Fünf-Jahres-Vertrag: Microsoft gewinnt Ausschreibung des Pentagons

Usa, Pentagon, Verteidigungsministerium Bildquelle: Department of Defense
Das Redmonder Unternehmen Microsoft konnte eine Ausschreibung des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums für sich gewinnen. Somit wird der Konzern dem Pentagon über fünf Jahre hinweg Cloud-Dienste zur Verfügung stellen. Hierfür geben die USA 1,76 Milliarden Dollar aus. Laut Reuters hat sich Microsoft im Gegenzug verpflichtet, verschiedene Dienstleistungen für das Verteidigungsministerium, die Küstenwache und Nachrichtendienste bereitzustellen. Viele Experten sind zunächst davon ausgegangen, dass der Pentagon-Vertrag mit Amazon, dem derzeit noch größten Anbieter des Cloud-Computing-Markts, abgeschlossen wird.

Das Pentagon hat betont, dass die Entscheidung nicht nur anhand der Kostenersparnisse gefällt wurde. Viel mehr möchte das Verteidigungsministerium von künstlicher Intelligenz, maschinellem Lernen und weiteren Technologien, an denen Microsoft arbeitet, profitieren.


Google stieg bereits früh aus

Neben Microsoft und Amazon hätte auch der Suchmaschinenkonzern Google die Möglichkeit gehabt, an der Ausschreibung des Pentagons teilzunehmen. Obwohl das Unternehmen zuvor bereits im Rahmen eines Drohnen-Projekts mit dem Verteidigungsministerium kooperiert hat, musste Google den Vertrag im vergangenen Jahr auslaufen lassen. Der Grund hierfür waren massive Proteste der eigenen Mitarbeiter. Daher hat Google sich auch nicht für den kürzlich ausgeschriebenen Auftrag beworben.

Pentagon ist größter Cloud-Kunde

Mit dem Fünf-Jahres-Vertrag steigt das Verteidigungsministerium der USA in diesem Jahr zum größten Cloud-Computing-Kunden der Welt auf. Auch für Microsoft nimmt der Auftrag eine bedeutene Rolle im Konkurrenzkampf mit dem Online-Versandhändler Amazon ein. Usa, Pentagon, Verteidigungsministerium Usa, Pentagon, Verteidigungsministerium Department of Defense
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren57
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:35 Uhr 6,3 cm/2.5 Zoll Tragbare Externe Festplatte USB 3.06,3 cm/2.5 Zoll Tragbare Externe Festplatte USB 3.0
Original Amazon-Preis
24,59
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
20,90
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,69

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden