Samsung wird Berufung im Patentstreit einlegen

Am gestrigen Samstag sorgte die Entscheidung eines Gerichts in einem der laufenden Verfahren zwischen Samsung und Apple für Aufsehen. Mehr als eine Milliarde US-Dollar soll Samsung an Apple bezahlen, so das Gericht. Kurz nach der Verkündigung dieses Urteils gab Samsung laut einem Artikel des Online-Portals 'derStandard' am Wochenende bekannt, dagegen vorgehen zu wollen. Das zuständige Gericht in San José befand Samsung wegen der Verletzung von Apple-Patenten für schuldig und verhängte eine Milliardenstrafe gegen den Konzern aus Südkorea.

Über 2,7 Milliarden US-Dollar forderte Apple von Samsung, da der Elektronikhersteller bei mehreren hauseigenen Geräten angeblich Patente von Apple verletzen soll.

Samsung ist diesbezüglich ganz anderer Meinung und warf Apple Patentverstöße im Bereich der Mobilfunktechnologie vor. Wegen der Verletzung von Patenten auf Funktechnologien beanspruchte das südkoreanische Unternehmen 400 Millionen US-Dollar. Samsung konnte sich letztlich mit keinem seiner Patentansprüche vor Gericht durchsetzen und ging leer aus.

Rechtsexperten gehen davon aus, dass die rechtliche Auseinandersetzung zwischen den beiden Unternehmen noch lange nicht zu einem Ende kommen wird. In Deutschland, Großbritannien und Australien laufen gegenwärtig vergleichbare Klagen. Apple, Samsung, Patente, Patentkrieg Apple, Samsung, Patente, Patentkrieg
Mehr zum Thema: Samsung Electronics
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Samsungs Aktienkurs in Euro
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:00 Uhr Hohem iSteady V2-NEUHohem iSteady V2-NEU
Original Amazon-Preis
149,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
126,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 22,36
Nur bei Amazon erhältlich
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!