Wikileaks

Neueste
Meistgelesen
Meistkommentiert
  • 13.03. 14:02 Uhr|
  • 17 Kommentare

Gericht: Chelsea Manning sofort freilassen - aber trotzdem abkassieren

Usa, Gericht, Oberster Gerichtshof, Supreme Court Das zuständige Bundesbezirksgericht im US-Bundesstaat Virginia hat die sofortige Freilassung der Whistleblowerin Chelsea Manning aus der Haft angeordnet. Allerdings bleibt eine Geldforderung im sechsstelligen Bereich bestehen.
  • 29.11.2019 15:15 Uhr|
  • 9 Kommentare

Ärzte, Presse bei Assange-Kontakt bespitzelt - NDR erstattet Anzeige

Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik, Aktivist Den öffentlich-rechtlichen Sendern NDR und WDR liegen Belege vor, dass unter anderem auch deutsche Journalisten bei ihren Besuchen und sonstigen Kontakten mit dem Wikileaks-Gründer Julian Assange überwacht wurden. Der NDR hat daher nun Strafanzeige erstattet.
  • 19.11.2019 15:54 Uhr|
  • 4 Kommentare

Schweden lässt neue Voruntersuchungen gegen Julian Assange fallen

Wikileaks, Julian Assange, Assange, Netzpolitik, Aktivist Wikileaks-Gründer Julian Assange ist eine umstrittene Persönlichkeit, an der sich auch noch künftig die Geister scheiden werden. Aber: Er ist offiziell kein Vergewaltiger. Denn Schweden hat die (weiteren) Voruntersuchungen in Fall Assange ohne Ergebnis abgebrochen.
  • 01.11.2019 19:50 Uhr|
  • 46 Kommentare

Assanges Leben in Gefahr: UN-Folterexperte erhebt schwere Vorwürfe

Wikileaks, Julian Assange, Assange, Netzpolitik, Aktivist Der Sonderberichterstatter, der bei den Vereinten Nationen für Folter zu­ständig ist, erhebt schwere Vorwürfe gegen das Vereinigte Königreich. Julian Assange, der seit April 2019 in Großbritannien inhaftiert ist, sei in Lebensgefahr. Er zeige alle Anzeichen für "psychologische Folter".
  • 03.06.2019 12:11 Uhr|
  • 4 Kommentare

USA will Prozess gegen Assange gar nicht in vollem Umfang führen

Wikileaks, Julian Assange, Assange, Netzpolitik, Aktivist Die US-Regierung lässt das Verfahren gegen Julian Assange lieber auf etwas wackeligen Füßen stehen, als alle möglichen Anschuldigungen gegen den Wikileaks-Gründer auch in der Anklage vorzubringen. Hintergrund dessen dürften in erster Linie strategische Erwägungen ...
  • 13.05.2019 16:26 Uhr|
  • 25 Kommentare

Schweden lässt Ermittlungen gegen Julian Assange wieder anrollen

Wikileaks, Julian Assange, Assange, Netzpolitik, Aktivist In Schweden wird das Ermittlungsverfahren gegen Julian Assange wieder aufgenommen. Da der Beschuldigte nach dem Ende seines jahrelangen Botschafts-Asyls wieder greifbar geworden ist, will die Staatsanwaltschaft die Vorwürfe der Vergewaltigung, die gegen den Australier ...
  • 01.05.2019 18:14 Uhr|
  • 16 Kommentare

Ein Jahr Knast für Wikileaks-Gründer Julian Assange

Wikileaks, Julian Assange, Assange, Netzpolitik, Aktivist Wikileaks-Gründer Julian Assange wird fast ein Jahr in ein britisches Gefängnis geschickt - das hat ein Gericht nun entschieden. Hintergrund ist ein Verstoß gegen Bewährungsauflagen, denen Assange nach seiner Flucht in die Botschaft Ecuadors in London nicht ...
  • 11.04.2019 12:18 Uhr|
  • 81 Kommentare

Julian Assange ist heute aus der Botschaft geflogen & verhaftet worden

Wikileaks, Julian Assange, Assange, Netzpolitik, Aktivist Es hatte sich ja bereits angedeutet: Julian Assange, der Gründer der Plattform Wikileaks, ist bei der Regierung Ecuadors unten durch. Diese hat ihm den Asyl-Status entzogen und der Londoner Polizei Zutritt zur Botschaft gegeben. Die britischen Behörden haben Assange ...
  • 24.01.2019 09:39 Uhr|
  • 19 Kommentare

Julian Assange klagt jetzt gegen Trump-Regierung und will Klarheit

Wikileaks, Julian Assange, Assange, Netzpolitik, Aktivist Der Wikileaks-Gründer Julian Assange versucht jetzt juristisch gegen ein Verfahren vorzugehen, von dem bisher noch unbekannt ist, ob es überhaupt existiert. Er selbst vermutet seit Jahren, dass insgeheim die US-Behörden seiner habhaft werden wollen. ...
  • 17.10.2018 09:20 Uhr|
  • 34 Kommentare

Assange bekommt wieder Netz - wenn er Katze füttert und Bad putzt

Wikileaks, Julian Assange, Assange, Netzpolitik, Aktivist Der Wikileaks-Gründer Julian Assange könnte demnächst wieder den Internet-Zugang der ecuadorianischen Botschaft in London nutzen dürfen, in der er seit dem Jahr 2012 Asyl genießt. Voraussetzung dafür ist allerdings die Beachtung einiger Regeln, die eher an einen etwas ...
  • 29.03.2018 08:51 Uhr|
  • 34 Kommentare

Jetzt wird's langweilig: Ecuador nimmt Assange den Netzzugang weg

Wikileaks, Julian Assange, Assange, Netzpolitik, Aktivist Für den Wikileaks-Gründer Julian Assange dürfte die kommende Zeit wohl recht oft von Langeweile geprägt sein. Denn seine ecuadorianischen Gastgeber in der Londoner Botschaft haben ihm jetzt den Zugang zum Internet gesperrt. Nach aktuellem Stand kann Assange somit erst ...
  • 16.10.2017 13:32 Uhr|
  • 6 Kommentare

Banken-Blockade gegen Wikileaks ist jetzt dank Bitcoin ein Segen

Wikileaks, Julian Assange, Assange, Netzpolitik, Aktivist Als hochrangige Vertreter der US-Politik im Jahr 2010 dafür sorgten, dass die Wilileaks-Plattform von den offiziellen Finanzquellen abgeschnitten wird, war dies ein harter Schlag. Aus heutiger Sicht hingegen hat das Projekt dadurch enorm profitiert.
  • 31.08.2017 13:36 Uhr|
  • 12 Kommentare

WikiLeaks: "Ihr könnt uns nicht hacken" - OurMine: "Halt mein Bier"

Hacker, Hack, Wikileaks, Screenshot, Hacking, OurMine Die Hacker-Gruppe OurMine hat sich in letzter Zeit häufig mit Angriffen auf Branchengrößen wie HBO und PlayStation in der Öffentlichkeit präsentiert, vor allem Social Media-Konten geraten in deren Visier. Aktuell hat man sich hingegen die WikiLeaks-Webseite ...
  • 09.08.2017 17:14 Uhr|
  • 28 Kommentare

Assange bietet gefeuertem Google-Mitarbeiter Job bei Wikileaks an

Wikileaks, Julian Assange, Assange, Netzpolitik, Aktivist Der "Fall" James Damore wird seit kurzem im Internet besonders emotionell diskutiert. Denn der mittlerweile ehemalige Google-Mitarbeiter hat in einem Dokument Frauen als nicht gleichwertig zu Männern bezeichnet, diese seien aus biologischen Gründen nicht in der Lage, ...
  • 04.08.2017 10:34 Uhr|
  • 15 Kommentare

Dumbo: Warum CIA-Agenten keine Wanzen mehr in Lampen fummeln

Künstliche Intelligenz, Roboter, Auge, Sehen Bei den Leaks von Hacking-Tools des US-Geheimdienstes CIA ist kein Ende in Sicht. Die neueste Veröffentlichung gewährt der Öffentlichkeit einen Blick auf eine Malware namens "Dumbo", mit der sich Mikrofone und Kameras, die mit den Zielgeräten verbunden sind, anzapfen ...
  • 28.07.2017 13:51 Uhr|
  • 27 Kommentare

WikiLeaks: CIA verwendet drei Trojaner, Spionage unter Linux und Mac

überwachung, Spionage, Wikileaks, stratfor Der US-amerikanische Geheimdienst CIA soll angeblich Trojaner einsetzten, welche auf die Namen Achilles, Aeris und SeaPea hören. Die Programme sollen sich ohne Kenntnis des Nutzers Zugang zu sich auf dem befallenen Computer befindlichen Dateiordnern verschaffen können.
  • 13.07.2017 14:56 Uhr|
  • 1 Kommentar

Wikileaks: CIA-App Highrise kann SMS unter Android-Handys mitlesen

Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik Neue von Wikileaks veröffentlichte Dokumente belegen das, was viele sicher schon vermutet hatten. Über das Smartphone versandte SMS-Nachrichten lassen sich leicht mitschneiden. Der CIA benutze dazu, so Wikileaks, eine im Hintergrund laufende Android-App mit Namen ...
  • 24.06.2017 10:05 Uhr|
  • 5 Kommentare

Wikileaks zeigt Tools, mit denen die CIA Air-Gapped-Netzwerke hackt

Usb, Usb Stick, Windows USB Stick, Microsoft USB Stick Brutal Kangaroo, Shattered Assurance und Emotional Simian: Die Enthüllungsplattform WikiLeaks hat aus dem Vault-7-Fundus noch einmal weitere Details der CIA-Hacking-Tools veröffentlicht. Dieses Mal geht es um Methoden, mit denen die CIA an Rechner kam, die nicht direkt ...
  • 03.06.2017 10:07 Uhr|
  • 6 Kommentare

Pandemic CIA-Trojaner: Lockvogel-Datei infiziert Firmennetzwerke

Polizei, Kriminalität, Fbi, Agent Athena, After Midnight, Assassin und jetzt Pandemic: WikiLeaks hat weitere Informationen aus dem so genannten Vault-7-Leak veröffentlicht. Dieses Mal geht es mit Pandemic um ein Tool, welches die CIA in Firmennetzwerken eingeschleust haben soll um es dort als ...
  • 21.05.2017 16:36 Uhr|
  • 108 Kommentare

Knackt alle Windows-Versionen: WikiLeaks zeigt CIA-Tool "Athena"

Polizei, Kriminalität, Fbi, Agent Die Enthüllungs-Plattform WikiLeaks hat neue Informationen zu einem CIA-Spionage-Programm namens Athena veröffentlicht. Athena dient demnach zur Überwachung von Windows-Rechnern ab Windows XP aufwärts bis einschließlich Windows 10.
  • 19.05.2017 12:17 Uhr|
  • 22 Kommentare

Fall Assange: Schweden stellt Ermittlungen zu sexuellem Missbrauch ein

Wikileaks, Julian Assange, Assange, Netzpolitik, Aktivist Überraschende Wende im Fall Julian Assange: Die schwedische Justiz hat die Ermittlungen zu den Vergewaltigungsvorwürfen gegen den seit 2012 in der ecuadorianischen Botschaft in London lebenden Australier eingestellt. Details will das Land noch nachreichen, bisher wurde ...
  • 17.05.2017 15:32 Uhr|
  • 20 Kommentare

Whistleblowerin Chelsea Manning ist wie geplant entlassen worden

Wikileaks, Whistleblower, Bradley Manning Die Whistleblowerin Chelsea Manning ist seit heute wieder auf freiem Fuß. Nach sieben Jahren Haft wurde die als Bradley Manning geborene Soldatin heute entlassen. Die 29-Jährige sollte ursprünglich für die Weitergabe von rund 200.000 Dokumenten für 35 Jahre hinter ...
  • 21.04.2017 15:19 Uhr|
  • 29 Kommentare

USA arbeiten an Anklage gegen WikiLeaks-Gründer Julian Assange

Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik, Aktivist Die USA bereiten mehreren Berichten nach eine Anklage gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange und enge Mitarbeiter der Plattform vor. Seit den ersten großen Enthüllungen von geheimen Staatsdokumenten 2010 war das in Frage gestellt, nun soll die neue US-Regierung Druck ...
  • 08.04.2017 10:26 Uhr|
  • 23 Kommentare

Antivirus umgangen: So soll die CIA Windows-PCs angegriffen haben

Usa, Cia, Central Intelligence Agency Das umstrittene Whistleblower-Portal WikiLeaks hat eine Reihe von Dokumenten veröffentlicht, die angeblich dokumentieren sollen, wie der US-Auslandsgeheimdienst CIA versuchte, mit angepassten Varianten eines ursprünglich aus Russland stammenden Malware-Tools die ...
  • 24.03.2017 08:56 Uhr|
  • 13 Kommentare

Alter Hut: Apple reagiert auf WikiLeaks-Enthüllungen zu iOS und Mac

Smartphone, Apple, Iphone, iOS, iPhone 3G In einer zweiten Welle an Enthüllungen hat das Whistleblower-Portal WikiLeaks bekannt gegeben, dass der US-Geheimdienst CIA in der Lage ist, diverse Schwachstellen in Macs und iPhones auszunutzen. Der kalifornische Konzern hat sich dazu geäußert und mitgeteilt, dass die ...

Was ist Wikileaks?

Bei Wikileaks handelt es sich um eine Online-Plattform, die es ermöglichen soll, Dokumente, die unter Verschluss gehalten werden, auf sicherem Weg an die Öf­fent­lich­keit zu bringen. Der Informant (Whistle­blower) soll dabei anonym bleiben können.

Seit der Gründung im Jahr 2006 publizierte Wikileaks eine Vielzahl an Dokumenten von staatlichen Stellen und Unternehmen welt­weit. Der Höhepunkt dessen waren zahl­rei­che De­peschen von US-Botschaften und die mi­li­tä­ri­schen Tagebücher der US-Truppen in Af­gha­nis­tan und im Irak.

Aufgrund verschiedener Probleme und An­grif­fe war die Arbeit des Projekt-Teams zwischen September 2010 und Mai 2015 stark ein­ge­schränkt.

Tipp: Dem Wikileak-Gründer Julian Assange haben wir ein eigenes Themenspecial ge­wid­met und veröffentlichen daher auf dieser Seite nur reine Wikileak-Nachrichten. Zur Julian Assange-Themenseite.

Abonnieren und Folgen

Neue Wikileaks-Bilder

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 03:00 Uhr USB-Tester, Amanka USB MultimeterUSB-Tester, Amanka USB Multimeter
Original Amazon-Preis
12,99
Im Preisvergleich ab
12,99
Blitzangebot-Preis
10,19
Ersparnis zu Amazon 22% oder 2,80