Windows 10 Fall Creators Update ist ab sofort verfügbar

Microsoft hat die Verteilung des Fall Creators Updates für Windows 10 gestartet und die ersten Nutzer können das Aktualisierungspaket ab sofort beziehen. Microsoft wird Version 1709 wie immer gestaffelt verteilen, was bedeutet, dass man per Windows ... mehr... Windows 10, Windows 10 Fall Creators Update, Windows 10 Herbst Update Fall Creators Update, Windows 10 Fall Creators Update, Windows 10 Herbst Update Fall Creators Update, Windows 10 Fall Creators Update, Windows 10 Herbst Update

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bei mir gehts gerade los!
 
@!!TOM!!: ich habe das update schon länger, nix spannendes außer bugs.
 
@ajzr: Für Convertible ist jedoch die Touch-Tastatur oder die bessere Edge-PDF Ansicht interessant.
 
@L_M_A_O: Ja die Funktion ist gut!
 
@ajzr: Oder z.B. die OneDrive Platzhalter, gerade bei Geräten mit wenig Speicher - hängt halt auch immer davon ab was man nutzt/braucht.
 
@ajzr: Echt so schlimm?

Die einen sagen es so und die anderen so! Ist leider zu oft Hardwareabhängig!
 
@!!TOM!!: Naja wir haben hier im Büro an die 40ig Surface Geräte und alle haben ihre Probleme mit dem Active Directory.... Ich hoffe die kriegen das mal in den Griff.
 
@ajzr: Vielleicht doch die falsche Wahl der Geräte getroffen? 40 sind kein Pappenstiel... 0.o
 
@wingrill9: Naja liegt wohl weniger am Gerät sondern an Active Directory.
Wobei selbst das kann man jetzt auch so nicht sagen ohne mehr zu Wissen vielleicht ist es ein Konfigurationsfehler im Detail.
Aber Probleme sind ein großer Begriff könnte auch ein Netzwerk defekt sein, die Liste ist endlos was es sein kann.
 
@ajzr: an 40 muss man kein ig mehr dranhängen.
 
@Checki: Außer man will "vierzigig" sagen ;)
 
@GlockMane: Vierziggig ist ein bisschen zu wenig Speicher finde ich. ;)
 
@!!TOM!!: Hängt immer davon was man mit dem OS so anstellt, sind schon viele Verbesserungen dabei, der eine findet es toll dem anderen ist es egal.
 
@!!TOM!!: Ich gehöre auch zu den auserwählten beta testern, brauch diesmal keinen Assistenten/stick. :D

ma schaun ob ich das systemimage brauch oder nicht.
 
bei mit auch
 
@gucki51: auch auf meiner Xbox One tut sich was.. ein Update ist da
 
OK. Schau´mer ´mal...
 
Direkt mal "jetzt aktualisieren" gedrückt.
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10
 
Und das sogar richtig flott!
 
ISO Dateien direkt von den MS Servern:

x64 S, Home Pro, Educ. auch N-Version ohne MediaPlayer

https://software-download.microsoft.com/pr/Win10_1709_German_x64.iso?t=a9bf0267-ee98-407b-af6c-ecbf5ad054e7&e=1508305112&h=ba7eca7979a97d00cef81546e644a24a

x86 S, Home Pro, Educ. auch N-Version ohne MediaPlayer

https://software-download.microsoft.com/pr/Win10_1709_German_x32.iso?t=a9bf0267-ee98-407b-af6c-ecbf5ad054e7&e=1508305112&h=779e83050dfef6e3c03718e70d7b19ff
 
Jetzt hängt es erst einmal bei 81% ...
 
@zupipo: Download oder Installieren?
 
@!!TOM!!: Download
 
@zupipo: Download ist bei mir durch, nur Installation zieht sich jetzt
 
@!!TOM!!:
Installation dauert meistens länger als der Download, da ja auch alle so übernommen werden soll, wie es bisher war. Es müssen also erst die "alten" Dateien deinstalliert und dann die "neuen" installiert werden.
 
@Philipp Schramm: Ich weiss, aber das wird schon
 
@!!TOM!!: häng grad bei 30%, Geduld ist gefragt ... aber wird schon werden :)
 
@Tropicalia: Bei mir steht es gerade bei 32%
 
@!!TOM!!: Es hing über eine halbe Stunde bei 81%. Ich habe einen Neustart gemacht, und nun geht es weiter. Ist gleich durch. Neustart hilft halt oft :)
 
@zupipo: ich hänge ohne neustart bei 88%
 
@xerex.exe: jetzt ist es fertig
 
@xerex.exe: Bin auch schon seit 20:45 durch. Bis jetzt keine Probleme. Er ladet gerade nochmal ein Kumulatives Update!
 
@!!TOM!!: Läuft jetzt, bisher auch fehlerfrei. Alles wurde korrekt übernommen.
 
@zupipo: Jap, bei mir auch alles super.
Fühlt sich viel perfomanter an.
Kann aber auch nur Einbildung sein ^^
 
@!!TOM!! UND Nachfolgende: Mein Gottes! Berichtet doch noch am Besten noch, wie oft Ihr zwischendruch auf Klo ward und ob grosses oder kleienes "Geschäft".

Schreibt doch gaaanz einfach, wenn ihr fertig seid, wie lange was gedauert und mit welchem Erfolg. OHNE die dauernden Wasserstandsmeldungen zwischendurch! Das nervt doch nur unnötig!
 
Das - Media Creation Tool - auf der MS Seite ist aber noch nicht aktuell,das sieht man bei rechtsklick / Eigenschaften /Details
 
@malocher:
Ich habe es ganz normal über die "Update-Funktion" bekommen. Einfach, wie bei den anderen Updates auch.
 
@Philipp Schramm: Das Tool ist ja für den Download der isos da und mit der jetzigen Version lädt man die alten Isos runter,da ist also Vorsicht geboten.
 
@malocher: stimmt habe ich auch gemerkt. :/
 
@werosey90: WF bietet hier zwar ein Tool an,aber woher das kommt.... weiß man nicht,jedenfalls nicht von der offiziellen MS Seite
 
@malocher: Tool sagt es gibt eine neue version

https://picload.org/view/dgplirwr/1.png.html
 
@werosey90: und es es immer noch das alte ,aber sie arbeiten dran
 
@malocher:
Glaube kaum, das WinFuture irgendwas zum DL einstellt, was nicht vorher geprüft wurde.
Also ich würde das MCT hier runterladen und dann das Upgrade damit "erzwingen", wenn es über die normale Windows-Update Funktion nicht geht.
 
Installation läuft ... na ich bin gespannt, was Microsoft da tatsächlich liefert. Die Neuerungen versprechen schon mal sehr viel.
 
@Futurestar: Die Neuerungen sind lächerlich. Da lohnt das Update eigentlich gar nicht. Und die verbliebenen optischen Fehler sind eher ein Zeichen dafür, dass sie auf jährliche Funktionsupgrades gehen sollten.
 
@SunnyMarx: Was hast du denn erwartet. Das Windows zu Linux wird. Wenn man sucht, dann lassen sich die neuen Funktionen gut und sinnvoll nutzen
 
@Futurestar: Was hat das jetzt mit meinem Post zu tun?
 
@SunnyMarx: Offensichtlich hast du den Text nicht verstanden.
Ich wollte damit Aussagen, das du Möglicherweise zu viel Erwartungen ins neue Update legst, mal Abgesehen von den Fehlern, wo ich bisher keinen finden konnte und wenn was fehlt, ist es zu verschmerzen.
Wie dem auch sei, es läuft wie erwartet
 
@Futurestar: Und was hat das jetzt mit meiner Antwort zu tun? Alles in allem lohnt sich der halbjährliche Zyklus nun wirklich nicht. Lieber einmal im Jahr richtig klotzen, als zwei mal zu kleckern und nur halbfertiges auszuliefern.

Das Design ins Fluent-Design umzustellen packen sie auch schon nicht für Dinge, die eigentlich fester Bestandteil sind. Das Startmenü zum Beispiel erhält Fluent-Design erst im nächsten Frühling. Dann hätten sie sich die paar Änderungen jetzt sparen können und hätten es im nächsten Jahr dann komplett raus gebracht. Aber was die sich jetzt liefern, ist einfach nur witzlos.

Das Windows-10-Design fehlt noch in so vielen Ecken und nun wird wieder von vorne angefangen, obwohl das alte-neue Design noch gar nicht komplett ausgerollt war. Ist doch lachhaft, wenn sowas Stückchenweise daher kommt.
 
hoffentlich hat "Windows 10 Fall..." nix mit fallen zu tun :)
 
@bst265:
"Fall" ist englisch und bedeutet "Herbst". Das "Creators Update" wird in 2 Teilen ausgeliefert. Und die "Fall" Version ist der 2. Teil.
 
Ist 16299.19 die aktuellste?
 
@kickers2k1: Ja.
 
@Philipp Schramm: Juhu
 
Ich frage mich, warum Ihr mehr als 80 Screenshots anbietet, die zum einen nicht lesbar sind (Auflösung 2440*1440) und auch keine Informationen beinhalten. Ach stop, ich hab die Antwort: Clickbate!
 
@ralfr: Du solltest einen Augenarzt aufsuchen.
 
@Zwerg7: Hast Du wohl nicht verstanden, ist aber nicht schlimm ;-)
 
Bekomme jetzt schon das dritte Mal angezeigt, nachdem Download, nach der Überprüfung des Downloads. Hoppla da ging etwas schief. Hatte jemand dasselbe Problem?
 
@oliveru: Er kommt bis 99% Download, überprüft, startet sofort wieder bei 1% und bei 100% überprüft er erneut und BAM Fehler, schon das 4. Mal.
 
@oliveru: mit MediaCreationTool ?
 
@werosey90: Mit diesem Windows Upgrade Tool - Jetzt aktualisieren. Hatte es gerade auch nochmal neu runtergeladen, neugestartet und eben wieder bei 99% Download bei 1% neu angefangen automatisch, ich wette danach wieder "es ist etwas schief gelaufen". Was kann ich tun.
 
@werosey90: Läd das Media Creation Tool mittlerweile auch das neue Fall Creators Update? Datei Eigenschaften sagen immernoch Version 10.0.15063.0
 
@oliveru: Dann ist es noch das alte, WF bietet aber schon das aktuelle an.
 
@oliveru: Jetzt gibts auch bei Microsoft direkt das neue Tool mit aktueller Version.
 
@oliveru: Ok Malewarebytes oder Avast war schuld. Jetzt läufts weiter.
 
Der Mobiler Hotspot geht nach dem Update nicht mehr...
 
@knallermann: Versuch mal einen Sauberen Neustart da wird wohl das Hybrid Schnellstart Gedöns Probleme machen.
Win+R -> CMD -> shutdown.exe /g /t 0

Genauso wie eine Datenträgerbereinigung wo man auch mal die Systemdateien reinigen lässt.
(Vorsicht Rollback danach nicht mehr Möglich)

https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Herunterfahren_Windows_10_Tipps_Tricks_auch_zum_Ruhezustand_Verlinkungen_und_mehr#Windows_10_vollst.C3.A4ndig_herunterfahren
 
@Freddy2712: Danke, jetzt geht er erstmal wieder. Wie es Windows 10 überhaupt hinbekommt bei mir eine Hotspot zu erstellen würde mich mal interessieren. Eigentlich dürfte es bei meiner WLAN Karte garnicht gehen., da "Unterstützte gehostete Netzwerke: Nein"
 
Lief problemlos durch (Pro x64)
 
@SebastianKreiz: hier auch, spiele gerade zum Testen cs:go läuft normal.
 
@neuernickzumflamen: cs:go láuft auch auf einem toaster schnell und mit stabiler framerate :D :D :D
 
für alle die mit der build 16299.15 und mail, kalender, kontakte, cortana probleme hatten/haben hat microsoft in der feedback hub folgenden workaround veröffentlicht.

https://aka.ms/Xxgoel
 
hab keine probleme mit dem update läuft alles stabil und sogar schneller bin zufrieden. One drive nutze ich nicht also für mich uninteresant
 
moin

muste nach dem update 2 mal den grafikartentreiber neu instalieren weil graka fehler meldete und angehalten wurde
 
20 Minuten, update drauf, bisher nix interessantes zu berichten.
Naja, außer einem sinnlosen "3D Objects" Ordner in der Bibliothek.
 
Ich forciere nichts. Badet ihr mal gerne alle Fehler aus, ich warte bis MS meint dass dieses Update für meine Hardware Konfiguration passt und es automatisch installiert.
Die paar Tage halte ich aus, vor allem mangels wirklich cooler Features die ich jetzt unbedingt sofort brauche.
 
@Checki: So mach ich es auch. Das einzige Feature, was ich wirklich vom CU sofort genutzt habe, war die Deinstallation der Wetter-App. Mal schauen ob diesmal etwas ähnlich erfreuliches kommt, der Rest, der da oben steht, interessiert mich entweder 0 oder es beunruhigt mich eher.
 
@Checki: Update kam bei mir sofort, ohne irgendwas zu forcieren :) Hätte es aber sowieso installiert hehe
 
nichts zu meckern. läuft alles. die seltsamen "vorschläge" waren im startmenu wieder aktiviert und 2-3 apps aus dem store hatte ich doppelt (nachrichten, one note,...)
 
Was ist eigentlich genau neu in Edge? beim ersten hingucken nix neues entdeckt
 
@cs1005: http://www.zdnet.de/88302167/windows-10-1709-fall-creators-update-die-neuerungen/?inf_by=59e65cd7681db84b5f8b474f
 
@cs1005: Unter anderem Favoritenverwaltung, Performance verbessert.
 
Bei mir läuft es schon über 2 Stunden. Ist das normal?
 
@storm62: hängt vom pc, festplatte und wohl installierte programme ab. war bei mir in 40min durch
 
@storm62: Meinst du dein PC läuft seit über 2 Stunden ohne Absturz? Da scheint was faul zu sein :P
 
@storm62: beim ersten versuch bei mir auch. musste neu starten dann ging es.
 
Der Desktop macht Probleme, die Realtek Treiber scheinen nicht zu passen, Treiberdetails: konnten nicht migrirt werden, beim Surfacebook kommt nach dem Start ein Bluescreen, also lieber noch warten, schein ja das halbe Jahr Insider nicht allzu viel gebracht haben.
 
Hänge bei 51%. Macht es Sinn, nochmal neu zu starten?
 
@storm62: MediaCreationTool runterladen, ISO erzeugen, doppelt auf fertige ISO klicken und die Setup.exe laufen lassen.
 
Bei mir sagt der Windows Upgrade Assistent ich hätte die aktuellste Version von Windows 10 bin aber definitiv noch auf 1703
 
@ChristianH6: Auch eine Möglichkeit: Beim Windows-Insider-Programm anmelden und einen Kanal wählen, dass man die Release Preview bekommt.. Dann kann man auch wieder austreten..
 
@ChristianH6: Wird in Wellen verteilt, bist halt noch nicht an der Reihe, kannst aber auch mit dem Media Creation Tool hier auf WF nachhelfen.
 
Was sol denn "Hier sollte auch der Großteil der Nutzerdaten erhalten bleiben." heißen? Macht der Update Assistent irgendwas anders als das Automatische Windows Update? Eigentlich gehe ich doch davon aus, dass ALLE Nutzerdaten erhalten bleiben wenn nichts schief geht, oder sehe ich da irgendwas falsch?
 
@markox: Hmm nicht zwangsläufig. Beim Assistenten hatte ich immer diese Fragebildschirme wegen Cortana etc, die hat man beim automatischen update nicht. Ich würde also daraus schließen das der Assistent einige settings verwirft.
 
Tja - Update erfolgt - keine OneDrive Platzhalter verfügbar/aktivierbar. OneDrive Version unverändert. What now MS?
 
@miccellomann: bei mir das gleiche. Wieder mal eine weitere Enttäuschung von Microsoft. Wirklich schade, dass die absolut nichts mehr auf die Kette bekommen. Ich bin mittlerweile heilfroh, mein Lumia 950 in Rente geschickt zu haben und bin mit dem Umstieg auf das iPhone 8 bisher restlos zufrieden. Da mein Laptop auch langsam das zeitliche segnet, suche ich auch da langsam nach Alternativen. Zwar hat mich das Surface Book 2 ziemlich angefixt, aber bei der derzeitigen Qualität der Software und der Unzuverlässigkeit von Microsoft denke ich mittlerweile auch ernsthaft über ein MacBook als Alternative nach. Ich hätte nie gedacht, dass ich sowas mal schreibe, aber nach Lumia, Windows 10 Mobile und zuletzt Groove Music ist zumindest mein Vertrauen in Microsoft massiv beschädigt und ich bin nicht bereit, noch weiter Geld in dieses Ökosystem zu stecken. Die Zukunft wird zeigen, ob Nadella richtig damit lag, die Kundenbindung der kurzfristigen Gewinnmaximierung zu opfern.
 
@RobinPunk1988: Du musst dich vielleicht auch mal etwas beruhigen und der Sache ein paar Stündchen Zeit geben. Immerhin muss die OneDrive app auch noch aktualisiert werden, was bei mir vor ein paar Minuten geschehen ist und ich nach einem Neustart die Platzhalter hatte.
 
@xzandro: Jap.
Aber gemeckert ist immer schnell.
Sobald mal was nicht sofort funktioniert.

Statt erstmal kurz zu gucken woran es evtl. liegen könnte ^^
 
@Black._.Sheep: Ich meckere nicht. Ich stelle fest. Ich habe das Update bereits seit Freitag installiert....keine Platzhalter. MS hat auch zum manuellen Download keine neue Version von OneDrive für Windows im Programm. Da ist schlichtweg in der Tat was schiefgelaufen bei der Verteilung.
 
@Black._.Sheep: Gemeckert ist nicht immer schnell, sondern irgendwann ist das Maß für mich als zahlenden Kunden einfach voll und das Vertrauen, welches ich in Microsoft einst gesetzt habe, ist verloren. Microsoft hat di Platzhalter als Bestandteil des Feature-Updates beworben und sie sind für mich als Endkunde nach Installation des Updates nicht da, woran das liegt darf mir als Endkunde erstmal egal sein. Ich habe Microsoft lange genug verteidigt und auch immer so geredet wie ihr. Aber ich habe einen Haufen Geld in Microsoft-Hardware investiert weil mir ein Ökosystem versprochen wurde, welches so nie gekommen ist. Mein Lumia 950, welches ich vor einem Jahr gekauft habe, bekommt in Zukunft keine funktionellen Updates mehr obwohl sie versprochen wurden (wo bleibt z.b der 3D-Scanner aus der Crestors Update Vordtellung?). Windows 10 Mobile ist seit einem halben Jahr quasi tot, was an sich nicht das Problem wäre, wenn es beizeiten vernünftig kommuniziert worden wäre. Aber der Kunde wurde über die Pläne im Dunkeln gelassen und es wurde so in Kauf genommen, dass man in ein sterbendes System Geld steckt. Nächstes Problem bei dem Gerät sind die Akkus. Mein 950 ist nun ziemlich genau ein Jahr alt und der Akku ist defekt, der Akku des Lumia 950 meiner Frau war sogar schon nach einem halben Jahr defekt. Das ist leider kein Einzelfall sondern die Akkus sterben reihenweise nach so kurzer Zeit beim 950. Mittlerweile bekommt man auch kaum noch originale Ersatzakkus weil die Produktion eingestellt wurde. Toller Support für ein ehemaliges Flaggschiff. Ähnlich kann ich mit meinem Surface Pro 4 weiter machen. Continuity zwischen PC und Smartphone wurde versprochen, mehr als Anrufe, SMS und Links teilen ist nicht gekommen, mittlerweile wird in den Einstellungen nurnoch von Android und iPhone gesprochen. Die Performance des SP4 ist seit dem Creatord Update ein Graus, Edge hängt ständig, vor allem bei Scriptlastigen Seiten, Anschließen eines externen Displays über Mini-DP klappt oft erst nachb dem dritten oder vierten Versuch, die Tastatur wird manchmal nach dem Standby nicht erkannt usw und so fort, die Liste der Bugs ist lang und die Qualität von Windows hat im letzten Jahr spürbar abgenommen. Ich sehe es als Kunde, der über 1300€ für diesen PC gezahlt hat einfach nicht mehr ein, warum ich bei so einer Qualität weiter Geld in das System stecken soll. Wer sagt mir, dass für mich wichtige Dienste und Features nicht demnächst auch eingestellt werden? Die Filme-App z.b. Auch da habe ich einiges gekauft und bin nun unsicher, wie lange mir die gekauften Inhalte noch erhalten bleiben, denn nach denn Groove-Aus liegt es ja nicht so fern, auch die Filme zu begraben, Geld wirft das sicher auch nicht ab für MS.
 
@miccellomann: Ganz ruhig, das war eine allgemein gehaltene Aussage und kein persönlicher Angriff oder so. -.-
 
@xzandro: Ich bin ganz ruhig :) ich habe der Sache nun auch ein paar Stündchen Zeit gegeben, Updates manuell abgefragt und weiterhin nix, kein Update für OneDrive, keine Platzhalter. Das Problem für mich ist nicht, dass ich nun noch keine Platzhalter habe, die hatte ich auch die letzten Jahre nicht mehr seit dem Release von Windows 10. Das Problem für mich ist, dass Microsoft wieder mal ein Feature versprochen hat und es wieder mal für mich als Endkunde nicht da ist. Das ist eine katastrophale Kommunikation mit den Kunden.
 
@xzandro: Update: Nach nun manueller Installation (vielen Dank an Winfuture fürs Bereitstellen) sind die Platzhalter nun da. Über das Windows Update wurden es mir auch heute 09:26Uhr weiterhin nicht angeboten. Ich frage mich einfach, warum es MS nicht mehr auf die Reihe bekommt, vernünftig mit den Kunden zu kommunizieren. Man merkt einfach mittlerweile sehr stark, wie die Qualität bei Microsoft unter den Sparanstrengungen von Nadella leidet. Das ist meiner Meinung nach einfach der falsche Weg. Das Vertrauen vieler ehemals sehr treuer Kunden ist dadurch verloren gegangen und wird auch so schnell nicht wieder kommen.
 
@Breaker: Danke für die Info!
 
Habe 2 Probleme, ein Neues und ein Altes nachdem Fall Creators Update:
1. HDR - sieht immer noch scheiße aus in Windows selbst: Diskussion unter anderem hier https://forums.geforce.com/default/topic/1003426/geforce-1000-series/hdr-problem/6/?offset=89#5228330

2. Und das ist neu: Dolby Atmos for home theator lässt sich bei meinen Boxen Setup nicht mehr auswählen, vor dem Update kein Problem, in Spielen wie Battlefield 1 geht es auch noch, jemand ebenfalls das Problem? Habe hier ein Issue bei MS aufgemacht https://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_10-hardware/dolby-atmos-for-home-theater-funktioniert-nicht/69d9b490-c0a8-4ec1-b98c-90538aa6f801?tm=1508277680328

Wäre super wenn jemand da helfen könnte.
 
@oliveru: Realtek treiber deinstalliert und Geräte deaktiviert (nur noch NVidia und Receiver), NVidia Treiber neu installiert und nun geht's.
 
Die Mail App funktioniert immer noch nicht wieder
 
@Rockpommel: siehe dazu mein kommentar von gestern abend! gibt nen workaround

https://aka.ms/Xxgoel
 
Kaum mit der Installation des Funktionsupdate durch, hat sich Acronis True Image im frisch gestarteten 30 Tage-Testzeitraum (noch 26 Tage übrig) direkt für abgelaufen erklärt ... mal schauen, ob noch weitere installierte Software im Eimer ist. Symbol des Realtek HD Audio Manager ist aus dem Infobereich der Taskleiste verschwunden. Zum Ausgleich haben Gog Galaxy und Steam Client den Autostart beim Hochfahren wieder für sich entdeckt, obwohl ich beiden in den jeweiligen Einstellungen diese Automatik bewusst abgestellt hatte, beim Galaxy lässt sich das jetzt auch durch Entfernen des Häkchens nicht mehr abstellen ...
 
@call_me_berti: Dann geh in den Task-Manager und deaktiviere bei Autostart die Dienste, denen Du das Mitstarten abgewöhnen möchtest. In Windows 10, dass wurde von Microsoft auch genau so kommuniziert, sollen solche Dienste an zentraler Stelle ein- und ausschaltbar sein. Die Standardeinstellung gibt die Software vor und diese wird auch übernommen. Da kann Microsoft nichts dafür.
 
@SunnyMarx: Danke für den Tipp. Ein zusätzlicher Autostart ist jetzt auch kein Drama. Ich hätte aber sehr zu schätzen gewusst, wenn unter den Hinweisen während des Update nicht nur neue Features-blabla, sondern vor allem konkrete Hinweise zur Veränderung der gewohnten Abläufe zu lesen gewesen wäre, mit denen umzugehen ich erst wieder lernen muss. Außerdem mal die Frage, warum die zentrale Stelle für Autostart-Dienste im Task-Manager außer Sicht gelegt wurde, während die Handy-Verknüpfung - die besser als Unterpunkt bei "Konten" aufgehoben wäre - sogar ein eigenes Symbol in der Windows-Einstellung erhalten hat.
 
@call_me_berti: Gute Fragen... Antworten hab ich jedoch keine. Leider.
 
Läuft inzwischen die ganze Nacht. Na toll. Fehler bei der Installation. Was kann ich machen?
 
@storm62: Nutze das MediaCreationTool um die ISO zu laden und installiere es daraus.
 
@SunnyMarx: wo lade ich es denn runter. Hilf mir bitte, bin am verzeifeln und probiere schon die ganze nacht, es hinzubekommen.
 
@storm62: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10
 
Nach dem Ende von ReFS für Windows 10 Home und Pro... Wo gibt es denn nun Infos darüber, wo man eine "Windows 10 Pro for Workgroups" her bekommt und was sie kostet? Würde die Storage Spaces nämlich gerne weiterhin mit ReFS einrichten. Benutzen geht ja ohne aber formatieren geht halt nicht mehr.
 
Wo kann ich das Media Creation Tool runterladen? Bitte um Rat und Hilfe
 
Gestern Abend Update bekommen und ausgeführt: Windows-Start Button: keine Funktion, rechts daneben die Lupe: Fehlanzeige (nichts tut sich), Rechte Maustaste auf dem Desktop (Anpassen, Anzeigeeinstellungen): "Der Datei ist kein Programm zugeordnet ...." DANKE MICROSOFT!
Darf wohl meinen Rechner neu aufsetzen
 
@Raiden-2: Hui, da ist aber gehörig was in die Büx gegangen. :O
Kann immer mal passieren, für mich grenzt es immer wieder an ein Wunder wenn so ein Upgrade quasi reibungslos läuft.
 
@Raiden-2: Ich weis echt nicht, was da einige immer für Probleme haben. Hatte noch nie Probleme mit Windows 10 Updates und immer aktuell gehalten.
 
@KinCH: Sei froh! Mir ist es das erste mal passiert das das sowas von schief lief....
zumindest laufen alle Programme noch, dann kann ich wenigstens in alle Ruhe meine Daten sichern, bevor die Kiste am Wochenende neu aufgespielt wird.
 
@Raiden-2: Ich habe auf zwei PC den gleichen Effekt. Auf dem einen hat sich das Problem nach einem Neustart von selbst gelöst. Auf dem anderen schien es erst auch so zu sein. Der Fehler trat aber dann erneut auf. Zum Glück bin ich dan doch noch in die Einstellungen gekommen und habe das Update zurückgesetzt auf den vorherigen Build. Das hat ohne Probleme funktioniert und jetzt läuft der PC wieder ohne Probleme mit 1703.
 
Gestern PC/XBox/Arrow(Microsoft) Launcher aktualisiert, alles ohne Probleme. An das neue XBox Design muss ich mich erst (wieder mal) gewöhnen
 
Einige Einstellungen wurden zurückgesetzt, very nice
 
Immer wieder installationsfehler. Meint ihr, mit Media Creation Tool klappt es?
 
@storm62: Kommt auf den Fehler drauf an. Wenn es am Download über das WU liegt, dann eventuell, wenn der Fehler bereits von der Installation an sich kommt, meist nicht.
 
Seit dem Update werden nur noch ein drittel der vorigen WLAN-Netze angezeigt :(
Grrrr... fängt ja gut an...
 
Na super....nach dem Update ist das Startmenue komplett leer. Es existiert keine Store-App mehr, keine Foto-App mehr. Nirgends zu finden.
Die Ordner der Favoriten-Liste (Bilder, Downloads,etc) werden leer angezeigt obwohl die Daten noch da sind. Viele Einstellungen sind zurückgestzt worden.
Das ist alles nicht schön...
 
@pixelite: Frag mich mal ^^ Bei dir passiert wenigstens was, bei mir ändert sich nur der Start-Button von grau auf blau.
 
Heute installiert, absolut keine Probleme, alles läuft, wie es soll.. Eine einzige Einstellung wurde nur sozusagen zurück gesetzt, die vorgeschlagenen Apps waren aktiviert, sonst aber nix, blieb alles beim Alten, alle meine Einstellungen sind übernommen worden.. Sogar der manuell eingestellte Symbolabstand ist übernommen worden.. Auch ist nix erneut installiert worden, was ich deinstalliert hatte, kein Candy Crush Saga, nix..

Bis jetzt haben alle großen Updates reibungslos funktioniert.. Ich hab' so das Gefühl, daß die Leute, die ständig Probleme haben, zuviel mit irgendwelchen Tools an Windows rumfummeln..
 
@nurmalso: Dieses mal ausnahmsweise nicht schon wieder Candy Crush und Co untergejubelt zu bekommen, habe ich auch für mich sofort als Lichtblick vermerkt ;-)
 
Habe das Update auf meinem Surface Book gestern Abend eingespielt. Die Installation lief soweit problemlos. Da das System komplett neu aufgesetzt wird, habe ich einen Tag vorher ein Wiederherstellungslaufwerk erstellt. Herkömmliche Backup-Programme verweigern ja bei Surface Book die Arbeit (korrigiert mich, wenn ich was falsches sage!).

Die Logitechtreiber meiner Mouse hat es dabei zerschossen und die Windows Hello Anmeldefunktion hat es auch zerlegt. Das Logitech-Problem konnte ich durch eine Neuinstallation beheben. Windows Hello bekomme ich leider nicht repariert. Auch nicht bei Neueinrichtung!

Das Update wurde mir automatisch über die Windows Updatefunktion eingespielt.
 
Habe das Fall Creators Update jetzt auch installiert. Alles bestens, allerdings stimmt die Helligkeit der Anzeige nicht. Beim booten wird das Hintergrundbild mit normaler Helligkeit/Kontrast ca 1 sek. angezeigt, danach nur noch mir reduzierter Helligkeit. Ich habe nicht den Nachtmodus o.ä. aktiviert.
Einen Regler für die Helligkeitsanpassung finde ich in System-> Einstellungen-> Anzeige auch nicht mehr! (Desktop-PC). Weiß jemand einen Rat, wie man die Helligkeit wieder auf das Normalmaß eingestellt bekommt? Bin echt am verzweifeln und im Netz gibt's noch keine Infos dazu.
 
@Wizzel: Wenn Du in den Benachrichtigungsbildschirm unten rechts gehst, sollte dort, je nach Konfiguration, die Helligkeit einzustellen sein. Und zwar in 25%-Schritten. Wenn du mit der rechten Maustaste auf den Button drückst, kommst Du direkt zu den Einstellungen der Helligkeit. Dorf findest Du dann auch den Helligkeitsexpander!

HOFFENTLICH! ;-)
 
@Vivigens: Danke für die Infos, aber leider gibt es dort nirgends eine Möglichkeit die Helligkeit in irgendeiner Form anzupassen. Gibt's einen Shortcut um den Helligkeitsregler aufzurufen? Ich bin mit meinem Latein langsam am Ende... :(

Edit: Hab's gefunden: Der Übeltäter war das Farbprofil, welches Windows ausgewählt hat; nämlich das meines LG235 (dunkel) anstelle des srgb-Profils (hell). Jetzt stimmt auch die Helligkeit wieder. Aber es gibt trotzdem nirgendwo einen Helligkeitsregler mehr. Wahrscheinlich muss man das dann über die nVidia-Systemsteuerung einstellen...
 
Nach dem Upgrade,sollte man gleich mal selbst das Windows Update nochmals laufen lassen,danach kommt ein Bugfix-Update von Build 16299.15 auf die Build 16299.19
 
Bei meinem relativ neuen PC verlief das Update völlig problemlos. Bei meinem Business-Notebook von 2010 musste ich - wie jedes Mal - einige Treiber neu installieren, konkret solche, die nicht explizit für Windows 10 geschrieben wurden. Ich schätze, dass das damit zusammenhängt.
 
Habs gerade installiert und bisher keine Probleme.
Eine Frage zu der neuen Teilen Funktion, auf dem Handy eine Web Seite an den PC senden, klappt.
Was mich mehr interessieren würde, kann ich auch eine Seite an meinen W10 Tablet senden?
Wenn ja wie, ich finde unter Teilen am PC nichts.

EDIT: Hat sich erledigt, das klappt wohl bisher nur in eine Richtung. Phone zu PC.
 
Wurde der dritte Energiesparplan "Energiesparmodus" entfernt ? Ich habe bei meinem Notebook nur noch "Ausbalanciert" und "Höchstleistung".
 
Zum Testen freigegeben. Feedback bitte direkt an support@microsoft.com
 
Ist das alte "Backup und Restore (Windows 7)" nun wirklich entfernt worden? Wenn ja, was verwendet Ihr nun für Image-Backups?
 
@DailyLama: Macrium Reflect, ich habe die Pro-Version, aber die Freeware reicht auch für die meisten Fälle
 
@DailyLama: Also bei mir noch vorhanden..
 
@DailyLama: Ist noch da ;)
 
Weis Jemand ob man den Windows 2016 Server "einfach so" auf 1709 updaten kann oder muss da ein update/Lizenz gekauft werden?
 
Kann mir mal einer sagen, in was für einer Welt wir heutzutage leben wo man jedes halbe Jahr ein Update seines Windows Systems macht und bangt und hofft dass alles gut geht??? Haben wir Menschen nichts anderes zu tun?? Soll Windows 10 etwa Linux als System für Computernerds ablösen??
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles