Windows 10 Creators Update:
Frühstart schon ab 5. April möglich

Diese Woche hat das Redmonder Unternehmen bekannt gegeben, dass die Verteilung des Creators Update am 11. April offiziell losgehen wird. Der Rollout wird wie bereits beim Anniversary Update gestaffelt ablaufen. Mittlerweile hat Microsoft auch offiziell eine Möglichkeit zu einem Frühstart angekündigt.
Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Creators Update, Windows 10 Creators Update, Windows 10 Version 1703, Version 1703
"Microsoft bestätigt Start am 11. April": So titelten wir am Mittwoch bei der offiziellen Bekanntgabe des Termins für die allgemeine Veröffentlichung des Creators Update für Windows 10. Doch inzwischen hat sich der Konzern ein weiteres Mal zu diesem Thema zu Wort gemeldet und bestätigt, dass es (auf Wunsch) sogar noch früher losgehen wird.

Mehrere Monate oder sofort ab 5. April

Denn in einem Blogbeitrag erläutert Microsoft noch einmal die technischen Details des Update-Prozesses und meint gleich zu Beginn, dass den bisherigen Erfahrungen und Nutzerrückmeldungen zufolge eine gestaffelte Verteilung am sinnvollsten sei. In der ersten Phase, so das Unternehmen, werden neuere Geräte bedient, insbesondere jene, die man mit OEM-Hardware-Partnern getestet habe.


Auf Basis des Feedbacks aus dieser ersten Phase werden dann weitere Geräte folgen, der gesamte Vorgang wird mehrere Monate dauern. Beim gestern für den 25. April angekündigten Start von Windows 10 Mobile wird das gleich ablaufen, auch hier wird der Rollout nicht auf einen Schlag erfolgen, sondern über einen Zeitraum von mehreren Monaten.

Dennoch wird man auch bei dieser mehrmonatigen Staffelung keinem Nutzer, der das Creators Update schnellstmöglich haben will, die Möglichkeit nehmen, es proaktiv auf eigenen Wunsch gleich installieren zu können.

Und das kann man sogar schon vor dem 11. April in die Wege leiten bzw. anstoßen: Denn mit Hilfe des Update-Assistenten kann man sich das Creators Update "manuell" bereits ab nächsten Mittwoch, also dem 5. April holen. Diese Möglichkeit stehe laut Microsoft für "fortgeschrittene Nutzer mit einer lizenzierten Version von Windows 10 zur Verfügung".

Siehe auch: Windows 10 Mobile - Creators Update kommt ab dem 25. April, aber...

Windows 10 Creators Update Der große Test & Neuerungen Windows 10 - Iso-Dateien inkl. Creators Update

Update-Assistent: Windows 10 Creators Update

Media Creation Tool - Windows 10 Iso herunterladen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 09:00 Uhr Meswao Tablet 14.1-Zoll, Android 12 Tablet mit 1920 * 1080 IPS HD Display, 6 GB/128GB, 2.4G/5G WiFi, Bluetooth 4.1, und 10000mAh Akku - Ideal für Produktivität, Unterhaltung und BildungMeswao Tablet 14.1-Zoll, Android 12 Tablet mit 1920 * 1080 IPS HD Display, 6 GB/128GB, 2.4G/5G WiFi, Bluetooth 4.1, und 10000mAh Akku - Ideal für Produktivität, Unterhaltung und Bildung
Original Amazon-Preis
359,99
Im Preisvergleich ab
359,99
Blitzangebot-Preis
287,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 72
Im WinFuture Preisvergleich
Beiträge aus dem Forum
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!