Microsoft bestätigt: Windows 10X ist offiziell tot, es lebe Windows 10

Im Zuge der Veröffentlichung des Mai 2021 Update läutet Microsoft das Ende von Windows 10X offiziell ein. Das als Chrome OS-Konkurrent ge­plante Betriebssystem wird vorerst nicht weiterentwickelt. Ausgewählte Funktionen sollen in Windows 10 und diversen Services aufgehen. Zwischen den Zeilen eines neuen Blog-Beitrags zur Installation des ab sofort verfügbaren Windows 10 Mai 2021 Updates (Version 21H1) verstecken die Redmonder die Bestätigung, zu der sich in den letzten Wochen die Gerüchte stark verdichteten - Windows 10X wird auf Eis gelegt. Ähnlich der Ableger Windows RT und Windows 10 S-Mode wurde das Scheitern des einst für Dual-Screen-Geräte und später für Low-Budget-Systeme optimierten Be­triebs­sys­tems von Experten bereits vor seinem Launch vorausgesagt.


Windows 10X-Features sollen nicht nur auf die Nische beschränkt werden

Microsoft muss somit einmal mehr eine Niederlage eingestehen, im Versuch alternative Be­triebs­sys­teme abseits des klassischen Windows am Markt zu platzieren. Als offiziellen Grund gibt das Unternehmen an, dass ihnen nach Untersuchungen und Gesprächen mit Kunden klar geworden ist, dass die Technologien von Windows 10X nicht nur auf eine kleine Untergruppe von Nutzern beschränkt, sondern einer breiteren Masse zugänglich gemacht werden sollte. Die logische Schlussfolgerung präsentierte sich bereits vor wenigen Tagen im Code einer Insider-Preview: Windows 10X geht in Windows 10 auf.

"Anstatt ein Produkt namens Windows 10X im Jahr 2021 auf den Markt zu bringen, wie wir es ursprünglich vorhatten, nutzen wir die Lehren aus unserer bisherigen Reise und beschleunigen die Integration wichtiger grundlegender 10X-Technologie in andere Teile von Windows und Produkte im Unternehmen.", so der offizielle Wortlaut. Zu den übernommenen Funktionen gehören unter anderem der App-Container, ein verbessertes Voice-Typing-Erlebnis und eine modernisierte Touch-Tastatur nebst Sounds, Farben und Animationen.

Nachdem das Windows 10 Mai 2021 Update (21H1) trotz "Feature Update"-Status ver­gleichs­wei­se klein ausfällt, setzt Microsoft alle Kraft auf das für Herbst geplante Sun Valley (21H2). Mit ihm wollen die Redmonder ihrem Betriebssystem eine optisch deutlich sichtbare Frischzellenkur spendieren, in der aller Voraussicht nach auch ausgewählte Akzente von Windows 10X wiederzufinden sein werden.

Siehe auch:
Download Windows 10 ISO: Alle Dateien zur Installation Microsoft, Windows 10, Windows Logo, Windows 10X, Windows On ARM, Windows 10 ARM, Windows 10 X, Windows 10X Logo, Microsoft Windows 10 X, Microsoft Windows 10X, Geometric Art Style Microsoft, Windows 10, Windows Logo, Windows 10X, Windows On ARM, Windows 10 ARM, Windows 10 X, Windows 10X Logo, Microsoft Windows 10 X, Microsoft Windows 10X, Geometric Art Style
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr USB C zu Dual HDMI Adapter 8 in 1 USB C Adapter Dual Monitor auf 2 HDMI, 3 USB 3.0,100W PD, SD/TF Kartenleser USB C Hub USB C Docking Station für Surface Pro 7, Dell XPS 13/15, Dell Latitude 7400USB C zu Dual HDMI Adapter 8 in 1 USB C Adapter Dual Monitor auf 2 HDMI, 3 USB 3.0,100W PD, SD/TF Kartenleser USB C Hub USB C Docking Station für Surface Pro 7, Dell XPS 13/15, Dell Latitude 7400
Original Amazon-Preis
41,99
Im Preisvergleich ab
41,99
Blitzangebot-Preis
33,99
Ersparnis zu Amazon 19% oder 8

Beiträge aus dem Forum

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!