Windows 10 Insider 19H1 Build: Das ist neu, Block für bestimmte CPUs

Microsoft, Windows 10, 19H1, Windows 10 19H1, Windows 10 April 2019 Update, 1903
Microsoft hatte vor kurzem mit einer Windows 10-Preview Verbesserungen für den Gaming-Bereich angekündigt. Nun folgt mit dem Build 18342 die zweite Vorschau für Windows 10 1903 im Fast Ring, die Spiele noch einmal in den Fokus nimmt - und dazu für Interessierte noch ein paar neue Slots zum Ausprobieren von State of Decay mitbringt. Für Windows Insider im Fast Ring gibt es wieder eine neue Preview für Windows 10 19H1 aka Version 1903 zum Ausprobieren. Windows Insider-Chefin Dona Sarkar stellt dazu wie gewohnt alle Neuerungen in einem Blog-Beitrag im Einzelnen vor. Das neue Build trägt die Nummer 18342 und bringt eigentlich nur eine sehnlichst erwartete Neuerung mit: Sie unterstützt jetzt den direkten Zugriff auf Linux-Dateien in einer WSL-Distro von Windows. Dazu war im Vorfeld schon einiges bekannt geworden. Nun ist das Feature offiziell für alle Windows Insider verfügbar.


Update-Blockade für bestimmte Intel CPUs

Ansonsten dreht es sich in dieser neuen Vorschau-Version vor allem um Fehlerbehebungen, Verbesserungen und um neue beziehungsweise weiterhin bestehende Probleme.

Dazu gehört für diese Windows 10 Vorab-Version allerdings auch, dass sie von Microsoft nicht an alle Nutzer verteilt wird. Hintergrund sind Kompatibilitätsprobleme mit bestimmter Hardware. Dazu gehören laut Dona Sarkar die Intel-Prozessor-Familien Intel64 Family 6 Model 142 und Intel64 Family 6 Model 158.

Es gibt dabei noch ein Problem mit Connected Standby, daher blockiert Microsoft nun diese CPUs bei der Verteilung der Preview um weitergehende Fehler zu vermeiden.

Neue Slots für State of Decay

Überarbeitet hat das Windows-Team nun den im letzten Build vorgestellten verbesserten Spiele-Bereich. Dazu bietet Microsoft nun noch einige weitere Slots für State of Decay an. Wer an dem Spiele-Test teilhaben möchte kann das nun noch einmal über den Xbox Insider Hub versuchen, findet alle weiteren Informationen im neuen Windows Blog-Beitrag.

Windows 10 Insider Preview Build 18234 (19H1)Windows 10 Insider Preview Build 18234 (19H1)Windows 10 19H1 Cortana Fluent Design ÄnderungenWindows 10 Insider Preview Build 18267 (19H1)
Windows 10 Build 18272 (19H1)Windows 10 Build 18272 (19H1)Windows 10 Build 18272 (19H1)Windows 10 Build 18305 (19H1)

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet Siehe auch:
Microsoft, Windows 10, 19H1, Windows 10 19H1, Windows 10 April 2019 Update, 1903 Microsoft, Windows 10, 19H1, Windows 10 19H1, Windows 10 April 2019 Update, 1903
2019-02-21T10:33:00+01:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:35 Uhr GEEETECH A10M 3D-Drucker mit Mix-Color-Druck, Dual-Extruder-Design, Filament-Detektor und Break-Resuming-Funktion, Prusa I3 schnell-Montage DIY-Kit.GEEETECH A10M 3D-Drucker mit Mix-Color-Druck, Dual-Extruder-Design, Filament-Detektor und Break-Resuming-Funktion, Prusa I3 schnell-Montage DIY-Kit.
Original Amazon-Preis
299,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
254,15
Ersparnis zu Amazon 15% oder 44,85

Tipp einsenden