Fans und Promis fordern: Befreit Spider-Man aus den Fängen von Sony

Marvel, Spider-Man, Marvel's Spider-Man
Gestern wurde bekannt, dass sich Spider-Man aller Wahrscheinlichkeit nach aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU) verabschieden muss. Grund ist ein Streit ums Geld bzw. Beteiligungen zwischen Disney und Sony, denn die Filmrechte an der wohl bekanntesten Marvel-Figur gehören eigentlich dem japanische Konzern. Eine definitive Entscheidung ist wohl noch nicht gefallen, aber es sieht alles andere als gut aus für einen Verbleib von Spider-Man im großen Superhelden-Universum von Marvel. Denn die Filmrechte hat Sony Pictures 1998 zum Schnäppchenpreis von gerade einmal zehn Millionen Dollar bekommen, Marvel bekam zudem eine Fünf-Prozent-Beteiligung.

Übrigens hatte Sony damals die Chance auf die Filmrechte nahezu aller Marvel-Figuren, 25 Millionen Dollar waren dem Studio aber zu viel. Damals war der heutige Superhelden-Boom noch nicht abzusehen und letztlich griff Sony nur bei Peter Parker zu.

Der Spider-Man-Deal ist aktuell aber Marvel-Besitzer Disney ein Dorn im Auge, man hätte gerne eine 50/50-Beteiligung, doch das lehnt Sony ab. Angesichts von einem Milliarden-Dollar-Einspielergebnis für Spider-Man: Far From Home aber eine sicherlich nachvollziehbare Entscheidung.


"Sturm" auf Sony

Die Leidtragenden sind aber die Fans, die sich mittlerweile daran gewöhnt haben, dass Spidey ein Teil des MCU ist. Und die Anhänger machen sich auch bemerkbar. So haben Fans diverse Aktionen gestartet, allen voran wollen sie Sony in Spider-Man-Kostümen verkleidet "stürmen", um "unseren Jungen heimzuholen". Gemeint ist natürlich die Marvel-Heimat. Das Ganze findet in Anlehnung eines anderen Facebook-Events statt, bei dem Nutzer die Area 51 stürmen wollten, um zu sehen, ob sich dort wirklich UFOs und Aliens befinden.

Auch Prominente sprachen sich für einen Verbleib von Spider-Man im MCU aus: Jeremy Renner rief Sony auf Instagram auf: "Hey Sony, wir wollen Spider-Man bei @therealstanlee und @marvel zurückhaben." Ganz objektiv ist Renner aber nicht, denn dieser spielt im MCU die Figur Hawkeye.

Ebenfalls nicht ganz objektiv (aber aus anderen Gründen) ist Dominic Holland, doch auch der Vater des aktuellen Spider-Man-Darstellers schloss sich der "Rettet Spider-Man"-Kampagne an.


Marvel, Spider-Man, Marvel's Spider-Man Marvel, Spider-Man, Marvel's Spider-Man
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:55 Uhr 2,5 Zoll Ultra Slim Externe Tragbare Festplatte 9mm, USB 3.0 Backups HDD Tragbarefür für PC, Mac, PS4, Xbox - e2,5 Zoll Ultra Slim Externe Tragbare Festplatte 9mm, USB 3.0 Backups HDD Tragbarefür für PC, Mac, PS4, Xbox - e
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
24,20
Ersparnis zu Amazon 19% oder 5,79
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden