VW-Konzept: E-Auto-Lader sollen zum Auto kommen, nicht umgekehrt

Elektromobilität, Elektroauto, E-Auto, Vw, volkswagen, Ladesäule Bildquelle: Volkswagen
Volkswagen greift nun eine bereits in Südkorea von Samsung genutzte Idee auf, um auch hierzulande in Deutschland E-Autos quasi überall auf­laden zu können: Man forscht an autonomen Lade-Robotern, die den Strom zum Fahrzeug bringen. Man verzichtet dabei auf feste Ladesäulen, zu denen ein Elektro-Fahrzeug hinfahren müsste und setzt stattdessen auf einen autonomen Laderoboter, der einfach zu dem geparkten E-Auto navigiert, und einen mobilen Energiespeicher dabei hat. Der kleine Roboter soll dann nach dem Konzept der Wolfsburger selbststätig den Ladevorgang regeln, also nicht nur zu einem Auto hinfahren, sondern auch den Ladestecker anschließen und nach erfolgter Be­la­dung wieder trennen.

Wer Strom benötigt, ruft sich den kleinen Roboter per App zu seinem Wagen, der dann laut dem VW-Konzept rund 25 KWh leistet. Ebenso ist denkbar, dass sich das E-Auto einfach per Car-to-X-Kommunikation bei Bedarf den Laderoboter selbstständig herbeiruft. Volkswagen LaderoboterDas Konzept hat leider noch keinen konkreten Starttermin

Die Ladestruktur soll zum Auto kommen, nicht mehr umgekehrt

"Der mobile Laderoboter kann eine Revolution beim Laden zum Beispiel in Parkhäusern, auf Parkplätzen oder in Tiefgaragen auslösen. Denn mit ihm bringen wir die Ladeinfrastruktur ein­fach zum Auto und nicht umgekehrt. Wir elektrifizieren damit auf einen Schlag ohne auf­wen­di­ge infrastrukturelle Einzelmaßnahmen nahezu jeden Parkplatz", fasst Mark Möller, Ent­wick­lungs­chef der Volkswagen Group Components, zusammen.

"Es ist eine visionäre Studie, die aber durchaus schnell Realität werden kann, wenn die Rah­men­be­din­gun­gen stimmen", so Möller weiter. Volks­wa­gen arbeitet dabei an ganz ver­schie­de­nen Ansätzen zum Aufbau einer La­de­in­fra­struk­tur. Vor einem Jahr hatte VW bereits eine Po­wer­bank für E-Autos an­ge­kün­digt. "Durch­aus schnell Realität" werden heißt dabei aber noch lange nicht, dass VW schon einen Ter­min ins Auge gefasst hat: Der mobile La­de­ro­bo­ter ist bislang nur eine Studie der Volks­wa­gen Group Components. Für einen mög­li­chen Markt­start des La­de­ro­bo­ters gibt es noch keinen Termin. Infografik: So kommt der Ladesäulen-Ausbau voranSo kommt der Ladesäulen-Ausbau voran Siehe auch:
Elektromobilität, Elektroauto, E-Auto, Vw, volkswagen, Ladesäule Elektromobilität, Elektroauto, E-Auto, Vw, volkswagen, Ladesäule Volkswagen
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:10 Uhr Wlan Steckdose Outdoor, 1 BY ONE Wasserdicht WI-FI Außensteckdose mit 2 Ausgänge, App Fernsteuerung, Smart Home Plug Kompatibel mit Alexa, Google Home und Ifttt, Brandschutz für Outdoor & IndoorWlan Steckdose Outdoor, 1 BY ONE Wasserdicht WI-FI Außensteckdose mit 2 Ausgänge, App Fernsteuerung, Smart Home Plug Kompatibel mit Alexa, Google Home und Ifttt, Brandschutz für Outdoor & Indoor
Original Amazon-Preis
25,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,09
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,90

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden