Ex-Chef von PayPal: "Bitcoin ist die größte Betrugsmasche aller Zeiten"

Bitcoin, Währung, Kryptowährung, Ethereum, virtuelle Währung, Ripple Bildquelle: CC0
Kryptowährungen sind immer noch ein Thema, bei dem die Emotionen hochkochen. Bitcoin und Co. haben sowohl Verteidiger und Fans, aber auch Kritiker und Gegner. Zur letzten Kategorie zählt sicherlich auch Bill Harris. Der ehemalige CEO von PayPal wettert in einem Kommentar heftig gegen Kryptowährungen. Harris lässt in einem Gastbeitrag auf Recode keine Zweifel, was er von der bekanntesten Kryptowährung Bitcoin hält, nämlich rein gar nichts. Gleich zu Beginn erklärt er: "Ich bin es leid, 'Seid vorsichtig, es ist spekulativ', dann 'Seid vorsichtig, es ist Glückspiel' und schließlich ''Seid vorsichtig, es ist eine Blase' zu sagen. Okay, deshalb sage ich: Bitcoin ist eine Betrugsmasche."

"Pump and Dump"-Betrugsmasche

Seiner Meinung nach ist Bitcoin eine "Pump and Dump"-Masche, bei der der Preis künstlich hochgepumpt wird, um dann auf dem Höhepunkt zu verkaufen. Und nicht nur eine normale Masche dieser Art, sondern die größte die die Welt je erlebt hat. Harris schreibt, dass manche Kryptowährungen purer Betrug seien.

Laut Schätzungen der Unternehmens- und Steuerberater von Ernst & Young werden zehn Prozent des Geldes, das für so genannte Initial Coin Offerings (ICOs) aufgebracht wird, schlichtweg gestohlen. Infografik: Die Kryptocoin-Technologie Blockchain kurz erklärtDie Kryptocoin-Technologie Blockchain kurz erklärt Harris führt mehrere Punkte an, die belegen sollen, dass die Argumente von Befürwortern unwahr sind. Denn Fans von Kryptowährungen meinen, dass diese unter anderem als Zahlungsmittel sowie Geldanlage einen Wert hätten. Allerdings werden Bitcoins nahezu nirgends akzeptiert, für eine Anlage hätten virtuelle Währungen mit zu hohen Kursschwankungen zu kämpfen.

Nur für kriminelle Aktivitäten gut

Klassische Währungen seien fast immer besser dafür geeignet. Kryptowährungen seien hingegen am besten für eines gut: kriminelle Aktivität. Das liegt auch daran, dass Transaktionen anonym sind. Deshalb werden Bitcoins vor allem von Kriminellen verwendet, drunter auf der ehemaligen Drogen-, Waffen und mehr-Handelsplattform Silk Road sowie für die Ransomware WannaCry.

Harris fordert deshalb von der US-Börsenaufsicht SEC und anderen Regulatoren ein konsequentes Vorgehen und die gesetzliche Befugnis für diese Behörden, gegen irreführende und betrügerische Pläne vorgehen zu dürfen.

Mehr zum Bitcoin- und Kryptowährungs-Hype:
sentifi.com

winfuture Sentifi Top 5 Kryptowährungen

Bitcoin, Währung, Kryptowährung, Ethereum, virtuelle Währung, Ripple Bitcoin, Währung, Kryptowährung, Ethereum, virtuelle Währung, Ripple CC0
Mehr zum Thema: Bitcoin
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:45 Uhr Taktische LED Taschenlampe mit Superheller Hochleistungs - Tragbare Wasserdichte Taschenlampe fürs Freie mit Einstellbarem Fokus und 5 Lichtmodi für Campen Wandern uswTaktische LED Taschenlampe mit Superheller Hochleistungs - Tragbare Wasserdichte Taschenlampe fürs Freie mit Einstellbarem Fokus und 5 Lichtmodi für Campen Wandern usw
Original Amazon-Preis
13,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
10,39
Ersparnis zu Amazon 26% oder 3,60

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden