Microsoft bestätigt Probleme mit den jüngsten Windows 10 Patches

Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Update, Fehler, Windows 10 Version 1809, Redstone 5, Bugs, Windows 10 Oktober Update, Version 1809, Oktober-Update
Nach den jüngsten Updates vom Patch-Day April gab es zahlreiche Nutzer-Beschwerden über verlangsamte Systeme und allgemeinen Performance-Einbußen. Das betrifft alle Windows-Versionen von Windows 7 über Windows 8.1 bis zu Windows 10. Nun hat Microsoft eine offizielle Bestätigung nachgereicht. Vor kurzem berichteten wir über die Probleme, die es bei zahlreichen Nutzern nach den Windows-Updates vom letzten Patch-Day gab. In Zusammenspiel mit Antiviren-Programmen kam es dazu zu Abstürzen, eingefrorenen Systemen und Performance-Einbußen. Anbieter wie Sophos und Avira bestätigten die Meldungen und kündigten bereits an, an den Problemen zu arbeiten - nur bei Microsoft selbst blieb es ruhig. Das Windows-Team äußerte sich dann zunächst nur zu entsprechenden Fehlern bei älteren Windows-Versionen, nicht aber zu Windows 10.


Problem-Beschreibung

Bei Ghacks kann man nun aber lesen, dass der Konzern mittlerweile nachgebessert hat und die Problem-Beschreibungen am 13. April zumindest schon einmal mit in der Knowledge Base aufgenommen hat. Allerdings auch anders, als man das vermuten dürfte.

Denn laut Microsoft gibt es mit dem Patch für das Windows 10 Oktober Update (also KB4493509) Probleme mit Antiviren-Software von ArcaBit - diese Firma war bislang dabei gar nicht auf der Liste der Antiviren-App-Anbieter, mit denen es Kompatibilitätsprobleme gab. Über Probleme mit anderen Herstellern und mit anderen Windows 10-Versionen ist weiterhin nichts zu lesen.

Bei KB4493509 heißt es jetzt:

  • Microsoft und ArcaBit haben ein Problem auf Geräten mit installierter ArcaBit-Antivirensoftware festgestellt, das dazu führen kann, dass das System nach der Installation dieses Updates beim Neustart nicht mehr reagiert.
  • Wir untersuchen dieses Problem derzeit mit ArcaBit und werden, wenn verfügbar, ein Update zur Verfügung stellen.

Download Windows 10: Kumulativer Patch für das Oktober-Update Patch-Day: Neue Updates für alle älteren Windows 10-Versionen sind da Patch-Day: Bugfixes für Windows 10 Oktober Update aka Version 1809 Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Update, Fehler, Windows 10 Version 1809, Redstone 5, Bugs, Windows 10 Oktober Update, Version 1809, Oktober-Update Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Update, Fehler, Windows 10 Version 1809, Redstone 5, Bugs, Windows 10 Oktober Update, Version 1809, Oktober-Update
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:15 Uhr CHUWI Hi10 Air 10.1 Zoll Tablet PC Windows 10 OS (Intel Cherry Trail-T3 Z8350) Vier Kern bis zu 1.92GHz 1200*1920 IPS 4GB RAM+64GB ROM, WiFi, Bluetooth, Micro USB, OTG, Type-C(mit Tastatur und Stift)CHUWI Hi10 Air 10.1 Zoll Tablet PC Windows 10 OS (Intel Cherry Trail-T3 Z8350) Vier Kern bis zu 1.92GHz 1200*1920 IPS 4GB RAM+64GB ROM, WiFi, Bluetooth, Micro USB, OTG, Type-C(mit Tastatur und Stift)
Original Amazon-Preis
250,99
Im Preisvergleich ab
250,99
Blitzangebot-Preis
213,34
Ersparnis zu Amazon 15% oder 37,65
Im WinFuture Preisvergleich

Beiträge aus dem Forum

Tipp einsenden