Netflix zu teuer, wenig attraktiv? Mehr Langzeit-Abonnenten kündigen

Laut einer Erhebung aus den USA verliert Netflix mehr Langzeit-Abonnenten, was den weltweit größten Streaming-Anbieter für Filme und Serien zunehmend unter Druck setzt. Auch die Zahl der Abo-Kündigungen nahm zuletzt offenbar stark zu. Netflix hat bekanntermaßen ein Problem, denn das Wachstum des Streaming-Anbieters blieb zuletzt hinter den Erwartungen zurück. Der Konzern hat deshalb bereits begonnen, interne Anpassungen vorzunehmen, was auch Kündigungen von Mitarbeitern nicht ausschließt. Ein Teil der Schwierigkeiten liegt offenbar auch in einer steigenden Zahl von Kunden, die dem Dienst bisher eigentlich lange treu waren.


Wie aus einem von dem Magazin The Information zitierten Bericht des Analyseunternehmens Antenna hervorgeht, lag der Anteil von Langzeit-Abonnenten, die im letzten Quartal ihr Netflix-Abo nach drei oder mehr Jahren kündigten, bei rund 13 Prozent. Ihre Zahl sei somit zuletzt erneut gestiegen, so Antenna auf Basis einer Umfrage, die man unter fünf Millionen US-Bürgern anonym zu ihrem Streaming-Verhalten durchführte.

Zuletzt fast ein Drittel mehr Kündigungen

Insgesamt erreichte die Zahl der Kündigungen bei Netflix laut den Schätzungen von Antenna rund 3,6 Millionen im ersten Quartal 2022. Gegenüber den davor liegenden fünf Quartalen bedeutet dies einen deutlichen Anstieg, denn im Schnitt kündigten zuvor jeweils rund 2,5 Millionen Nutzer ihr Netflix-Abonnement.

Dem Bericht zufolge steigt die Zahl der Langzeit-Nutzer, die Kündigungen vornehmen. Waren es im ersten Quartal 2021 noch rund 70 Prozent der Nutzer, die Netflix nach weniger als einem Jahr kündigten, so lag ihr Anteil zuletzt bei rund 60 Prozent, so dass im Gegenzug der Anteil der Nutzer stieg, die nach einer längerfristigen Verwendung kündigten.

Netflix hatte zuletzt erstmals einen Rückgang seiner Gesamtzahl von Abonnenten vermelden müssen. Das Unternehmen entlässt deshalb nicht nur Mitarbeiter, sondern ändert auch seinen Umgang mit der Produktion neuer Inhalte und die Beziehungen zur Film- und TV-Branche. Außerdem versucht Netflix zunehmend auch mit werbefinanzierten Angeboten zu locken. Zuletzt hatte Netflix in einigen Regionen die Preise angehoben. Derzeit kostet ein Abonnement in Deutschland mindestens 7,99 Euro.

Netflix, Prime Video & Disney+: Das sind alle Highlights der Woche Siehe auch:
Smartphone, Tablet, Streaming, Logo, Netflix, Videoplattform, Streamingportal, Videostreaming, Netflix Logo, Netflix Originals Smartphone, Tablet, Streaming, Logo, Netflix, Videoplattform, Streamingportal, Videostreaming, Netflix Logo, Netflix Originals
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Netflixs Aktienkurs

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:10 Uhr Lige Smart Watch Herren, IP68 Wasserdichte Smart Armbanduhr mit Schlaf Blutdruck Herzfrequenz Text Benachrichtigung Spiele, 1.32-Zoll HD Touchscreen Fitness Tracker mit Ersatzgurt Sportuhr für iOS AndroidLige Smart Watch Herren, IP68 Wasserdichte Smart Armbanduhr mit Schlaf Blutdruck Herzfrequenz Text Benachrichtigung Spiele, 1.32-Zoll HD Touchscreen Fitness Tracker mit Ersatzgurt Sportuhr für iOS Android
Original Amazon-Preis
50,99
Im Preisvergleich ab
50,99
Blitzangebot-Preis
43,34
Ersparnis zu Amazon 15% oder 7,65

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!