Zum Feinschliff verdonnert: Microsoft verschiebt Top-Titel um Monate

Der Software-Konzern Microsoft hat eines seiner am stärksten erwarteten und wichtigsten Produkte im Gaming-Bereich deutlich verschoben und ist sogar bereit, das komplette Weihnachtsgeschäft verfliegen zu lassen. Das soll den Entwicklern mehr Zeit ... mehr... Microsoft, Spielkonsole, Xbox, Xbox One, Design, Microsoft Xbox One, Fotos Microsoft, Spielkonsole, Xbox, Xbox One, Design, Microsoft Xbox One, Fotos Microsoft, Spielkonsole, Xbox, Xbox One, Design, Microsoft Xbox One, Fotos

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das verschärft die Kritik an der neuen Xbox. Ein Hammer Gerät ohne Spiele. Interessant zu sehen wie alle Hersteller heute Probleme haben, hochwertige Titel schnell genug liefern zu können. Die Komplexität ist so sehr angestiegen, Hardware rausballern ist wohl einfach. Aber die AAA Titel die wir heute so erwarten zu liefern scheint echt komplizierter geworden zu sein. Verschiebungen, Verspätungen und Vertrösten - egal auf welcher Plattform.
 
@Matico: Ich begrüße es sehr, wenn Titel verspätet erscheinen, um die Qualität der Titel zu erhöhen, bzw. der Fangemeinschaft das zu bieten, was sie erwartet. Es gibt genug Beispiele von Spielen, wie Call of Duty und Assassins Creed, Halo etc., die durch den Druck der Publisher mit neuen Teilen dermaßen den Markt überfluten, dass diese mit mittleren bis schlechten Bewertungen aus den Köpfen der Spieler verschwinden und in der Versenkung landen. Davon hat im Endeffekt niemand etwas.
 
@kffeee: Stimmt schon, das begrüsse ich auch - aber nur wenn ich nicht 100erte EUR für Hardware ausgegeben habe und dafür monatelang keine Spiele erscheinen die den Kauf rechtfertigen. Ich bin gespannt und ich drücke MS die Daumen. Mein Bauch sagt mir aber, dass das nix wird mit der X.
 
@Matico: Diese Generation hat MS definitiv an den direkten Konkurrenten Sony verloren, was nicht heisst, dass die Xbox ein kompletter Flop ist. Wer etwas anderes behauptet, hat - egal wie doof es klingt - keine Ahnung.
 
@kffeee: Es ist noch nichts in Stein gemeiselt. Bei dieser Generation ist noch immer kein Ende in Sicht. Es kann sich noch einiges tun. War ja bei der letzten Gen. nicht anders. Die 360 führte laufend mit großem Abstand, im letzten Jahr konnte die PS3 allerdings noch aufholen. :)
 
@Ryou-sama: Ich denke in spätestens 2 Jahren werden die neuen Konsolen angekündigt werden. Die Generation ist gelaufen, schau dir die Absatzzahlen der Spiele und Hardware an. Was in der nächsten Generation passiert, DAS steht in den Sternen.
 
@kffeee: Wie gesagt. War bei der letzten Gen. nicht anders und hat sich gegen Ende um 360° gedreht.
 
@Ryou-sama: Echt um 360°? Dann hat sich ja sehr viel getan! :-D
 
@Matico: Erinnert mich an die PS4 als es eine lange Zeit keine neuen Spiele gab.
 
@Matico: Wenn du denn meinst das der Start der X besser laufen würde wenn Microsoft ein paar unfertige exclusives raus haut dann wird das sicherlich so sein ;)
 
Na vielleicht kommt es dann beim Launch der nächsten Generation.
 
Was ist noch gleich der Grund sich eine Xbox One X zu holen???
Die Spiele sind es anscheinend nicht ;-)
 
@Gimbley: 4K, für die die keine Ahnung haben und/oder aufs Marketing reinfallen.
 
@Gimbley: Wenn man wirklich hochwertige Games zocken möchte und sich nicht nur mit Grafikdemos zufrieden gibt, kauft man sich keine Xbox.
 
@kffeee: Das ist wieder mal so eine Aussage bei der ich denke: Ich weiss nicht wovon dieser Mensch spricht - und vermute er weiss es selbst auch nicht. Grafikdemos. Die Xbox ist ja nun wirklich kein Grafikmonster. Anspruchslos passt aber auch nicht bei dem Spieleportfolio. Also meine Frage lautet was du damit meinst?
 
