Windows 7: Microsofts Software Recovery-Seite liefert offizielle ISO

Die Windows 10 Technical Preview hat sicherlich auch so manchen Windows-7-Nutzer dazu bewegt, das neue Betriebssystem auszuprobieren und womöglich haben einige auch gleich das alte System überschrieben. Wer keinen Installationsdatenträger mehr hat und zurück zum Windows-Klassiker will, der hat ein Problem. Aber: Microsoft hat dafür eine Lösung. Microsoft konnte, das werden auch Skeptiker nicht leugnen können, mit Windows 10 einiges an Begeisterung auslösen. Das nächste Betriebssystem aus Redmond wollten deshalb auch viele als "Windows Insider" testen, die bisher auf das gute und bewährte Windows 7 geschworen haben. Der Weg zurück ist allerdings ohne vorherigem Backup der Installation kein einfacher und wer keinen Datenträger mehr hat, der muss sich im Internet eine passende ISO suchen.


Offizielle ISO-Datei

Doch wie WinBeta berichtet, gibt es nun eine höchst bequeme Lösung und das von Microsoft selbst: Auf der neuen Seite Software Recovery bietet das Redmonder Unternehmen die Möglichkeit an, eine Installations-DVD oder einen entsprechenden USB-Stick mit einer offiziellen ISO zu erstellen. Einzige Voraussetzung ist ein gültiger Produktschlüssel für das 2009 erschienene und nach wie vor am weitesten verbreitete Betriebssystem des Planeten.

Das Prozedere ist denkbar einfach, man sollte aber mit einer größeren Download-Datei rechnen, Microsoft schreibt, dass hier zwischen zwei und 3,5 Gigabyte anfallen, was vor allem für Nutzer mit mobiler Datenverbindung von Relevanz ist. Wer gerade keine entsprechend schnelle Verbindung zur Verfügung hat, kann sich nach erfolgter Prüfung des Keys auch einen Link per E-Mail zusenden lassen. Der Link darin bleibt 24 Stunden lang gültig.

Die Software Recovery-Seite steht aktuell zwar nur in englischer Sprache zur Verfügung, bei Punkt 3 ("Select product language") kann aber auch Deutsch bzw. German ausgewählt werden.

Update: Leider scheint diese Recovery nur mit vollwertigen Retail-Ausgaben zu funktionieren, die OEM- und MSDN-Keys (sowie jener einer Promo-DVD), die wir ausprobiert haben, wurden nicht akzeptiert.

Update 2: Mit einer Box-Retail-Version funktioniert es hingegen, bei unserem Test war es Home Premium, in diesem Fall gab es wie versprochen zwei Links (32-bit und 64-bit).

Download Windows 8.1 ISO-Datei Download-Tool Download Windows 10 - ISO-Dateien zur Neuinstallation

Download Windows 7 USB/DVD Download-Tool Download WinFuture Windows 7 Update Pack Betriebssystem, Windows 7, Os Betriebssystem, Windows 7, Os Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr Mini PC AMD Ryzen 7 PRO 4750G 8 Cores/16 Threads | 16 GB RAM 512 GB PCIe SSD | Radeon Graphics | Windows 10 Pro | Dual-Band Wi-Fi Bluetooth | 4K HDMI/DP| 2X RJ45| 4X USB 3.0 Small Form FactorMini PC AMD Ryzen 7 PRO 4750G 8 Cores/16 Threads | 16 GB RAM 512 GB PCIe SSD | Radeon Graphics | Windows 10 Pro | Dual-Band Wi-Fi Bluetooth | 4K HDMI/DP| 2X RJ45| 4X USB 3.0 Small Form Factor
Original Amazon-Preis
899,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
764,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 135

Beiträge aus dem Forum

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!