Microsoft patentiert XML-Format für Textdokumente

Office Microsoft hat vom amerikanischen Patentamt ein Patent auf Dokumente einer Textverarbeitung in einem nativen XML-Dateiformat zugesprochen bekommen. Das Patent könnte Lizenzzahlungen notwendig machen, wenn ein anderer Anbieter die Technologie nutzen will. Das jetzt an Microsoft vergebene Patent wurde bereits im Dezember 2004 beantragt. Aus der Beschreibung geht hervor, dass der Ansatz auf einem XML Schema Dokument (XSD) basiert, das ähnlich wie CSS zusätzliche Informationen zur Gestaltung des jeweiligen Dokuments enthält, berichtet 'ZDNet'.

Sowohl XML selbst, als auch XML Schema sind eigentlich bereits lange bestehende offene Standards, die eben zur Erstellung von Dokumenten verwendet werden sollen. Microsofts Patent deckt offenbar die gesamte Verwendung der Technologie zur Erstellung von Textdokumenten ab.

Unter anderem wird darin beschrieben, dass ein entsprechendes Dokument Gestaltungsinformationen wie Linien, Absätze und Seitenumbrüche enthalten kann. Weitere typische Elemente von Textdokumenten werden ebenfalls erwähnt. Bisher ist unklar, ob und wie Microsoft möglicherweise Lizenzgebühren von anderen Anbietern einfordern will.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Microsofts Aktienkurs in Euro

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr iWalk Small Portable Charger Power BankiWalk Small Portable Charger Power Bank
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
33,99
Blitzangebot-Preis
25,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,50

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!