@Matico: Ich beziehe mich auf das aktuelle Spieleportfolio sowie kommenden Titel im Jahre 2017 + die neue Xbox. Das solltest du nachvollziehen können, wenn du allein in den letzten 4-5 Monaten dich mit der Xbox beschäftigt hast.
Langfristig wird eine neue hochgezüchtete Konsole mit eher durchschnittlichen Spielen und fast ohne Exklusiven Inhalten, wie bei Nintendo oder Sony, nicht zum gewünschten Erfolg führen.
 
@kffeee: Auch ich spiele auf Sony und Nintendo Geräten wegen der Spiele. Nur würde ich Worte wie "Grafikdemos" und "anspruchslos" überhaupt nicht mit der Xbox verbinden. Daher vielleicht das Missverständnis. Mir fallen da eher Dinge ein wie "zu wenig" und "nicht so mein Geschmack".
 
@Matico: Anspruchslos habe ich nie geschrieben, sondern habe von hochwertigen Games bei der Konkurrenz gesprochen. Ich vergleiche mit dem direkten Konkurrenten Sony und im Gegensatz zu Sony sind die Spiele aufjedenfall "schlechter".
 
@kffeee: Das kannst du nicht verallgemeinern. Du kannst nur von dir aus sprechen. Andere sehen das womöglich anders. Das ist Ansichtssache.
 
@Ryou-sama: Glaubst du ich teile hier bloß meine subjektive Wahrnehmung? Schau dir doch mal die Statistiken an. Die sprechen Bände..
 
@kffeee: Verstehst du denn nicht dass Geschmäcker eben verschieden sind? Du vergleichst hier nämlich Äpfel mit Birnen. Bei der Xbox liegt das Hauptaugenmerk bei den AAA-Spielen eher bei Rennsport (Forza) und Shootern (Halo, GoW). Willst du sagen dass Uncharted oder God of War "hochwertiger" sind als Gears of War oder Halo? Das sind komplett verschiedene Genre. Die Xbox ist bei Action-Adventures eben hinten dran. Genauso wie die PS eher bei Shootern schwächelt. Die einen mögen dies, die anderen eher das.

Man kann auch nicht sagen dass ein Mercedes besser ist als ein Lamborghini, nur aus dem Grund weil die Verkaufszahlen eher für einen Benz sprechen.

Bei Quantum Break wurde auch eher gegen einen Erfolg gesprochen, das sagt aber nicht dass das Spiel automatisch schlecht ist oder gar schlechter als Spiele aus dem Hause Sony. Ganz im Gegenteil. Das Spiel ist richtig gut, bemängelt wurde eben nur die Geradlinigkeit und der niedrige Wiederspielwert.

Oder willst du etwa auch sagen dass Minecraft (Nichts gegen das Spiel, ist nur ein Beispiel) ein "hochwertiges" Spiel ist und ein MUSS für jeden Spieler, nur weil die Verkaufszahlen Rekorde sprechen?

EDIT: Ich will noch hinzufügen dass ich TLOU richtig gesuchtet habe und das Spiel von der Story her zu meinen absoluten PlayStation-Favoriten gehört. Die Story von Gears of War hab ich aber genauso gern, auch wenn sie überhaupt nicht vergleichbar mit der von TLOU ist und beide komplett verschiedene Genre sind. Was ist denn nun hochwertiger?
 
@Ryou-sama: Alles klar, diese Diskussion bringt absolut nichts. Du berichtest von deiner Liebe zu einigen Einzeltiteln und von Traumszenarien, in denen die Xbox die 30mio Rückstand zur PS4 in den letzten 1-2 Jahren des Lebenszyklus der Konsolen aufholt, während ich von Anfang an über die Konzernstrategie von MS im Bezug auf die Games und die Hardware spreche. Dabei beziehe ich mich nicht auf meine subjektive Wahrnehmung bzgl. jedes Games, sondern spreche von den Statistiken und Durchschnittswertungen.

Schau mal nach oben auf den ersten Beitrag. Es ging ursprünglich mal um Kaufgründe Xbox vs. PS4. Nicht darum, dass du persönlich einzelne Titel richtig doll lieb hast.
 
@kffeee: zur Info.... die Ps3 hat auch erst in den letzten 1-2 Jahren zur Xbox 360 aufgeholt nachdem sie gerade in den ersten 3-4 Jahren massiv hinterer hinkte. So weit hergeholt ist das ganze also nicht. Außerdem redest du hier echt von deiner Erfahrungen und berichten die du irgendwo gelesen hast. Geschmäcker sind nun mal unterschiedlich, und nur weil ne Seite wie Chip oder 4Players (beide absolute PS Seiten) schreiben blablabla heißt es nicht die ganze Menschheit denkt so. Ich bin persönlich zufrieden mit meiner Xbox und werde auch die Scorpio (x) vorbestellen. Klar könnten ein paar mehr Exclusiv Titel erscheinen, da gebe ich dir recht, aber ich erwarte da die nächsten 1-3 Jahre schon einige Granaten seitens Ms. Sony hat zwar viel angekündigt aber das erscheint nun mal auch erst in 1-2 Jahren. Und zum Thema Konzern Strategie... da hängt Sony meilenweit hinter Ms hinterher. Abwärtskompatibilität zu beiden Konsolen, auch auf den nächsten Konsolen ist das gesichert. Viel User Feedback wird eingeholt und auch verarbeitet genauso wie Crossplay, wo Sony die einzigen sind unter den vieren (Nintendo, PC, Sony, MS) die sich weigern. Wenn es derzeit ein Unternehmen gibt was auf seine Kunden hört dann ist das Ms und Sony wird seinem "4 the Players" überhaupt nicht gerecht. Eher verscherzen die es sich derzeit mit ihrer "wir sind die besten" Strategie, nur weil Sie diese Konsolen Generation mal vor Ms liegen, was die Verkaufszahlen angeht.
 
@kffeee: Die Verkaufszahlen von Exclusives sind auf Xbox und PS4 immer recht niedrig. Von daher entscheiden heute nicht mehr die exclusives über den Erfolg einer Konsole, sondern die big seller der third parties. Zb. COD, Battlefield oder FIFA.

Nintendo hat jahrelang Probleme weil die Third Parties kein großes Interesse an der Wii U gezeigt haben
 
@lurchie: Irgendwo gelesen? Ich beziehe mich im Gegensatz zu dir auf Statistiken. MS ist absolut nicht zufrieden mit der Xbox, sonst hätte auch Bill Gates nicht schon einige Male den Verkauf der Xbox Sparte angeregt.
Die Xbox wird nie und nimmer in dieser Generation die PS4 noch einholen. Ich würde es ihr gönnen, aber der Zyklus ist beinah am Ende. Teilweise erwartet man bereits nächstes Jahr die ersten Ankündigungen der neuen Generation. - Und wie kommst du drauf, dass ich meine News von Chip oder 4players beziehe? Ich glaube du bist etwas zu sehr voreingenommen, als dass man mit dir nüchtern über die Erfolge der beiden Konsolen sprechen könnte.

@exxo: Die Verkaufszahlen der Exklusives sind niedrig? So ein Schwachsinn.. Geh doch mal bitte auf vgchartz.com und recherchiere erst einmal, bevor du einfach irgend etwas behauptest. The Last of Us, God of War, Uncharted, Horizon Zero Dawn, Bloodborne etc. sind absolute Knaller, die die Hardwareverkäufe definitiv stark beeinflusst haben.
 
@kffeee: Man konnte keine PS4 kaufen ohne, dass einem die Spiele an die Hand getackert haben :))
 
@Gimbley: für mich wird es 4k streaming aus dem netzwerk womit sich die one schwer tut...
> überleg aber auch ob nvidia shield ne option wäre
 
@bear7: denke für 4k streaming ist die Nvidia Shield die bessere Option
 
@Gimbley: ich werde beides testen...

<- wie süß manche mich "aus minussen" weil ich ne Meinung hab, welche "sie selbst" nicht haben :D :D
 
@bear7: Das mit dem Minus könnte vielleicht auch daran liegen, dass du Äpfel mit Birnen vergleichst und somit dein Statement nicht nachvollziehbar ist. Das ist ja fast als wenn ich sage "mit der Xbox kann ich nicht vernünftig Excel Tabellen bearbeiten, ich glaube ich kaufe mir doch lieber ein Notebook". Auch wenn die Xbox Spielkonsole und Multimedia Maschine sein will und auch ist, wenn du ein Streaming Gerät suchst kauf dir eins. Anscheinend willst du nicht oder nur wenig spielen. Sonst würde dir bei dem Nvidia Shield ja was fehlen.
 
@Matico: falsch...
okay, fast falsch... würde man mit der xbox excel tabellen bearbeiten können, wäre es richtig!

=> Nur weil ich kein "Spieler" bin, heißt es doch nicht, dass ich mir mein "lieblings-multimediagerät" suchen kann...

Genau wie ein Rennauto zum "auf die Arbeit fahren" benutzt werden kann oder ein Tracktor zum einkaufen...

Aber ich hab schon gesehen. <- ihr seit mal wieder Empfindlich und nicht fähig über den eigenen Tellerrand zu schauen.

PS. ich habe mich NIE als Referenzuser definiert und hatte es auch nie vor!
 
Langsam vergeht meine Lust auf die One X wieder...
 
Da wird ein Spiel verschoben und alle regen sich auf -.-

Mein Gott, finde ich besser als ein verbugtes Spiel was unfertig auf den Markt kommt.

Sony verschiebt ständig irgendwelche Spiele. Da höre bzw. lese ich kaum Kritik.
 
@Black._.Sheep: Sony produziert aber auch mehr als nur 1-2 exklusive Titel und liefert LAUFEND Nachschub. Selbst wenn es nur in DLC Form (Horizon und Uncharted) ist. Microsoft liefert halt wenig und das wird dann auch noch ewig verschoben. Crackdown 3 wurde ja schon zum Xbox One Launch angepriesen.
 
@King Prasch: Wäre auch richtig traurig, wenn Sony mit mehr Entwicklerstudios nicht mehr Exklusivtitel selbst produzieren würde.
Aber wo wir von lang verschobenen und früh angepriesenen Titeln reden: Wie lange wurde "The Last Guardian" noch gleich verschoben?
Sollte das nicht sogar mal für die PS3 kommen?

Aber ich halte allgemein nichts davon Microsoft und Sony dauernd vergleichen zu wollen, kommt eh nichts sinniges bei raus.
 
@Tical2k: Wie gesagt: Sony liefert laufend, da stört es weniger wenn ein Titel verschoben wird. Microsoft liefert wenig und selbst das wird verschoben oder sogar eingestampft, da stört's halt schon mehr wenn beim Launch einer Konsole kaum Spiele vorhanden sind. Selbst Nintendo hat das geschnallt wie man bei der Switch sehr gut sieht.
 
@King Prasch: Soll das ein Scherz sein?
Sony bringt und brachte auch nicht die Masse an Launchtiteln und Nintendo schon 3x nicht.
Xbox und PS nehmen sich in dem Belang kaum etwas, Microsoft und Sony sind da schon etwas differenzierter zu betrachten, haben aber auch andere Marktstrategien - zumal sie auch andere Einnahmequellen allgemein besitzen (auch wichtig für Querfinanzierung, Abhängigkeiten, usw. usf.).

Aber hey, bau deinen Altar und lebe glücklich.
Ich verstehe diese verbissene Geilheit auf eine Sache nicht.
 
@King Prasch: Sony muss auch ständig liefern. Würden sie es nicht, müsste das Unternehmen Konkurs anmelden. Playstation ist ja schließlich die einzige Unternehmenssparte die Sony noch am Leben hält.
 
@Tical2k: Wenn du nicht wahr haben willst, dass Sony liefert, dann schau dir doch bitte die Liste der Exklusiv-Produktionen an. Selbst die DLCs die für Uncharted und Horizon kommen sind mehr Wert als ein Mappack für Halo X. Seit dem Launch der Switch kommt jedes Monat ein AAA-Titel von Nintendo also was genau stimmt nicht an meiner Aussage?
Ich baue mir sicher keinen Altar, ich habe selbst eine XBO neben PC, PS4 und Switch. Aber sogar die MS-Fanboys müssen doch realisieren, dass die Xbox-Sparte sehr planlos wirkt.
 
@Ryou-sama: Der Grund ist mir ehrlich gesagt eher egal. Das Ergebnis zählt und das passt bei Sony und Nintendo.
 
@Black._.Sheep: Nee viel schlimmer, es interessiert im Grunde keinen mehr.
Nach der E3 Vorstellung kann man eigentlich nur hoffen das es komplett eingestampft wird.
 
Top Titel? Crackdown?
Das bisher gezeigt war mehr als mager. Die videos mit den C Promis waren super schlecht. Autos sind ständig übereinander gespawnt usw.
Crackdown 1 und 2 hatten auch eher schlechte als gute wertungen, wobei teil 1 noch ging aber 2 war ein kleiner mini flop. und die spiele waren auch von den verkaufszahlen nix besonderes.
Also von einen TOP Titel zu sprechen ist übertrieben.
 
@Reude2004: Das habe ich auch nie verstanden.
Dazu der gesättigte Shooter Markt.
Da hätte ich mir eher gewünscht das sie Fable weitermachen.
 
Wer auf Konsole die beste Spielgrafik und Framerate, einfach die beste Version eines Spieles haben will, wird nicht um die X herumkommen. Die Masse spielt doch thirds, wie CoD, Destiny. Ergänzend sei gesagt, dass microsoft mit Forza 7 einen tollen Racer releast, an dem sich GT sports mal messen muss. Also: Für den Konsolen Kampf gibt's ab Oktober wieder Futter.
 
@darius_:
Du musst bedenken das die Leute höchstwahrscheinlich vorher schon eine Konsole haben. Wechsel von der normalen One auf die X bringt Microsoft keine Marktanteile.
Wechsel aus dem PS4 Lager kann ich mir nicht vorstellen weil die Leute eben auch Spiele gekauft haben die sie vermutlich auch weiter nutzen möchten.
 
@Toerti: kann teilweise stimmen. Wenn ich jedoch sehe, dass die Masse an Spielern hauptsächlich 2, 3 Spiele kauft, hauptsächlich Sport und Shooter, einige kaufen die Konsole wegen einem Spiel, welches jedes Jahr durch den Nachfolger ersetzt wird.... wird der Spielekatalog für wenige ein Hemmnis sein. Du unterstellst, dass die Playstation beim Kauf einer X aus dem Haushalt verbannt wird.
 
@darius_: ich will dich ja nicht verunsichern aber die beliebtesten Spiele dieses Jahr sind mit jeweils 3,2 Mio Verkäufen Horizon und Zelda. Also genau das Genre das es auf der one so gut wie nicht gibt.
 
@Toerti: trotzdem verkauft Sony weniger Spiele, und das obwohl sie geschätzt 30 Millionen mehr Konsolen am Markt haben. forza horizon 3 hat sich übrigens auch über 3 Millionen mal verkauft, trotz 30 Millionen weniger Konsolen... Man muss das gesamte Bild sehen, nicht nur 1-2 Spiele die sich verkauft haben. Es geht auch um die Hardware dahinter. Die Leute bei Sony kaufen eine Konsole für 1-2 Spiele im Jahr, sehe ich persönlich an meiner Schwester, ich dagegen habe ne Bibliothek die mittlerweile über 140 Spiele umfasst auf meiner One. Davon sind gute 80 gekaufte Titel. Ms hat einfach die treuesten Kunden wenn es um die Pflege geht und um den kauf von Spielen. Sony hat lediglich die größere Hardware Basis ohne großartige Spiele Einkäufe von den Kunden. Über die Masse gesehen hat Ms daher nen höheren Gewinn als Sony, und das sagen auch die Zahlen wenn es um Abonnenten geht.
 
@Toerti: das Jahr ist noch nicht vorbei: mit September kommt Fifa, im November COD. Die Attachrate von Exklusives auf der Playstation ist wesentlich geringer als die der Xbox. Bei dem Wirbel den einige hier und Medien oft wegen einem HZD oder Uncharted machen, muss man annehmen, jeder Playstation User kauft mindestens zwei davon, eins fürs Regal und eins für die Konsole. Aktuell läuft die Gehirnwäsche: Xbox hat keine Spiele. Sony weis schon wie das Marketing Budget angelegt wird. war's vor 4 Jahren noch die Leistung und wir sind nur Spielekonsole.....
 
@darius_: Ich weiss nicht wo ihr eure Zahlen her habt, laut vgchartz global total: fifa 17 ps4: 11 Mio., xbox one: 4 Mio.; Call of Duty: Infinite Warfare ps4: 7,3 xbox one: 4,4; Wildlands 2 mio zu 1 mio.
Und die Loyalität der MS Jünger sieht man ja wenn man 360 Verkäufe mit One Verkäufen vergleicht.
 
@Toerti: zitat: " ich will dich ja nicht verunsichern aber die beliebtesten Spiele dieses Jahr sind mit jeweils 3,2 Mio Verkäufen Horizon und Zelda" zitat ende
 
@Toerti: und zu Fifa17: da wird bei der one nichts mehr dazu kommen. gibt's mittlerweile in EA ACCESS. COD und Wildlands zeigen doch eindrucksvoll, dass der Unterschied nahe an der Konsolenbasis liegt. (Werden digital erworbene Titel mitgerechnet?)
 
@darius_: Horizon und Zelda dieses Jahr, die anderen genannten Spiele global total.
Das Verhältnis von Konsolen zu Anzahl Käufen der genannten Spielen ist ungefähr gleich, und eben nicht so das Sony nur Hardware Basis hätte wie von lurchie behauptet.
Und MS verkauft auch nicht mehr Spiele auch wenn der Kollege 250 Spiele kauft.
Zu den Subscriptions,
PS Plus hat für 2015 20 Mio gemeldet und Xbox Live hat 48 Mio, mit dem großen aber, "In comparison, by Microsoft's latest count, there are 48 million "active" Xbox Live members, though this counts free and paid accounts. Microsoft has not announced how many Xbox Live Gold members it has."
 
@Toerti: https://www.xboxfront.de/mobil/news-103-55648-Xbox-LIVE-Allgemein-So-viele-Spieler-wie-nie--Microsoft-pr-auml-sentiert-sehr-gute-Quartalszahlen-und-feiert-55-Millionen-aktive-Xbox-Live-Nutzer.html
 
@darius_: 55 mio. Xbox live nicht Xbox gold, Xbox gold zahlen gibt MS nicht raus. Eine Entsprechung zu Xbox live gibt es bei Sony nicht.
 
@Toerti: Doch. Denk an PSN Nutzer der PS3. Die bezahlen auch nicht für online dienste. Bei Microsoft fliesen sicher die nutzerzahlen aller Plattformen mit hinein, ist mehr als logisch, da ihre dienste genutzt werden egal auf welcher Plattform. Sony versucht seit monaten mit heftigen Aktionen die Playstation user zu PS+ zu bringen. Legitim. Ein Hinweis, dass da noch genügend Potential an zahlenden Kunden brach liegt.
 
@darius_:
Ich sehs langsam nicht mehr ein hier mühsam Zahlen zusammenzusuchen wenn von dir nur Mutmaßungen und Propaganda kommt.

Geekwire xbox live 55m active users monthly, psn monthly users laut pushsquare 70m davon 20m ps plus.
Jeweils immer über alle konsolen hinweg also 360/one und ps4/ps3/vita, jeweils die aktuellsten zahlen

Die einzige Zahl die fehlt ist die der Live Gold Kunden, wenn die so toll wäre würde sie sicher veröffentlicht werden. Wenn du sie irgendwo auftreiben kannst, bitte erleuchte uns. Ansonsten ist das eben alles nur bla bla bla.
 
@Toerti: ...."Update: Yes, I understand that Xbox Live Silver and PS Plus exist, and are free and paid options for Microsoft and Sony respectively. But I don't think the capabilities are equivalent, ie. Silver has far more restrictions than the PSN, and there aren't nearly enough PS Plus subscriptions to say it's on par with how many XBL Gold members there are. And yes, you can get discounted XBL rates, but many, probably most, don't."....
https://www.forbes.com/sites/insertcoin/2013/04/20/always-on-microsoft-xbox-live-subscriptions-up-to-46m-will-never-be-free/?s=trending#626878ca4fa3

Was du nicht verstehen willst: Auf xbox war und ist online spielen kostenpflichtig. Auf xbox 360 sogar die online nutzung (youtube... Usw) daher wird und davon ist auszugehen, der teil jener die eine goldmitgliedschaft besitzen über denen liegen, welche eine PSN+ Mitgliedschaft ihr eugen nennen.
 
@darius_: auf der 360 ist online nutzung mitlerweile in free drin (https://www.lifewire.com/what-is-xbox-live-silver-3563184) nur online zocken nicht.
ja vermutlich gibt es aus den von dir genannten gründen anteilig mehr gold subscriptions als ps plus subscriptions, die absoluten Gold Zahlen würde ich trotzdem gerne sehen;
Hilft ja alles nix, mal abwarten wie die One X ankommt und wo MS mit der Xbox insgesamt Anfang nächstens Jahres steht
 
Jede Wette es kommt gar nicht so wie scalebound und Fable Legends.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:30 Uhr Aqara Human Motion Sensor,Intelligente ZigBee-Funkverbindung für den menschlichen Körper Integrierte Lichtintensitätssensoren Bewegungsmelder für Smart Home-Körper Arbeiten mit Mi Home APPAqara Human Motion Sensor,Intelligente ZigBee-Funkverbindung für den menschlichen Körper Integrierte Lichtintensitätssensoren Bewegungsmelder für Smart Home-Körper Arbeiten mit Mi Home APP
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
18,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,60

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles