Fortnite-Erfolg: Epic Games treibt eigenen Android App Store voran

Android, Fortnite, Note9 Bildquelle: Epic Games
Die Fortnite-Macher Epic Games sollen nach dem Start ihres eigenen Game Stores für PC nun als nächstes ein Angebot für Android-Nutzer vorbereiten. Damit beginnt laut dem Wall Street Journal jetzt ein "epischer Kampf um die App-Gebühren" für mobile Spiele.
Infografik: Goldesel Fortnite macht 318 Mio. $ im MaiGoldesel Fortnite macht 318 Mio. $ im Mai
Das Epic Games nicht gewillt war, viel von den Einnahmen des Überraschungserfolgs Fortnite abzugeben, hatte das Unternehmen von Anfang an immer wieder betont. So startet man das Spiel für Android zunächst auch an dem Google Play Store vorbei. Nun folgt der zweite Schritt in diesem Kampf gegen die Gewinnbeteiligung bei Apple oder Google: Epic Games will, wie bereits im Dezember vergangenen Jahres angekündigt, einen eigenen App Store zunächst einmal für Android-Nutzer starten, iOS hat man derzeit aufgrund des geschlossenen Systems noch nicht auf dem Plan.

Start noch in diesem Jahr

Das berichtet das Online-Magazin des Wall Street Journals (Artikel hinter Paywall, Einblick via MarketWatch). Der alternative Android App Store soll dann wie der Epic Games Store für PC auch anderen Entwicklern offenstehen, also nicht nur Spiele von Epic Games anbieten. Laut den neuen Informationen des Wall Street Journals soll das schon sehr viel schneller wahr werden, als man das bisher erwartet hatte. Der Start eines alternativen Android-Stores könnte demnach noch im Jahr 2019 erfolgen. Epic habe natürlich allen Grund dafür, die Entwicklung des eigenen Store-Angebots für Android voranzutreiben.

12 statt 30 Prozent Gebühr

Bisher muss Epic wie alle anderen Entwickler 30 Prozent der Einnahmen für Fortnite an Google abgeben. Die Einnahmen würden dagegen mit dem eigenen Store komplett bei Epic bleiben. Dieses Modell von Epic mit einem eigenen Store könnte Schule machen - besonders bei den größeren Entwicklerstudios geht es dabei jährlich um hohe Umsätze. Das Jahr 2019 könnte somit den Start im Kampf um die App-Gebühren markieren. Epic erwartet (zumindest beim PC) offiziell nur 12 Prozent Umsatzbeteilung.

Ein Starttermin für den Epic Store für Android sowie weitere Details zur Nutzung und so weiter sind bisher noch nicht bekannt.


Download Cheat Engine - Mogelprogramm für Singleplayerspiele Siehe auch:
Android, Fortnite, Note9 Android, Fortnite, Note9 Epic Games
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:05 Uhr Mini PC Intel Core i3-5005U Mini Desktop Computer Upgradable RAM 8GB DDR3L 128GB SSD HD Graphics 5500 Support Windows 10 Pro/Chromium/Linux OS,USB-C/Mini DP/HDMI Port,3xUSB3.0, 2xEthernet PortMini PC Intel Core i3-5005U Mini Desktop Computer Upgradable RAM 8GB DDR3L 128GB SSD HD Graphics 5500 Support Windows 10 Pro/Chromium/Linux OS,USB-C/Mini DP/HDMI Port,3xUSB3.0, 2xEthernet Port
Original Amazon-Preis
199,99
Im Preisvergleich ab
339,99
Blitzangebot-Preis
169,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 30
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden