Markt für 8K-Fernseher wird in einigen Wochen Gestalt annehmen

Fernseher, Sharp, 8K Bildquelle: Sharp
Im kommenden Herbst steht auf dem Markt für Fernsehgeräte die nächste Premiere an: Erstmals wird es mehrere Anbieter von Fernsehern mit 8K-Auflösung geben. Sharp ist in dem Segment schon gestartet - und in wenigen Wochen sollen dann die ersten Modelle von Samsung Electronics ebenfalls in den Handel kommen. Wie das Branchenblatt DigiTimes unter Berufung auf Quellen in der Industrie berichtet, wird Samsung seine 8K-Fernseher mit einer Bilddiagonale von 65 Zoll im dritten Quartal in Stückzahlen produzieren können, die einen offiziellen Verkaufsstart möglich machen. Was die Geräte dann kosten sollen, ist noch unklar - allerdings wird der Preis sicherlich noch hinreichend hoch sein, so dass sich die Fertigung wohl noch auf relativ kleine Serien beschränken kann.

Sharp ist schon seit einiger Zeit mit 8K-Geräten am Start, doch auch hier ist der Preis noch hoch: Das Modell Aquos LV-70X500E mit seiner Bilddiagonale von 70 Zoll kostet immerhin fast 10.000 Euro. Trotzdem wurden bereits mehr von den Geräten verkauft, als man bei Sharp gehofft hatte. Das dürfte auch daran liegen, dass der Mutterkonzern Foxconn das Marketing unterstützte und einige gut betuchte Kunden in China zuschlugen.

Massenproduktion läuft an

Die Preise dürften nun allerdings zügig sinken - auch wenn sie noch weit von einem richtigen Produkt für den Massenmarkt entfernt sein werden. Denn Foxconns 10.5G-Fabrik in Guangzhou kann 8K-Panels jetzt in Massenproduktion fertigen. Und auch Samsungs OLED-Linien sind nun darauf ausgerichtet. Zur IFA im September könnte es also schon die ersten Modelle geben, die auch von Normalverdienern mit großer Fernsehbegeisterung zu bezahlen sind.

Zu diesem Zeitpunkt werden dann wohl auch verschiedene andere Hersteller in den Startlöchern stehen - darunter chinesische Marken wie Hisence, Skyworth und Konka. Es ist aber letztlich kaum lohnenswert, bereits in diesem Jahr in den 8K-Bereich zu investieren. Denn Inhalte gibt es für die neuen Fernseher quasi noch gar nicht, wenn man von einigen ausgewählten Demo- und Anreiz-Produktionen absieht. Der größte Schwung an serienmäßigem 8K-Content soll dann 2020 zu den Olympischen Sommerspielen in Japan kommen.

Siehe auch: Sharp schickt ersten Sat-Receiver für 8K-Fernsehen ins Rennen Display, Panel, Sharp, 8K, IGZO Display, Panel, Sharp, 8K, IGZO Sharp
Mehr zum Thema: Samsung Electronics
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren95
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:20 Uhr (Neues Update) CHUWI Lapbook Air 14.1 Zoll Notebook bis zu 2,2 GHz Ultrabook Intel Celeron N3450 (14,1 'FHD Display, 1920x1080P,Windows 10, 8GB RAM, 128GB ROM, G-Sensor)(Neues Update) CHUWI Lapbook Air 14.1 Zoll Notebook bis zu 2,2 GHz Ultrabook Intel Celeron N3450 (14,1 'FHD Display, 1920x1080P,Windows 10, 8GB RAM, 128GB ROM, G-Sensor)
Original Amazon-Preis
429,00
Im Preisvergleich ab
421,00
Blitzangebot-Preis
364,65
Ersparnis zu Amazon 15% oder 64,35
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden