Kartell sorgte über Jahre für zu hohe Preise von Festplatten

Die Wettbewerbsbehörden sind einem Kartell auf die Spur gekommen, in dem über lange Zeit Preisabsprachen unter den Zulieferern von Komponenten für Festplatten getroffen wurden. Auslöser ist das Eingeständnis des japanischen Unternehmens NHK Spring, Teil des illegalen Netzwerkes gewesen zu sein. Die Firma rettete sich in einen Kronzeugen-Status. Nachdem man sich selbst für schuldig erklärt und eine Geldstrafe an die US-Behörden gezahlt hatte, übergab man außerdem Unterlagen zu den Vorgängen in dem Kartell und zu seinen weiteren Mitgliedern. Beteiligt waren demnach die verschiedenen Anbieter von Aufhängungen für die Schreib-Lese-Köpfe in den Speichersystemen.

Durch die Preisabsprachen haben sich die Beteiligten in dem schrumpfenden Markt möglichst stabile Umsätze gesichert - und das letztlich zu Lasten der Nutzer. Denn diese hätten Festplatten ohne die Preisabsprachen wahrscheinlich etwas günstiger kaufen können. Um welche Differenzen es hier genau geht, lässt sich allerdings nur schwer abschätzen. Vermutlich dürften es nur recht geringe Beträge bei den einzelnen Produkten sein.

Mindestens 8 Jahre

Allerdings summieren sich die relativ kleinen Summen auf, wenn es um Großbestellungen von Festplatten-Herstellern geht. Hier dürften die Ermittler davon ausgehen, dass die Differenz allein bei den von NHK Spring belieferten Anbietern über die Zeit hinweg zu einem zweistelligen Millionenbetrag wurde. 28,5 Millionen Dollar Strafe muss das Unternehmen zahlen - was angesichts des Kronzeugen-Status' im Wesentlichen die Abschöpfung der unzulässig erzielten Gewinne sein dürfte.

Zum gesamten Umfang dürfte es in der kommenden Zeit noch weitergehende Informationen geben. Die Absprachen sollen von 2008 an bis mindestens 2016 stattgefunden haben. Wer genau noch mit zum Kartell gehörte, ist noch nicht bekannt - allerdings funktioniert solch ein System nur, wenn im Grunde alle relevanten Anbieter eines bestimmten Produktes mit dabei sind.

Download Wise Disk Cleaner - Festplatten von Datenmüll befreien Arm, Festplatten, Seagate, HAMR, Lesekopf Arm, Festplatten, Seagate, HAMR, Lesekopf Seagate
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 03:45 Uhr Wavlink Dual Display dockingstationWavlink Dual Display dockingstation
Original Amazon-Preis
95,99
Im Preisvergleich ab
172,99
Blitzangebot-Preis
81,59
Ersparnis zu Amazon 15% oder 14,40

Video-Empfehlungen

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!