindustrie die Folgen der Corona-Lockdowns halbwegs überwunden, kommt das nächste Problem auf sie zu: Aufgrund einer anhaltenden Dürre steht die Stromversorgung vor dem Kollaps und ganze Werke müssen die Produktion herunterfahren.

Microsoft stellt sein "Olympia Corp."-Projekt mit kurzem Vorlauf ein

Microsoft, DesignPickle, Beta, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Betatest, katze, Dinosaurier, Insider Channel, Windows Insider Channel, CAT, Dino, Microsoft Insider, I am a Windows Insider, Microsoft Insider Channel Microsoft wird sein Projekt "Olympia Corp." bereits in einigen Wochen einstellen. Dabei handelte es sich um ein Testfeld für Neuerungen an den Enterprise-Produkten aus der Windows-Sparte. Über die Gründe ist bisher wenig zu erfahren.
  • Apple|
  • 16.08. 17:58 Uhr|
  • 20 Kommentare

Apple droht, Mitarbeiterin zu feuern - weil sie auf TikTok geholfen hat

Smartphone, Apple, DesignPickle, Iphone, Logo, Apple iPhone, iPhone X, Apple iPhone X Apple präsentiert sich gerne als Unternehmen, bei dem der Kunde König ist. Dieses Image wird auch gepflegt, doch im Social-Media-Zeitalter stößt man hier an Grenzen. Das zeigt aktuell der Fall einer Mitarbeiterin, die auf TikTok ein Video gepostet hat und dieses dann viral ging.

Girokonten werden immer teurer - kostenlose Angebote kaum zu finden

Geld, Euro, Geldschein, Banknoten Ohne ein Girokonto können Verbraucher heutzutage faktisch kaum noch etwas tun. Und das nutzen die Banken angesichts sinkender anderer Einnahmen und ziehen die Preisschraube ordentlich an - kostenlos nutzbare Konten gibt es inzwischen kaum noch.

Das vierte deutsche Netz: 1&1 Mobilfunk läuft richtig gut, Zeitplan steht

DesignPickle, Logo, 1&1, 1und1, Eins und Eins Deutschland hat bald wieder ein viertes Mobilfunknetz. Neben der Telekom, Vodafone und O2 geht jetzt 1&1 mit großen Schritten an den Start als eigenständiger 5G-Mobilfunk-Provider zu. Wichtige Leistungs-Tests sollen hervorragende Werte geliefert haben, der Zeitplan steht.

Gasumlage: So viel teurer wird das Heizen mit Erdgas zusätzlich

Geld, Zahlung, Euro, Bargeld, Geldscheine Die starke Aufwärts-Entwicklung bei den Preisen für Erdgas setzt sich weiter fort: Jetzt steht auch fest, wie hoch die bereits angekündigte Gasumlage ausfallen wird: 2,419 Cent pro Kilowattstunde kommen hier zusätzlich auf die Verbraucher zu.
  • Nvidia|
  • 08.08. 20:05 Uhr|
  • 31 Kommentare

Absturz: Nach Umsatzhöhenflug schlägt Nvidia hart auf dem Boden auf

Nvidia, Grafikkarte, Nvidia GeForce RTX 3050, RTX 3050 Nvidia war im Umsatzrausch und wurde eis­kalt vom Ein­bruch des Kryp­to­mark­tes er­wischt: Das zei­gen die neu­en Ge­schäfts­zah­len des Un­ter­neh­mens ein­deu­tig. Die ei­ge­ne Um­satz­pro­gno­se kann man nicht an­nä­hernd er­rei­chen, Kun­den sind nach­hal­tig abgeschreckt.

Google schlägt zurück, wirft Sonos zahlreiche Patentverstöße vor

Google, DesignPickle, Suchmaschine, Google Logo, Do No Evil Seit gut zwei Jahren liegen sich Sonos und Google in den Haaren, der Audiospezialist wirft dem Suchmaschinenriesen vor, diverse Patente zu verletzen, Google antwortete mit ähnlichen Vorwürfen. Anfang des Jahres hat Sonos ein Importverbot erwirkt, jetzt schießt Google zurück.
  • Apple|
  • 08.08. 12:22 Uhr|
  • 46 Kommentare

China fordert, Apple gehorcht: "Made in Taiwan" soll verschwinden

DesignPickle, China, Flagge, Fahnen, Wappen, Flaggen, Peking, Great Wall, Chinesische Mauer, Volksrepublik China, Rote Fahne Die Welt wird seit Monaten vom Krieg Russlands gegen die Ukra­ine erschüttert, da steht bereits der nächste Konflikt vor der Tür. Die Spannungen zwischen China und Taiwan nehmen zu, es droht eine Invasion der laut China abtrünnigen Insel. Auch IT-Kon­zer­ne reagieren darauf.
  • Amazon|
  • 05.08. 15:26 Uhr|
  • 4 Kommentare

Amazon kauft Roomba-Hersteller iRobot für 1,7 Milliarden Dollar

DesignPickle, Amazon, Alexa, Echo, Amazon Echo, Amazon Logo, Amazon Echo 2 Der Versandhändler Amazon hat in den letzten Jahren viel Geld in Smart-Home-Anwendungen und -Produkte investiert, zentral ist hier natürlich die Assistenzfunktion Alexa. Nun hat der Versandhausriese sein Portfolio erweitert, denn man übernimmt den Roomba-Hersteller iRobot.

Elon Musk rechnet, dass die Rezession noch 18 Monate dauern wird

DesignPickle, tesla, Elon Musk, Tesla Motors, Musk Die Wirtschaft steckt in der schwersten Krise seit langem, Grund dafür ist vor allem der Ukrainekrieg. Dieser hat u. a. steigende Energiepreise und eine hohe Inflation zur Folge. Elon Musk rechnet damit, dass diese eineinhalb Jahre dauern wird. Aber es gibt auch gute Nachrichten.

Milliardendeal gesucht: GMX und Web.de sollen zum Verkauf stehen

Logo, 1&1, Standort, United Internet Sie sind zwar nicht mehr besonders "sexy", GMX und Web.de sind aber zwei Urgesteine des deutschen Internets und dominieren den heimischen E-Mail-Markt. Die beiden kommen zusammen auf mehr als die Hälfte aller Mail-Konten - und suchen offenbar einen neuen Besitzer.

3 Mio. $ für Abtreibungsgegner: Microsoft wegen Spenden in der Kritik

Microsoft, DesignPickle, Microsoft Corporation, Microsoft Logo Das Recht auf Abtreibung ist und bleibt in den USA ein brisantes, vor allem nach der Entscheidung des Höchstgerichts, "Roe v. Wade" zu kippen. IT-Firmen positionieren sich zum überwiegenden Großteil als Pro Choice, auch Microsoft. Doch wieso spendet man an Abtreibungsgegner?

Richter: Visa wusste von Kinderporno-Vorwürfen gegen Pornhub & Co.

DesignPickle, Pixel, Porno, Pornographie, Sex, Erotik, Youporn, Liebe, Porn, Pornos, Pornografie, XHamster, Xxx, Love, Erotikbild, Erotisch, Pinup, Erwachsenenunterhaltung 2020 wurden gegen Pornhub und den Besitzer, das Porno-Imperium MindGeek, schwere Vorwürfe laut. Denn die Seite soll Inhalte mit Minderjährigen toleriert und davon auch profitiert haben. Partner wandten sich ab, doch nun scheint es, dass sie Mitwisser waren.
  • LTE & 5G|
  • 01.08. 19:20 Uhr|
  • 23 Kommentare

23 Mrd. zu viel bezahlt: Deutsche lassen günstigere Handy-Tarife liegen

Geld, Feuer, Brennen, Euro, Geldschein, Banknoten, Verbrennen Netzabdeckung, Datenvolumen, Geschwindigkeit & Co: Für den passenden Handy-Tarif muss schon viel zusammenkommen. Die Deutschen sind aber offenbar miserabel darin, den für sie passenden Vertrag zu wählen. Eine Analyse sieht ein gigantisches Sparpotenzial.

Interessante Artikel & Testberichte

Windows Specials

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!

Beliebt auf der nächsten Seite