Windows 10: Erste offizielle Themes im Windows Store verfügbar

Windows 10, Design, Windows Insider, Theme, Theme Pack Bildquelle: MSPowerUser
Microsoft hat vor einiger Zeit für das im Frühjahr geplante Creators Update für Windows 10 die Möglichkeit angekündigt, über den Windows Store Themes für das Betriebssystem herunterzuladen. Jetzt sind die ersten Designs im Store verfügbar, wobei eine Installation zunächst anscheinend noch nicht direkt möglich ist. Wie unter anderem MSPowerUser berichtet, stehen seit kurzem insgesamt sieben Themes über den Windows Store bereit. Wer die Themes herunterladen will, muss eine aktuelle Windows 10 Insider-Preview installiert haben, doch derzeit ist die Installation auch mit der aktuellsten Vorabversion von Microsofts Betriebssystem offenbar noch nicht auf direktem Weg möglich.

Vorerst muss man nach dem Herunterladen der Themes mit dem Datei-Explorer in den Ordner "WindowsApps" im Ordner "Program Files" navigieren, wo dann die Dateien mit der Endung ".themepack" auszuwählen sind. Führt man diese Dateien aus, werden die Themes dann auch installiert und können so genutzt werden.

Erste Themes für Windows 10 direkt im Store herunterladen

  • Beauty of Britain 2 by Sean Byrne
  • Surreal Territory of Chuck Anderson
  • Cats Anytime
  • Alaskan Landscapes by Kyle Waters
  • Australian Landscape by Ian Johnson
  • Dogs in Winter
  • German Landscapes by Mathis Rehberg

  • Wie Microsoft kürzlich bekanntgab, wird es in diesem Jahr zunächst keine weiteren Previews für die Teilnehmer des Windows-Insider-Programms mehr geben. Weil aber bereits Anfang Januar 2017 die CES 2017 in Las Vegas stattfindet und Microsoft einer der größeren Aussteller auf dem Event ist, ist eine baldige Verfügbarkeit der nächsten Vorabversion zu erwarten, mit der dann wohl auch die Themes direkt nutzbar werden.

    Die aktuell im Store gelisteten Themes bestehen vor allem aus einer Sammlung von Hintergrundbildern zu bestimmten Themen. So enthalten sie Bilder von Landschaften in Deutschland, Großbritannien, Australien oder auch Alaska, sowie jeweils Fotos von Katzen und Hunden. Abgesehen von den Hintergrundbildern fallen die Anpassungen der Benutzeroberfläche mit den offiziellen Themes bisher sehr schmal aus.

    Genauer gesagt, wird abgesehen vom Hintergrundbild offenbar kein weiteres Element der Oberfläche verändert, wobei offen ist, wann sich dies ändern soll. Bei der Ankündigung des Creators Update hatte Microsoft noch angedeutet, dass zumindest die Akzentfarbe und diverse Sounds ebenfalls als Teil der Themepacks angepasst werden können. Windows 10, Design, Windows Insider, Theme, Theme Pack Windows 10, Design, Windows Insider, Theme, Theme Pack MSPowerUser
    Mehr zum Thema: Windows 10
    Diese Nachricht empfehlen
    Kommentieren22
    Jetzt einen Kommentar schreiben


    Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
    Kommentar abgeben Netiquette beachten!
    Einloggen

    Jetzt als Amazon Blitzangebot

    Ab 17:30 Uhr UMIDIGI A5 Pro Smartphone ohne vertrag, Handy 4GB+32GB(256GB erweiterbar) , 6.3' FHD Waterdrop Full Screen, Triple Kamera(16MP+8MP+5MP) , Glasrückseite, Android 9.0, Dual SIM, Global VersionUMIDIGI A5 Pro Smartphone ohne vertrag, Handy 4GB+32GB(256GB erweiterbar) , 6.3' FHD Waterdrop Full Screen, Triple Kamera(16MP+8MP+5MP) , Glasrückseite, Android 9.0, Dual SIM, Global Version
    Original Amazon-Preis
    119,99
    Im Preisvergleich ab
    119,99
    Blitzangebot-Preis
    94,03
    Ersparnis zu Amazon 22% oder 25,96
    Im WinFuture Preisvergleich

    Tipp einsenden