Schlag auf Schlag: Die nächste Windows 10 19H1 Preview ist da

Microsoft, Windows 10, 19H1, Windows 10 19H1, Light Theme Bildquelle: Microsoft
Jetzt geht es bei Microsoft wirklich Schlag auf Schlag - schon wieder gibt es ein neues Update für das kommende Windows 10-Feature-Update. Für Windows Insider im Fast Ring gibt es für den Entwicklungszweig 19H1 das neue Build mit der Nummer 18362. Das letzte Update für Windows 10 19H1 hatte das Windows Insider-Team erst gestern veröffentlicht, jetzt gibt es schon ein neues Build mit der Nummer 18362 im Fast Ring. Im Vergleich zum gestern veröffentlichten Vorschau-Build wurden jetzt noch einmal zwei Fehler behoben. Die Liste der bekannten und weiterhin bestehenden Probleme mit der Preview schrumpft damit nun auf drei Bugs.

Windows 10 Insider Preview Build 18234 (19H1)Windows 10 Insider Preview Build 18234 (19H1)Windows 10 19H1 Cortana Fluent Design ÄnderungenWindows 10 Insider Preview Build 18267 (19H1)
Windows 10 Build 18272 (19H1)Windows 10 Build 18272 (19H1)Windows 10 Build 18272 (19H1)Windows 10 Build 18305 (19H1)

Fertig oder nicht?

Insider-Chefin Dona Sarkar verliert derzeit kein Wort mehr über den aktuellen Status der Builds, also ob man schon oder noch mit dem Einchecken des fertigen Codes beschäftigt ist. Zu anderen Veröffentlichungen gab es immer noch entsprechende Hinweise darauf, dass man "noch nicht fertig sei". Ein solcher Hinweis fehlt jetzt im Windows Blog, was die Gerüchte neu anheizt, ob man es nun mit dem Release-Kandidaten zu tun hat oder nicht.

Dazu gibt es aber zumindest wie gewohnt die Informationen über behobene Fehler und zu bekannten Problemen, die mit dem neuen Build noch immer bestehen.

Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für den PC

  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Connect-App beim Start für einige Insider abstürzte.
  • Wir haben das Problem mit Microsoft Store Apps behoben, die nicht automatisch installiert wurden.

Bekannte Probleme

  • Der Start von Spielen, die Anti-Cheat-Software verwenden, kann einen Bugcheck (GSOD) auslösen.
  • Creative X-Fi-Soundkarten funktionieren nicht richtig. Wir arbeiten mit Creative zusammen, um dieses Problem zu lösen.
  • Einige Realtek SD-Kartenleser funktionieren nicht ordnungsgemäß. Wir untersuchen das Problem.

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet Siehe auch:
Microsoft, Windows 10, 19H1, Windows 10 19H1, Light Theme Microsoft, Windows 10, 19H1, Windows 10 19H1, Light Theme Microsoft
2019-03-20T21:22:00+01:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:15 Uhr Elecrow Raspberry Pi Anzeige IPS Bildschirm,Tiny HD TFT LCD Monitor für Raspberry Pi B + / 2B Raspberry Pi 3 Windows 10/8.1/8/7Elecrow Raspberry Pi Anzeige IPS Bildschirm,Tiny HD TFT LCD Monitor für Raspberry Pi B + / 2B Raspberry Pi 3 Windows 10/8.1/8/7
Original Amazon-Preis
42,99
Im Preisvergleich ab
68,99
Blitzangebot-Preis
36,54
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,45
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden