Star Citizen: Macher durchbrechen die Marke von 250 Millionen Dollar

Gaming, Spiele, Games, Science Fiction, Star Citizen, Chris Roberts, Weltraumsimulation, Cloud Imperium Games, Sci Fi Bildquelle: Cloud Imperium Games
Die Weltraum-Simulation Star Citizen ist zweifellos eines der umstrit­tensten Gaming-Projekte der jüngsten Zeit, ja vielleicht aller Zeiten (wenn es da nicht Duke Nukem Forever gegeben hätte). Chris Roberts und Co. haben nun einen neuen finanziellen Meilenstein erreicht. Meilensteine zum Spiel selbst vermelden die Macher von Star Citizen zwar immer wieder, diese betreffen aber in erster Linie Teilaspekte der Weltraum-Sim. Denn das Spiel ist wohl immer noch Jahre von so etwas wie einer Fertigstellung entfernt - wenn es denn diese überhaupt je geben wird.

Viertelmilliarde Dollar

Im Geldeinsammeln ist Cloud Imperium Games aber zweifellos Weltmeister, denn trotz eines in jeder Hinsicht unfertigen Spiels reißt der Geldfluss an die Star Citizen-Entwickler nicht ab (via PCGamesN). Denn aktuell konnte das Team von Entwickler-Legende Chris Roberts die Marke von 250 Millionen Dollar durchbrechen. In anderen Worten: eine Viertelmilliarde Dollar.


Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels waren es 251.264.095 Dollar, diese Summe wurde von knapp 2,5 Millionen Spielern bereitgestellt. Das bedeutet, dass Cloud Imperium Games seit Beginn von 2019 rund 38 Millionen Dollar eingesammelt hat. Der Geldfluss hat sich zuletzt auch deshalb verstärkt, weil vergangene Woche in Manchester die Fan-Veranstaltung CitizenCon stattgefunden hat.

Neuer Planet, neuer Spielmodus

Dort wurden auch wieder diverse Neuerungen zu Star Citizen vorgestellt, darunter ein neuer arktischer Planet namens microTech, benannt nach dem gleichnamigen Unternehmen. Dieser wird mitsamt des Spaceports New Babbage in der Alpha 3.8 freigegeben.

Außerdem wurde ein 20-gegen-20-Modus für den Ego-Shooter-Teil von Star Citizen vorgestellt, dieser heißt Theatres of War. Dieser wird sein Debüt im nächsten Jahr feiern. Fans werden sich darauf sicherlich freuen, für Skeptiker ist Theatres of War hingegen wohl der nächste Beweis, dass sich die Macher des Spiels immer mehr verzetteln. Gaming, Spiele, Games, Science Fiction, Star Citizen, Chris Roberts, Weltraumsimulation, Cloud Imperium Games, Sci Fi Gaming, Spiele, Games, Science Fiction, Star Citizen, Chris Roberts, Weltraumsimulation, Cloud Imperium Games, Sci Fi Cloud Imperium Games
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:54 Uhr Soundbar für TV-Geräte, PC Lautsprecher Bluetooth für Computer mit RGB-LED-Anzeige, Air Tube & 2.0-Kanal, Wireless mit Fernbedienung für Gaming, PC und TVSoundbar für TV-Geräte, PC Lautsprecher Bluetooth für Computer mit RGB-LED-Anzeige, Air Tube & 2.0-Kanal, Wireless mit Fernbedienung für Gaming, PC und TV
Original Amazon-Preis
36,99
Im Preisvergleich ab
29,49
Blitzangebot-Preis
29,49
Ersparnis zu Amazon 20% oder 7,50

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden