Hardware-Anforderungen für Windows 10 20H2 veröffentlicht

Microsoft hat für seine Partner im sogenannten Windows-Hard­ware-Kompatibilitätsprogramm (WHCP) die Anforderungen für das kommende Windows 10 Feature-Update 20H2 ver­öf­fent­licht. Geändert hat sich demnach seit Version 19H2 nichts. Das ist natürlich auch für Endverbraucher interessant, denn damit ist klar - wer die Version 1909 nutzen konnte, kann mit seiner Hardware auch das kommende Update auf Version 20H2 mitmachen. Keine Änderungen im Hardware-Kompatibilitätsprogramm für die Hersteller bedeutet auch keine Änderungen für die CPU-Anforderungen. Wir haben daher am Ende des Beitrags noch einmal die Liste der unterstützten Prozessoren für Version 1909 angefügt.

Windows 10 20H2Windows 10 20H2Windows 10 20H2Windows 10 20H2
Windows 10 20H2Windows 10 20H2Windows 10 20H2Windows 10 20H2

Die Liste im Windows-Hardware-Kompatibilitäts­programm geht aber auch noch über die CPU-Anforderungen hinaus. Microsoft schreibt da in der TechCommunity:

Veröffentlichung von Windows 10, Version 20H2 (WHCP)

Windows 10, Version 20H2 bringt keine Updates für das Windows-Hardware­kompatibilitätsprogramm und folgt dem gleichen Muster wie 19H2. Nachstehend finden Sie weitere Einzelheiten in Bezug auf alle verwandten WHCP-Aktivitäten. Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Windows-Hardwarekompatibilitätsprogramm (WHCP):

  • WHCP-Anforderungen - Keine Änderung. Die Anforderungen von Windows 10, Version 2004 gelten weiterhin für Windows 10, Version 20H2 Release.
  • Hardware-Laborkit (HKL) - Keine Änderung. Da die WHCP-Anforderungen auch für Windows 10, Version 20H2, gelten, bleiben auch die HLK-Anforderungen unverändert. Es wird keine neue HLK-Version in Windows 10, Version 20H2, geben. Zwar können sowohl Windows 10, Version 2004 als auch das Betriebssystem 20H2 für die Qualifikation für Windows 10, Version 2004 verwendet werden, doch wird anerkannt, dass sie die Qualifikation für Windows 10, Version 2004 erfüllen.
  • Errata - Keine Änderung. Alle Errata für Windows 10, Version 2004 sind auch weiterhin für Windows 10, Version 20H2 gültig.
  • HLK-Wiedergabeliste - Keine Änderung. Die HLK-Wiedergabeliste der Version 2004 kann sowohl für Windows 10, Version 2004 als auch für die Version 20H2 verwendet werden.
  • Treibersignatur - Keine Änderung. Treiber, die alle anwendbaren Anforderungen von Windows 10, Version 2004 erfüllen, werden mit denselben Signaturattributen digital signiert.
  • Einreichung - Keine Änderung. Sowohl Windows 10, Version 2004 als auch 20H2 OS können für die WHCP-Einreichung verwendet werden.
  • WHCP-Qualifizierung - Windows 10, Version 2004
  • Erforderliche OS-Version - Entweder Windows 10, Version 2004 oder 20H2
  • HLK-Fassung - HLK-Fassung 2004

In der Liste vergleicht Microsoft zwar nur mit der direkten Vorgängerversion Windows 10 Version 2004 alias 20H1, geändert hatte der Konzern aber auch bei dem Wechsel von 19H2 auf 20H1 nichts Grundlegendes.

Prozessortabelle Windows Client Edition für 19H2

  • Windows 10 Version 1909
  • Intel: Bis einschließlich der zehnten Generation von Intel Prozessoren (Intel Core i3/i5/i7/i9-10xxx) und Intel Xeon E-22xx, Intel Atom (J4xxx/J5xxx und N4xxx/N5xxx), Celeron und Pentium Prozessoren. Intel Xeon Prozessoren werden unter Windows 10 Pro für Workstations und nur unter Windows 10 Enterprise unterstützt.
  • AMD: Bis einschließlich der AMD Prozessoren der siebten Generation (A-Serie Ax-9xxx & E-Serie Ex-9xxx & FX-9xxx); AMD Athlon 2xx Prozessoren, AMD Ryzen 3/5/7 3xxx, AMD Opteron und AMD EPYC 7xxx. AMD Opteron und AMD EPYC Prozessoren werden unter Windows 10 Pro für Workstations und Windows 10 Enterprise unterstützt.
  • Qualcomm: Qualcomm Snapdragon 850 und 8cx

Vielen Dank für die Übermittlung dieses News-Tipps!

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Logo, Beta, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Insider, Windows Insider Program, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Windows Logo, 20h2, Windows 10 Logo, Windows 10 Insider, Windows 10 20H2, Windows 10 Beta, Windows Beta, Windows 10 Dev, Windows 10 2020, Windows 10 Release, Windows 10 2020 Update Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Logo, Beta, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Insider, Windows Insider Program, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Windows Logo, 20h2, Windows 10 Logo, Windows 10 Insider, Windows 10 20H2, Windows 10 Beta, Windows Beta, Windows 10 Dev, Windows 10 2020, Windows 10 Release, Windows 10 2020 Update
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:15 Uhr Airpod SeriesAirpod Series
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
19,54
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,45

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!