VirtualBox Extension Pack Download - VirtualBox-Extras

Der kostenlose VirtualBox Extension Pack Download verbessert die Performance von VirtualBox und erweitert die Software um nützliche Zusatzfunktionen.

Unter anderem fügt das Erweiterungspaket die Unterstützung von USB 2.0, USB 3.0 sowie von Festplattenverschlüsselungen hinzu und verbessert die Darstellung von Gastsystemen in VirtualBox. Das Extension Pack ist in der Version 7.0.4 erhältlich.
VirtualBox Extension PackVirtualBox Extension Pack

VirtualBox Extension Pack installieren

Das VirtualBox Extension Pack wird im vbox-extpack-Dateiformat bereitgestellt und eignet sich für VirtualBox auf allen unterstützten Plattformen. Es sollte stets beachtet werden, dass VirtualBox und das Extension Pack dieselbe Versionsnummer haben. Für die Installation gehen Sie wie folgt vor:

Starten Sie VirtualBox und klicken Sie in der Menüleiste auf "Datei" > "Einstellungen". Wechseln Sie in den Bereich "Zusatzpakete" und klicken Sie das "Plus-Symbol" auf der rechten Seite an. Geben Sie den Pfad zum heruntergeladenen Extension Pack an. Bestätigen Sie die Installation und stimmen Sie den Lizenzbedingungen zu.

Oracle VM VirtualBox Extension Pack im Gastsystem

Um das Extension Pack innerhalb eines Gastsystems einzurichten, starten Sie den Gast und warten, bis dieser vollständig hochgefahren ist. Klicken Sie dann in der Menüleiste von VirtualBox auf "Geräte" > "Gasterweiterungen einlegen". Das Extension Pack ist nun als zusätzliches Wechselmedium im Gastsystem verfügbar. Öffnen Sie neue Wechselmedium, führen Sie die Datei "VboxWindowsAdditions.exe" aus und folgen Sie den weiteren Anweisungen.

Virtual Box Extension Pack - Features

Das Oracle VM VirtualBox Extension Packs fügt eine Reihe nützlicher Extras und Verbesserungen zu VirtualBox hinzu und sollte daher bei keiner VirtualBox-Installation fehlen. Neben der Unterstützung von USB 2.0 und USB 3.0 sind hier verschlüsselte Festplatten, NVMe, PXE-Boot für E1000-Netzwerkkarten von Intel sowie der Zugriff auf Webcams des Host-Systems und das Remote-Desktop-Protokoll VirtualBox RDP zu nennen.

Ein weiterer Vorteil: Durch die Installation verbessern sich die Performance und Darstellung vieler Gastsysteme teilweise erheblich. Außerdem können anschließend gemeinsame Ordner bestimmt werden, auf welche dann sowohl der Host als auch das Gastsystem Zugriff haben. Gast und Host können sich zudem die Zwischenablage teilen.

Oracle VirtualBox Download

Damit Sie das VirtualBox Extension Pack nutzen können, müssen Sie zunächst VirtualBox herunterladen und installieren.

VirtualBox Extension PackVirtualBox Extension PackVirtualBox Extension PackVirtualBox Extension Pack
Diesen Download empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture wird gehostet von Artfiles

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!