Windows 10: Datenträgerverwaltung in die Einstellungen eingebaut

Microsoft, Windows 10, Beta, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Insider, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Developer Preview, Insider Program, Windows Logo, Windows 10 Beta, Windows 10 Logo, Windows Beta, Development, Insider Channel, Windows Insider Channel, Windows 10 Dev, Dev, dev channel, Windows Insider Dev Channel, Insider Dev Channel
Seit dem Release von Windows 10 arbeitet Microsoft fortlaufend daran, zahlreiche Funktionen des Betriebssystems in die Sys­tem­ein­stel­lun­gen einzubauen. Nun ist hier auch das als "Da­ten­trä­ger­ver­wal­tung" bekannte Tool zum Verwalten von Fest­plat­ten und Partitionen zu finden. Bisher ist das Tool in der alten Systemsteuerung enthalten. Mit dem Programm ist es mög­lich, alle mit dem Computer verbundenen Datenträger aufzulisten und die darauf enthaltenen Partitionen zu verwalten. Nun haben die Redmonder damit begonnen, das Tool in die neuen Systemeinstellungen von Windows 10 zu integrieren. Das geht aus einem Tweet von Gustave Monce (via Deskmodder) hervor. Zunächst ist die Datenträgerverwaltung zusätzlich auch noch wie gewohnt über die Systemsteuerung aufrufbar.
Windows 10 DatenträgerverwaltungDie Datenträgerverwaltung ist nun... Windows 10 Datenträgerverwaltung...in den Systemeinstellungen zu finden.

Dev-Version und ViVeTool benötigt

Damit die Datenträgerverwaltung in den Sys­tem­ein­stel­lun­gen von Windows 10 zum Vor­schein kommt, muss der aktuelle Insider-Build 20715 des Dev-Channels installiert wer­den. Weitere Details zu der neuesten Pre­view-Ver­sion lassen sich in einem Blog-Eintrag von Microsoft finden. Nachdem der Build 20175 in­stal­liert wurde, wird das ViVeTool benötigt. Hier­mit besteht die Mög­lich­keit, versteckte Funk­tio­nen zu aktivieren und zu deaktivieren. Das Tool kann über GitHub heruntergeladen werden. Nach dem Download muss der Nutzer das Programm mit Hilfe des Konsolen-Befehls "ViVeTool.exe addconfig 23257398 2" starten.

Nun ist das Feature aktiviert, sodass die Datenträgerverwaltung in den Systemeinstellungen auftaucht. Das entsprechende Menü lässt sich aufrufen, indem zunächst der Unterpunkt "System" und anschließend "Speicher" geöffnet werden. Sollte die Datenträgerverwaltung nicht zum Vorschein kommen, dürfte vorher noch ein Neustart des PCs erforderlich sein.

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet Windows 10 Mai 2020 Update Alles was du jetzt dazu wissen musst Microsoft, Windows 10, Beta, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Insider, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Developer Preview, Insider Program, Windows Logo, Windows 10 Beta, Windows 10 Logo, Windows Beta, Development, Insider Channel, Windows Insider Channel, Windows 10 Dev, Dev, dev channel, Windows Insider Dev Channel, Insider Dev Channel Microsoft, Windows 10, Beta, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Insider, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Developer Preview, Insider Program, Windows Logo, Windows 10 Beta, Windows 10 Logo, Windows Beta, Development, Insider Channel, Windows Insider Channel, Windows 10 Dev, Dev, dev channel, Windows Insider Dev Channel, Insider Dev Channel
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden